Kleinaitingen: Dobermann verletzt 2 Kinder

  • peggo
Ein Dobermann hat in Kleinaitingen zwei Kinder gebissen und verletzt, berichtet die Polizei Schwabmünchen.


:(
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi peggo :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Salvation
Hoffentlich erholen sich die Kinder von dem Schrecken schnell wieder :(

Aber gleich dem Tierheim Vorwürfe machen? Wenn ich das richtig gelesen hab war der Hund nicht lange dort - vielleicht haben auch die Vorbesitzer nichts über mögliche Macken gesagt?
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • LA-Dobi
Wer vermittelt einem 69 Jahre alten Mann einen Dobermann?
Ich würde meinen Großeltern, die Jahre lange erfahrung mit DSH haben, nie im Leben meinen Dobi geben. Nichtmal für nen halben Tag.
 
  • hundeuschi
Wer vermittelt einem 69 Jahre alten Mann einen Dobermann?
Ich würde meinen Großeltern, die Jahre lange erfahrung mit DSH haben, nie im Leben meinen Dobi geben. Nichtmal für nen halben Tag.

Das frage ich mich aber auch.
 
  • Salvation
Die Frage ging mir erst auch durch den Kopf... aber vielleicht hat der Mann auch sehr viel Hundeerfahrung?

Wobei...andererseits - einfach so losreissen können?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • HSH2
Manchen Senioren kann man eben auch nicht raten.
Mein Vater war auch der Meinung, nach dem DSH nun einen Mali zu benötigen, obwohl ich ihm abriet.
Nun weiß er allerdings warum ich das tat.
 
  • Salvation
Davor grauts mir ehrlich gesagt eben auch bei meinem Vater... wenn Finn mal nicht mehr ist will er am Liebsten einen Riesenschnauzer :(

Aber nicht jeder mit 69Jahren ist gleich fit.... ;)
 
  • toubab
so wie ich verstanden habe wurde der mann erstmals ins knie gebissen, und nachher hat der hund sich losgerissen. da kann ich mich etwas dabei vorstellen, je nach schwere des bisses, lasse ich vielleicht auch die leine los.
 
  • hundeuschi
So einfach losreissen können....ne geht nicht wenn man richtig festmacht.....und wenn er genügend Erfahrungen hätte und ihn der Dobi schon ins Knie gebissen hat, dann trage ich erst recht alle Vorkehrungen, damit in der Öffentlichkeit nichts passieren kann notfalls mit MK......und ganz ehrlich ein Hund der seinen Halter beißt????? Da kommt man ins grübeln auch wenn erst 2 Wochen bei ihm...meine Dobiomi hat mich nie gebissen sie kam aus TH und hatte mieseste Vorbesitzer....bin der Meinung wenn Hund Halter beißt dann stimmt die Konstellation zwischen den Beiden nicht
 
  • HSH2
Davor grauts mir ehrlich gesagt eben auch bei meinem Vater... wenn Finn mal nicht mehr ist will er am Liebsten einen Riesenschnauzer :(

Aber nicht jeder mit 69Jahren ist gleich fit.... ;)
Stimmt schon aber der Mali ist ein Energiebündel, das man auch auslasten muß.
Und das hat er wohl absolut unterschätzt.
Entsprechend aufgedreht ist der Hund auch.
 
  • toubab
zitat hundeuschi: bin der Meinung wenn Hund Halter beißt dann stimmt die Konstellation zwischen den Beiden nicht.

nein, und auch die konstellation mit die kinder, und die frau und den anderen hund und und stimmte auch nicht. Darf mann nicht mal annehmen das der hund einen knall hat?
 
  • Salvation
Stimmt schon aber der Mali ist ein Energiebündel, das man auch auslasten muß.
Und das hat er wohl absolut unterschätzt.
Entsprechend aufgedreht ist der Hund auch.

Absolut, nur wäre bei meinem Paps jeder Junghund zuviel.... :(

Naja, Finn hat mich am Anfang auch zwei Mal ins Knie geschnappt als er noch nicht allzu lange bei uns war... Ursache dafür war aber schnell raus...

Schwierig das nachvollziehen zu können da dafür wohl zu wenig aus dem Artikel hervorgeht... Zum Glück ist wenigstens niemand schwer verletzt worden - physisch zumindest... für ein Kind muss es ein Horror sein wenn plötzlich ein Hund so angeschossen kommt...
 
  • Pommel
Und in Sachen, einem 69jährigen keinen Dobi (bzw. Riesenschnauzer) geben ... warum denn nicht?
Sind das grundsätzlich und alle zerrüttete Greise, die sich kaum noch auf den Beinen halten können ;)?
 
  • LA-Dobi
Davor grauts mir ehrlich gesagt eben auch bei meinem Vater... wenn Finn mal nicht mehr ist will er am Liebsten einen Riesenschnauzer :(

Aber nicht jeder mit 69Jahren ist gleich fit.... ;)
Stimmt schon aber der Mali ist ein Energiebündel, das man auch auslasten muß.
Und das hat er wohl absolut unterschätzt.
Entsprechend aufgedreht ist der Hund auch.

Und davon geh ich auch in diesem Fall aus. Dobis sind ja doch ähnlich was dies betrifft.
 
  • Salvation
Meiner Meinung nach absolut nicht - hab ja auch geschrieben dass nicht alle mit 69Jahren gleich fit sind ;)

Bei meinem Vater muss ich allerdings - leider - sagen dass ich ihm nicht "so" einen Hund geben würde ;)
 
  • toubab
aber das heist doch nicht das wenn sich ein dobi von einem 69 jährigen lossreisst, das er wild um sich beisst, und wenn er sich bei einem 25 jährigen losreisst passiert nichts???
 
  • HSH2
aber das heist doch nicht das wenn sich ein dobi von einem 69 jährigen lossreisst, das er wild um sich beisst, und wenn er sich bei einem 25 jährigen losreisst passiert nichts???
Nein, das nicht.
Aber Hunde, die nicht ausgelastet sind, das womöglich über einen längeren Zeitraum, reagieren schon mitunter etwas anders als Vertereter, die man täglich auspowert und auch geistig fordert.
Und wenn es nur Übersprungshandlungen sind.
Natürlich nur eine Möglichkeit ...
 
  • Salvation
aber das heist doch nicht das wenn sich ein dobi von einem 69 jährigen lossreisst, das er wild um sich beisst, und wenn er sich bei einem 25 jährigen losreisst passiert nichts???

Hab ich zumindest jetzt nirgendwo so gelesen? Mich hat Finn ja auch "gebissen" also das hat mit dem Alter sicher nichts zu tun ;)
 
  • LA-Dobi
Und in Sachen, einem 69jährigen keinen Dobi (bzw. Riesenschnauzer) geben ... warum denn nicht?
Sind das grundsätzlich und alle zerrüttete Greise, die sich kaum noch auf den Beinen halten können ;)?

Da hast du natürlich Recht. Aber nen Hund mit unbekannter Vorgeschichte, Kategorie Gebrauchshund, meist nervösling, zwischen 40-45kg, naja da gäbs geeignetere Hunde.
Ist natürlich nicht auf jeden dieser Altersklasse zutreffend :D
 
  • peggo
mich würd noch Intressieren wie alt der Hund war?!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kleinaitingen: Dobermann verletzt 2 Kinder“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten