Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Kino-Tipp: "Plastic Planet" ab 25.02.2010 im Kino ....


  1. Wale und Plastikmüll – was müssen wir tun?


    Ein Wal mit 1000 Plastikteile im Magen wurde in Indonesien angespült, habt ihr das gelesen? Die Todesursache des Pottwals ist noch nicht ganz klar. In seinem Magen fand sich Plastik in einem Gewicht von fast sechs Kilo. Darunter: 115 Plastikbecher, 25 Plastiktüten, ein Nylonsack und zwei Flip-Flops. Da wird es mir selbst ganz schlecht...



    [​IMG]

    Mikroplastik ist überall

    Das Ausmaß der weltweiten Plastikflut ist nicht mehr zu übersehen. Oder doch? Kleines, oft unsichtbares Mikroplastik entsteht aus deutlich mehr Quellen als bislang gedacht. Umso dringender ist rasches Handeln...



    [​IMG]
     
    #361 Mausili

  2. TV-Tipp: "Der Plastik-Fluch - Wie wir unseren Planeten vermüllen"
    Montag, 03.12.2018, ab 18:00 Uhr auf Phoenix


    2050 soll es mehr Plastikmüll im Meer geben als Fische. Mikroplastik findet sich im arktischen Eis ebenso wie in der Nahrungskette des Menschen. Und jeden Tag landet mehr Plastikmüll in der Natur, in Flüssen und Ozeanen. Dort bildet der einst gefeierte Kunststoff riesige Müllstrudel. Insgesamt wurden auf der Erde bisher rund 8,3 Milliarden Tonnen Plastik produziert. Verpackungen machen den Großteil des Mülls aus. Mit durchschnittlich 220 Kilogramm Verpackungsmüll pro Kopf waren die Deutschen 2014 "Europameister"...



    [​IMG]
     
    #362 Mausili

  3. Kein Aufweichen des Plastik-Gesetzes! -->> PETITION


    Der Kampf gegen die Plastikflut geht in die letzte Runde: Noch vor Weihnachten soll das bahnbrechende Plastik-Gesetz stehen -- doch wenn wir jetzt nicht Druck machen, könnten die Regierungen der EU-Länder das Gesetz empfindlich aufweichen!



    [​IMG]
     
    #363 Mausili

  4. Müllflut im Supermarkt – mehr drumherum als drin


    Immer mehr Menschen fragen sich, wie sie weniger Müll produzieren können. Das ist gar nicht so einfach, denn in den Supermarktregalen stehen noch immer übergroße Verpackungen mit wenig Inhalt...

    Die Verbraucherzentrale Hamburg hat insgesamt 14 Produkte im Röntengerät durchleuchten lassen. Die meisten waren nicht einmal zur Hälfte befüllt.


    [​IMG]
     
    #364 Mausili

  5. Bioplastik: Fragwürdiger Umweltschutz


    Sie gelten als ökologische Alternative zu den problematischen Erdölprodukten: Pflanzenbasierte Kunststoffe sind umwelt- und klimafreundlich, heißt es. Doch einer Analyse zufolge könnte eine Umstellung auf Bioplastik weniger positiv wirken als gedacht. Eine wachsende Produktion könnte demnach den weltweiten Ausstoß von Treibhausgasen zunächst sogar erhöhen und auch die Vermüllung der Meere würde Bioplastik nicht lindern...



    [​IMG]
     
    #365 Mausili

  6. Plastikmüll im Meer: Ozean-Reinigung funktioniert nicht wie erhofft


    Eine treibende Kunststoffschürze soll im Ozean Plastik einsammeln. Ein Testlauf im Müllstrudel verlief nun enttäuschend. Basiert das Projekt auf falschen Annahmen?...


    [​IMG]
     
    #366 Mausili

  7. Auf einen "Coffee to go" mit dem Blauen Engel


    Blauer Engel macht Kaffeetrinken unterwegs umweltfreundlicher

    Der Blaue Engel zeichnet ab sofort ressourcenschonende Mehrwegbechersysteme (DE-UZ 210) aus. Ziel ist es, Einwegbecher zu reduzieren und umweltverträgliche Mehrwegbechersysteme zu stärken. Die Kriterien beinhalten sowohl Anforderungen an die Becher selbst als auch an die Anbieter. So müssen bei der Herstellung der Mehrwegbecher und -deckel beispielsweise umwelt- und gesundheitsbelastende Materialien vermieden werden. Zudem müssen die Becher eine Lebensdauer von mindestens 500 Spülzyklen aufweisen, am Ende ihrer Lebensdauer zurückgenommen und einer werkstofflichen Verwertung zugeführt werden...



    [​IMG]
     
    #367 Mausili

  8. Umweltfreundliche Verpackungen in Supermärkten -->> PETITION


    Wir fordern, dass Lidl bei den Herstellern umweltfreundlichere Verpackungen einfordert. Dazu zählt:
    (1) Abschaffung von Mischverpackungen (z.B. Pralinenschachtel aus Pappe mit Sichtfenster aus Folie), solange diese nicht für die Erhaltung der Produktqualität notwendig sind
    (2) Mehrfachverpackungen (Verpackung innerhalb von Verpackungen) sollen soweit möglich von sinnvolleren Einfachverpackungen abgelöst werden
    (3) Abschaffung von unnötigen Verpackungen, z.B. bei Bananen; Bevorzugung loser Ware...



    [​IMG]
     
    #368 Mausili

  9. Plastik Recycling - Rucksäcke aus Meeres-Plastikmüll


    Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer und schaden Tieren und der Natur. Schätzungen zufolge schwimmen über 150 Millionen Tonnen Plastikmüll aktuell in unseren Meeren. Erst kürzlich wurde an der Küste Indonesiens ein toter Wal angespült - mit knapp 6 Kilogramm Plastik im Magen. Mit dieser Menge an Plastikmüll kann das Label GOT BAG einen hochwertigen Roll-Top-Rucksack herstellen...



    [​IMG]
     
    #369 Mausili

  10. Plastik auch auf deutschen Äckern


    Die Plastikverschmutzung macht auch vor Feldern und Äckern nicht Halt – im Gegenteil. Forscher haben nun sowohl größere als auch winzige Kunststoffteile in deutschen Äckern nachgewiesen. Beim Mikroplastik waren es bis zu 150.000 Partikel pro Hektar. Das Auffallende daran: Diese landwirtschaftlichen Flächen waren weder mit Kunstdünger behandelt, noch hatten die Bauern Plastikplanen oder andere potenzielle Kunststoffquellen genutzt. Andere Äcker könnte daher noch stärker kontaminiert sein...



    [​IMG]
     
    #370 Mausili

  11. EU einigt sich auf Einwegplastik-Verbot - Wichtiges Signal mit Schwächen


    Spätestens ab 2021 sollen bestimmte Einweg-Plastikprodukte wie Teller, Besteck und Trinkhalme verboten werden. Nun sind die Mitgliedsstaaten gefordert, Hersteller mehr in die Verantwortung zu nehmen...



    [​IMG]
     
    #371 Mausili

  12. Schluss mit dem Müll durch Kaffeekapseln von Nestlé und Co.! -->> PETITION


    In Deutschland wurden 2016 rund 3,1 Milliarden Kaffeekapseln verbraucht. Das entspricht einem Kapselmüllberg von 8.000 Tonnen aus Aluminium und Kunststoff sowie zusätzlich 5.000 Tonnen Papier durch Umverpackungen. Anstatt Abfallvermeidung und Ressourcenschutz ernsthaft in Angriff zu nehmen, setzt Nestlé noch einen drauf:...



    [​IMG]
     
    #372 Mausili

  13. 2030 wird es weltweit 80 Prozent mehr Plastikmüll geben als heute


    Alarmierende Analyse von McKinsey: Auch in Deutschland wird der Plastikmüllberg wachsen - Recyclingquoten werden sich jedoch erheblich verbessern - Recycling für Chemieindustrie Wirtschaftsfeld mit großem Potenzial...



    [​IMG]
     
    #373 Mausili

  14. Mikroplastik in Böden - Unerkannte Gefahr für Mensch und Natur -->> GRAFIK


    Die Aufregung um die Plastik-Partikel an den Ufern der Schlei verdeckt in der Öffentlichkeit bis heute den Skandal um das gleichzeitige Ausbringen mit Plastik kontaminierten Klärschlamms auf den Feldern der Region. Eine Praxis, die jedoch weit verbreitet ist...



    [​IMG]
     
    #374 Mausili

  15. Schlechte Nachricht: The Ocean Cleanup muss zurück an Land


    Das neue Jahr beginnt für The Ocean Cleanup mit einem Rückschlag: Das Unternehmen holt sein Meeressäuberungsgerät aus dem Pazifischen Müllstrudel zurück. Der Meeresstaubsauger hat einen Defekt, der behoben werden muss...



    [​IMG]
     
    #375 Mausili

  16. Plastik - Praktisch aber gefährlich?


    Plastik ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig – und wird es auch bleiben, denn es dauert teilweise mehrere hundert Jahre bis es zerfällt. Biologisch abbaubar ist es nicht. Unsere Meere, Küsten und Strände sind übersät mit Plastikmüll. Jedes Jahr gelangen über 8 Millionen Tonnen Plastikmüll in die Ozeane. Das entspricht etwa einem Müllwagen pro Minute, der Müll ins Meer kippt...



    [​IMG]

    Aus für alle Kunststofftragetaschen im Handel

    Bis zu 7000 Tonnen Kunststoff-Tragetaschen fallen jährlich in Österreich als Abfall an. Nicht wenige davon landen in Flüssen oder freier Natur. Als Reaktion auf die andauernde Umweltbelastung reagiert die Bundesregierung jetzt mit einem Verbot von nicht-abbaubaren Plastiksackerl ab 2020...



    [​IMG]
     
    #376 Mausili

  17. Ein Robben-Bild zeigt mal wieder, wie Tiere unter Plastik leiden


    Ein Fotograf aus England hat ein Bild veröffentlicht, das einen so schnell nicht mehr loslässt. Es zeigt eine Robbe, die in einem Plastiknetz gefangen ist. Die Geschichte hinter dem Bild ist tragisch...



    [​IMG]
     
    #377 Mausili

  18. Malaysia und der Müll


    Malaysia ist ein wunderschönes Land mit (noch) einsamen Traumstränden. Langsam öffnet es sich dem Tourismus, um der Welt seine atemberaubende Natur zu präsentieren. Das Land ist bekannt für seine Strände, Regenwälder und die vielfältigen malaiischen, chinesischen, indischen und europäischen Einflüsse. Mit der Insel Borneo, wo es noch wilde Orang Utans gibt, hat es aus diesem Grunde eine große Verantwortung. Leider wird auch dort immer mehr Regenwald für Palmölplantagen gerodet...



    [​IMG]
     
    #378 Mausili
  19. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kino-Tipp: "Plastic Planet" ab 25.02.2010 im Kino ....“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden