Kennt jemand diese Amstaff Züchter???

  • DobiFraulein
Das ist meine eigene Nachricht !
Das wäre mir jetzt fast nicht aufgefallen :lol:

Und mein Link war lediglich ein freundlich gemeinter Hinweis an dich, kurz nachzudenken, was du schreibst und was du veröffentlichst :hinweis:
Du siehst, zwischen den Zeilen zu lesen ist nicht immer einfach :sarkasmus:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi DobiFraulein :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • koalabär
Ich interessiere mich auch für viele Würfe :)
Das heißt noch lange nicht, dass ich auch einen Welpen davon möchte
Ok, das ist Dan deiner Meinung nach in Ordnung nicht zu antworten ? Und Dan noch zu blockieren ?
Sehr höflich Dan machen wir es mal alle nach
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • koalabär
Das wäre mir jetzt fast nicht aufgefallen :lol:

Und mein Link war lediglich ein freundlich gemeinter Hinweis an dich, kurz nachzudenken, was du schreibst und was du veröffentlichst :hinweis:
Du siehst, zwischen den Zeilen zu lesen ist nicht immer einfach :sarkasmus:
Danke
 
  • Carli
"Ich will Hund" reicht nicht? :woot: :lol:

Ehrlich - bei guten Züchtern kann man davon ausgehen, dass sie weit mehr Anfragen als Welpen haben.
Da machen sich andere Interessenten Gedanken, wie sie sich in einer ersten Nachricht vorstellen können,
ohne gleich mit einer Wall of Text zu kommen aber gleichzeitig dem Züchter eine erste Idee davon geben, ob ein Welpe passen könnte.
Das wird des Rätsels Lösung sein. ;) Ich denke, die Anfrage ist als Spam missverstanden worden. Ich lese da auch nichts von "ich interessiere mich ernsthaft für ein Weibchen und würde gerne wissen ob in näherer Zukunft ein Wurf von Hündin XYZ geplant ist."
 
  • embrujo
Habe lediglich gefragt wan der Nächste Wurf in Planung ist und ich mich für ein Welpen interessiere.
Ich kenne es von anderen Züchtern besser.
Du hast überhaupt nichts gefragt, sondern einfach nur mitgeteilt, dass du dich für einen Wurf interessierst.
Keine Frage, keine Antwort. Ganz einfach.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • kitty-kyf
Warum rufst du nicht einfach mal an.
Dann stellt man sich höflich vor. Bedankt sich für die Zeit die für einen aufgebracht wird. Fragt ob man die Hunde vielleicht mal besuchen darf.
Und vorallem erzählt man über sich. Warum man so einen Hund möchte. Was man dem Hund bieten kann. Wie man sich das Leben mit so einem Hund vorstellt.

Damit bin ich zumindest gut gefahren.
 
  • koalabär
Das wird des Rätsels Lösung sein. ;) Ich denke, die Anfrage ist als Spam missverstanden worden. Ich lese da auch nichts von "ich interessiere mich ernsthaft für ein Weibchen und würde gerne wissen ob in näherer Zukunft ein Wurf von Hündin XYZ geplant ist."
Vielen Dank
 
  • koalabär
Du hast überhaupt nichts gefragt, sondern einfach nur mitgeteilt, dass du dich für einen Wurf interessierst.
Keine Frage, keine Antwort. Ganz einfach.
Ok, vielen Dank für die Detektiv Arbeit
 
  • pat_blue
Ok, vielen Dank für die Detektiv Arbeit
Ja, gaaanz grosse Detektiv-Arbeit :sarkasmus: Bei der ausführlich langen Nachricht

Sorry, aber hast du ernsthaft eine Antwort von denen erwartet?
Bei jemandem, den man nicht kennt, stellt man sich doch erst Mal vor.
So ala "Hallo, ich bin Blabla", da fängts ja mal an.
Kein Wunder, dass die keinen Nerv haben, auf so eine Nachricht zu reagieren.
 
  • koalabär
Warum rufst du nicht einfach mal an.
Dann stellt man sich höflich vor. Bedankt sich für die Zeit die für einen aufgebracht wird. Fragt ob man die Hunde vielleicht mal besuchen darf.
Und vorallem erzählt man über sich. Warum man so einen Hund möchte. Was man dem Hund bieten kann. Wie man sich das Leben mit so einem Hund vorstellt.

Damit bin ich zumindest gut gefahren.
Danke, hab jetzt schon einen in Aussicht.
Hab es nur nicht verstanden warum ich blockiert worden bin. Auch wen ich mich unbeholfen benommen haben.
LG
 
  • DobiFraulein
Danke, hab jetzt schon einen in Aussicht.
aber bitte bei einem seriösen Züchter oder aus dem Tierschutz und nicht von einem ebay-Hinterhofvermehrer, nur weils da schneller geht und die auch auf kurze whatsapp-Nachrichten hin sofort verkaufen
 
  • koalabär
Warum rufst du nicht einfach mal an.
Dann stellt man sich höflich vor. Bedankt sich für die Zeit die für einen aufgebracht wird. Fragt ob man die Hunde vielleicht mal besuchen darf.
Und vorallem erzählt man über sich. Warum man so einen Hund möchte. Was man dem Hund bieten kann. Wie man sich das Leben mit so einem Hund vorstellt.

Damit bin ich zumindest gut gefahren.
Vielen Dank für die wertvollen Tipps
Hab jetzt einen in Aussicht.
 
  • Red Amy
Warum sollte ich irgend eine nr einspeichern ???
Das ich gebockt bin sieht man daran das das Profilbild nach meinem Nachricht verschwunden ist.
Mit einer anderen nr könnt ihr selbst probieren ist aber das pb sichtbar
Sehr unhöflich !
Habe lediglich gefragt wan der Nächste Wurf in Planung ist und ich mich für ein Welpen interessiere.
Ich kenne es von anderen Züchtern besser.
Ich weiß zu 1000% das auf so eine stümperhafte Anfrage von Familie Rathfelder normalerweise rigoros aussortiert wird...
 
  • koalabär
Naja....ein wenig Anstand hätte da garantiert geholfen ....
Auf solche anonymen/unhöflich Nachrichten bekommt man keine Antwort
Anonym ? Unhöflich ? Ist eher die Art wie sie mir schreiben !
 
  • koalabär
Ich weiß zu 1000% das auf so eine stümperhafte Anfrage von Familie Rathfelder normalerweise rigoros aussortiert wird...
Haben sie lange gesucht um mir stümperhaftes Verhalten vorzuwerfen ? Und bei ihren Nachricht unten schreiben sie ich sei anonym und unhöflich ?! Denke das ihre Wahrnehmung ganz schön verzerrt ist …
Da fällt mir ein Spruch ein !

Das, was du über mich denkst,
bin nicht ich. Das bist du.
 
  • Schorschi
Naja....ein wenig Anstand hätte da garantiert geholfen ....
Auf solche anonymen/unhöflich Nachrichten bekommt man keine Antwort
Was war denn da jetzt uhhöflich? Gut, etwas ungeschickt vielleicht, aber doch nicht unhöflich.
 
  • MissNoah
Was war denn da jetzt uhhöflich? Gut, etwas ungeschickt vielleicht, aber doch nicht unhöflich.

Das kann einfach ungeschickt gewesen sein. Aber die Züchter bekommen vermutlich sehr sehr viele Nachrichten, gerade wenn ein Wurf geplant ist.
Wenn dann jemand ohne Vorstellung, ohne Informationen zu sich selbst, ohne konkrete Fragen schreibt muss man schon gucken, ob man dann darauf angewiesen ist, diese Dinge alle selbst zu erfragen oder ob man es sich leisten kann, solche "Interessenten" direkt zu blocken und sich Zeit und Mühe (und eventuell Seelenfrieden) zu sparen.
Bei Rathfelders würde ich davon ausgehen, dass sie sich die besten Leute aussuchen können, und da gehört ein vernünftiger Erstkontakt dazu.
 
  • Carli
Ich sehe da auch nichts Unhöfliches, aber eben auch nichts Aussagefähiges. Und wenn man täglich etliche Mails bekommt steckt man wahrscheinlich irgendwann keine Energie mehr in eine Antwort auf eine von diversen solcher Anfragen. Das gilt sicher nicht nur für einen beliebten Hundezüchter.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kennt jemand diese Amstaff Züchter???“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten