Kralle gezogen, wie lange Verband bzw. dauert die Heilung?

  • bxjunkie
Ben hat ja nach langen 4 Wochen endlich die Kralle gezogen bekommen. War ein ziemliches Gemache, aber nun ist sie endlich weg und es kann heilen.
Hat wer Erfahrungen damit und kann mir ungefähr sagen wie lange es dauert bis so eine Art Haut über dem Krallenbein ist, sodass er ohne Verband rumlaufen darf? Ich hab das zum ersten Mal hier bei einem meiner Hunde, hab also null Plan. Ach so, er würde lecken bis der Arzt kommt, wenn der Verband ab ist.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi bxjunkie :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • golden cross
Bei Robin kam eine Kralle raus, ihn hatte ich oft mit
Kauknochen beschäftigt, weil er auch so geleckt hatte.
Es hat gefühlt Wochen gedauert, bis ich den Verband
weg lassen konnte. Jeder ist anders im Schmerzempfinden,
Robin ist die Mmose schlechthin.
Wie ist es das bei Ben, meistens sind die die nicht danach aussehen
selbst auch seht zart besaitet.
Gute Besserung und schnelle Heilung an deinen Ben :clover:
:clover::clover:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • kadde77
Bei Ares musste damals mal der obere Teil einer Kralle am Vorderfuß entfernt werden. Da lag quasi das Leben dann offen.

Wir haben einen Verband + Schuh bekommen. War im Winter. Das hat er sich noch am selben Tag entfernt.

Es ist trotzdem ohne Probleme verheilt und war bald vergessen. Er hat aber (ohne Verband) nicht weiter dran rumgemacht. Nach dem Spaziergang habe ich alles bisschen vorsichtig sauber gemacht.

Das Nachwachsen hat natürlich etwas gedauert.

Gute Besserung und schnelle Heilung dem Bruchpiloten!
 
  • bxjunkie
Das Nachwachsen hat natürlich etwas gedauert.

Gute Besserung und schnelle Heilung dem Bruchpiloten!
Weißt du noch in etwa wie lange? Und Danke :)
Wie ist es das bei Ben, meistens sind die die nicht danach aussehen
selbst auch seht zart besaitet.
Gute Besserung und schnelle Heilung an deinen Ben :clover:
:clover::clover:
Nein pinzig ist er nicht, er läuft auch gut, aber ich will natürlich keine Infektion riskieren. Ich hab so den Eindruck das meine TA am Montag den Verband abmachen will, mir erscheint das zu früh. Danke :)
 
  • Bulliene
Wir haben das letzten Sommer durch. Der Verband war nach 3?! Tagen dann ab. Hielt an dem dünnen Beinchen eh nicht dran. Bino ging aber auch nicht ran, weder an Verband noch an die Kralle. Lief ohne Probleme.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • kadde77
Den Verband sollten wir auch drei Tage dran lassen. Aber das war halt die Theorie.

Ich meine, es hätte so ca 2 Monate gedauert bis alles wieder normal aussah. Nach wenigen Tagen sah es aber schon nicht mehr so rot und empfindlich aus.
 
  • golden cross
Unser TA verläßt sich auf mein Urteil, wenn ich ihm sage,
dass ich einen Verband noch für sinnvoll erachte ist das für ihn ok.
Ich kann Pfotenverbände gut anlegen, das ließ Robin mich sogar
ohne Helfer machen. Den Verband wechselte ich täglich, weil sie
unter dem Verband an den Pfoten mehr schwitzen und es wichtig ist
die Pfote trocken zu halten.
Vom Tierarzt bekam ich das nötige Verbandsmaterial.
Wir hatten noch das Pech, dass es durchgehend in der Zeit regnete
und dann wollte ich wie du eine Infektion vermeiden.
Im Haus nach ein paar Tagen ohne Verband, dafür mit
Kragen. Wenn es raus ging einen Einweg Gummihandschuh
drüber und verknotet. Das ging, weil Robin dünne Beichen
und winzige Pfötchen hat. Die Schutzschuhe die ich noch hatte
waren für ihn viel zu groß, dann hatte ich bestellt.
Innen wurde einer von mir mit weichem Fleece Stoff gepolstert.
Aber Robin hat wirklich putzig kleine Pfötchen, selbst die saßen nicht
und drehten sich, egal ob mit oder ohne Polsterung.
Brachte nichts. Die Gummihandschuhe dagegen waren sehr hilfreich.
Ich hatte ihm zum kurzen Spaziergang zwei übereinander gezogen,
war super da er mit der Pfote in Kacke latschte :wuerg:
 
  • bxjunkie
Die Gummihandschuhe dagegen waren sehr hilfreich.
Ich hatte ihm zum kurzen Spaziergang zwei übereinander gezogen,
war super da er mit der Pfote in Kacke latschte :wuerg:
Ja das hab ich auch gemacht, die Pfote ist so dick eingewickelt, da passt kein Walker drüber, also Gummihandschuhe drüber und alles bleibt trocken. Ja in Kacke latschen ist natürlich blöd :D Wobei mit dem Gummihandschuh geht es ja noch, den kann man ausziehn und wegwerfen.

Den Verband sollten wir auch drei Tage dran lassen. Aber das war halt die Theorie.

Ich meine, es hätte so ca 2 Monate gedauert bis alles wieder normal aussah. Nach wenigen Tagen sah es aber schon nicht mehr so rot und empfindlich aus.
Danke auch dir, dann weiß ich doch in etwa was mich erwartet :)
 
  • bxjunkie
Ich war gestern mit Ben beim TA und diese war so begeistert vom Heilungsverlauf, das er den Verband quitt geworden ist. Weil ich aber eine Helikoptermama bin :rotwerd: hab ich nochmal AB für 2 Tage mitbekommen..sicher ist sicher. Ausserdem soll ich 2xtäglich Surolan drauf machen.
Er ist sehr artig und leckt nicht ständig daran rum, was ja schon mal gut ist. Nun muss die Kralle halt noch nachwachsen.
Ein Kangalmix der am selben Tag eine Kralle gezogen bekommen hatte wie er, hat Probleme mit der Wunde. Sie ist entzündet und sieht nicht gut aus...aber bei dem Hund war auch das Krallenbein verletzt und entzündet.
Ich hab Ben gestern dann das erste Mal beim TA den MK angezogen..ach du lieber Himmel..er dachte glaube ich das ich gleichzeitig seine Füße gefesselt hätte, an laufen war jedenfalls nicht zu denken :lol: Naja dadurch hat er auch die beiden pöbelnden großen Mixe an denen wir sehr nah vorbei mussten ignoriert, er war zu beschäftigt damit den MK loszuwerden :D So entspannt bin ICH noch nie an anderen Hunden vorbeigegangen mit ihm.
So sieht seine Pfote aus (vor der Reinigung), er war die ganze Nacht nicht dran (zumindest war alles trocken heute morgen).
 
  • kadde77
Das sieht sehr gut aus! Weiterhin gute Besserung... Und etwas Geduld beim Nachwachsen.

Und das mit dem Maulkorb - kannte er den schon oder trägt er den erst ab und zu bei dir? Manche Hunde verändern da tatsächlich ihr Verhalten.
 
  • kaukase
Weiterhin gute Besserung für den hübschen
 
  • bxjunkie
Das sieht sehr gut aus! Weiterhin gute Besserung... Und etwas Geduld beim Nachwachsen.

Und das mit dem Maulkorb - kannte er den schon oder trägt er den erst ab und zu bei dir? Manche Hunde verändern da tatsächlich ihr Verhalten.
Ja finde ich auch, Danke :)

Ja den MK kannte er, ich hab ihn natürlich daran gewöhnt, also zumindest dachte ich das :lol: Denn Zuhause hat er ihn gut akzeptiert, aber ich schätze es lag daran das er sich hier sicher fühlte und dort eben nicht. Aber gut da muss er nun durch, ich hab keine Lust auf Gepöbel bzw bin ich sicherer weil ich weiß, selbst wenn er drankommt, er kann den anderen Hund nicht verletzen. Ob er das überhaupt tun würde bezweifle ich, aber ich fühle mich so sicherer und andere Hunde als Versuchskaninchen zu "benutzen" finde ich nun auch unangebracht. Dann lieber so und die andere Patientenbesitzer fühlen sich auch sicherer :D Er trägt ihn auch nur beim rein und rausgehen, dann wird er im Auto abgemacht.
 
  • bxjunkie
kannte er den schon oder trägt er den erst ab und zu bei dir?
Ich lese gerade das ich dich da missverstanden habe..ich habe keine Ahnung ob er beim Vorbesitzer einen MK tragen musste, aber um ehrlich zu sein denke ich eher nicht.Das hätte ja Geld gekostet und in den Hund wurde nur das nötigste investiert...als er dann teurer zu versprechen drohte, musste er ja weg.
 
  • golden cross
So sieht Maiks Kralle aktuell auch aus.
Zu allem Überfluss hat er sich den Daumen mit geschrammt,
der sieht blutunterlaufen aus.
Dinge die kein Hund braucht.
 
  • golden cross
Wie sieht Bens Kralle aus ? Und wie geht es ihm ?
Maik leidet, so brav und extrem ruhig ist sehr ungewohnt.
Den Verband hat er heute selbst entfernt und ich lasse ihn
zumindest über den Tag ab, solange ich ihn unter Kontrolle habe.
Heute Abend kommt er zum Schutz wieder drauf.
 
  • bxjunkie
Wie sieht Bens Kralle aus ? Und wie geht es ihm ?
Gut sieht sie aus, er ist aber auch wirklich brav und macht da nicht dran rum, von daher ist es leichter.
Er bekommt von mir zum Gassi gehen einen Schuh an, bzw. ist das so ein Strumpf mit gummierter Lauffläche. Und der wird ausgezogen wenn wir wieder zu Hause sind. Mit dem läuft er auch anstandslos. Also ich bin zufrieden muss ich sagen :)
Maik leidet, so brav und extrem ruhig ist sehr ungewohnt.
Ach der arme Kerl..gib ihm mal eine dicken Knutscher auf die Rammsnase von mir...er soll tapfer bleiben :)
 
  • golden cross
Danke dir, geb ich gerne weiter.
Knuddel Ben von mir, er hat es gut bei dir getroffen.
Maik geht es seit gestern sehr viel besser.
Der Verband wurde gestern von ihm entfernt und
ich ließ ihn dann auch ab. Wir waren danach und
heute morgen ohne Verband an der Pfote im Wald.
Er läuft normal, ich muss nur aufpassen dass er nicht
daran leckt. Das Bild ist von gestern.
 
  • bxjunkie
Knuddel Ben von mir, er hat es gut bei dir getroffen.
Mach ich Danke :luftkuss:
Er läuft normal, ich muss nur aufpassen dass er nicht
daran leckt. Das Bild ist von gestern.
Sieht aber gut aus. und wenn er ohne humpeln läuft ist das doch ein gutes Zeichen.
Ben bekommt nach wie vor den Strumpf an, er hält mir schon immer die Pfote hin wenn ich das Ding in die Hand nehme, zum piepen der Hund :)
Dieser hier ist es
Kann ich nur empfehlen, da rutscht nichts und die Pfote ist vor Nässe geschützt.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kralle gezogen, wie lange Verband bzw. dauert die Heilung?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten