Katzen-Thread

  • Barneby
Definitiv keine Katze, die ich mir ausgesucht hätte. Meine ehemalige Arbeitskollegin wusste halt, was ich mir so in etwa vorstelle und hat sich dann mit den Worten "Ich hab die perfekte Katze für euch" gemeldet.

Ich hoffe auch, dass der Zwerg von den ganzen anderen Krankheiten verschont bleibt. Allein die Krüppelohren schränken ja schon sein Gehör massiv ein, das würde eigentlich schon genügen...
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Barneby :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Paulemaus
Ausgesucht hätte ich sie auch nicht, aber ich hätte sie sofort aufgenommen, wenn sie in mein Leben geplatzt wäre. :love:

Ja, es ist im wahrsten Sinn des Wortes ein Elend mit den Qualzüchtungen. Ich verstehe auch gar nicht, wieso jemand das schön finden kann. Das ist doch von einer gesunden Katze meilenweilt entfernt. Da nehmen Menschen für ihr "Schönheitsideal" von einer Katze auf jeden Fall in Kauf, dass die Katze "nur" Hörprobleme hat. Aber es gibt leider genügend Menschen, die sie vermehren und genügend Menschen, die diese behinderten Katzen kaufen. Völlig lebensunfähig waren übrigens unsere Plattnasen, ein weibliches Geschwisterpärchen. Beide starben viel zu früh: Die eine starb an einer den Persern oft angeborenen Nierenerkrankung mit 5 Jahren. Ihre scheue Schwester starb, als sie, weil sie Fellpflege verweigerte, in der Narkose beim Scheren. Zum Kotzen...

Gut, dass sie bei Euch gelandet ist :)
 
  • Carli
... und so extrem deformiert, kann der Süße überhaupt hören? Wie krank ist es sowas zu züchten :( Schön, dass er jetzt bei dir ist und viel Glück.
 
  • lektoratte
Soweit ich weiß, gehen die Folds auf eine Spontanmutation in den Edit: 1960ern so etwa zurück.

Die dann aber aufzugreifen und darauf eine Zucht zu etablieren ist - naja. :nee:

Edit: Kann man nur hoffen, dass so etwas heute, wo man mehr über diese Dinge weiß, nicht mehr passieren würde.
 
  • snowflake
Edit: Kann man nur hoffen, dass so etwas heute, wo man mehr über diese Dinge weiß, nicht mehr passieren würde.
Hoffen kann man immer. Aber man kann auch dran zweifeln, wenn man sieht, was heute so kreiert wird.
 
  • lektoratte
Ja, das stimmt leider. :(
 
  • Barneby
... und so extrem deformiert, kann der Süße überhaupt hören? Wie krank ist es sowas zu züchten :( Schön, dass er jetzt bei dir ist und viel Glück.
Er hört schlecht, aber er hört.

Er hatte wohl im TH von Anfang ab Probleme mit Schmodder in den Ohren. Kein Wunder, klar. Müssen wir halt auf jeden Fall regelmäßig sauber machen, was aber gar nicht so einfach ist, da wirklich alles so verschrumpelt ist.

@Crabat

Ich überlege, ob wir testen sollen oder nicht. Es würde ja nicht besonders viel ändern, oder ? Ich tendiere eigentlich im Moment dazu, ihn bei der Kastra mal durch zu röntgen.
 
  • Crabat
Der Test ist über Laboklin nicht teuer und einfach. Durchröntgen schadet aber sicher nicht.
Ich will sowas halt immer wissen, wenn es schon einen Test gibt.
Aber ich habe keine Ahnung was man bei Katzen da machen kann, im Anschluss.
Ich habe Röntgenaufnahmen von erkrankten Katzen gesehen und das ist halt echt shocking.
 
  • Gone in a flash
Er hört schlecht, aber er hört.

Er hatte wohl im TH von Anfang ab Probleme mit Schmodder in den Ohren. Kein Wunder, klar. Müssen wir halt auf jeden Fall regelmäßig sauber machen, was aber gar nicht so einfach ist, da wirklich alles so verschrumpelt ist.

@Crabat

Ich überlege, ob wir testen sollen oder nicht. Es würde ja nicht besonders viel ändern, oder ? Ich tendiere eigentlich im Moment dazu, ihn bei der Kastra mal durch zu röntgen.

Ich freue mich sehr für euren Blindfisch das er nicht mehr allein ist. Es wird beiden ganz viel bringen. Hört-nix und Sieht-nix.
Ich persönlich würde den Test machen und auch Röntgen lassen.
Ich weiß nicht, ob du diese Seite schon entdeckt hattest? Die gut und umfassend sich dem Thema OCD widmet. Ich hänge sie trotzdem an, falls du sie noch nicht kennst.

 
  • Barneby
Kenne ich zwar schon, aber trotzdem danke @Gone in a flash :)

Ich les gerade seit 2 Tagen alles, was ich dazu finde.

Klar, kennt man die Problematik um die Scottish Fold, aber hab mich halt nie intensiver damit beschäftigt.

Zum Thema Test bin ich halt anders gepolt. Klar. Ist nichts verloren, geht über Laboklin, kostet ca 50 Euro und man könnte das Blut auch bei der Kastra nehmen. Aber ändert es effektiv was?
 

Anhänge

  • 20210924_121650.jpg
  • Gone in a flash
Nee. Quasi nur, das du weißt das es wohl irgendwann oll wird/werden könnte und es dann darauf zurück zu führen ist.

Nachtrag. Ein sooo herziges Foto!
 
  • Paulemaus
Ich würde mir den Test sparen, zumal er auch Stress für die Mieze bedeutet. Du bist sowieso sensibilisiert, wenn die Katze Symptome zeigen würde und könntest den Test dann machen, um die Diagnose abzusichern, wenn es nötig sein sollte.
 
  • Brinja
@Barneby : So ähnlich ging es mir damals auch mit Jenkins, als die Dame aus dem TH ihn mir gezeigt hat. Innerliches Augenrollen, niiiiemals nicht ein Perser, ein häßliches zotteliges Teilchen "mit-ohne-Nase" und einer Stimme wie ein Reibeisen. Aber er ist charakterlich einfach ein Traum. :love:Trotzdem würde ich nicht gezielt wieder nach einem Perser suchen, dafür ist er im Sommer zu sehr am Schnaufen, er kann sich nur an wenigen Stellen selbst ausreichend putzen, die Augen tränen...

Das Solensia tut ihm übrigens sehr gut, er hatte vor einer Woche seine 2. Gabe.
 
  • Carli
Heute Nacht wildes Geknurre: Casey hörte gar nicht mehr auf. Im Halbschlaf Fritz ausgeschimpft. Ärgert er sie wieder oder ist sie wieder überempfindlich?
Das bitterböse Geknurre hört nicht auf. Licht an: Schaut mich hier drinnen ein fremder Kater an: Getigert mit weißem Latz und gefühlt drei mal so groß (unkastriert?) wie meine. Fritz guckt verstört, Casey knurrt weiter wild und ist nicht ansprechbar. Ich die Balkontür auf und Kater mit einem Satz raus und über die Brüstung. Etwas wischen durfte ich noch, zum Glück nur auf dem PVC. Hoffe, der kommt nicht wieder, nicht dass es hier nen Herzinfarkt gibt. Die Nacht war gelaufen.
 
  • snowflake
@Carli Einfach mal durch die Katzenklappe gekommen, oder offenes Fenster, oder wie?
 
  • MadlenBella
Mutti pennt, Hund im Arm. Und die Katze legt sich einfach oben drauf :D
Auf den Hund!

 
  • embrujo
Der Hund sieht aber nicht begeistert aus. :gruebel:
 
  • MadlenBella
War sie davon auch nicht :tuedelue: :lol:
 
  • MadlenBella
Zum ersten Mal ale drei zsammen auf der kleinen Couch.
Keiner ist begeistert :D

Cassie weiß, sie darf sich dazulegen, aber die Katzen nicht verscheuchen. Würde sie aber gern :D

 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Katzen-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten