Katzen-Thread

  • toubab
Aber hallo, bei meine katze wage ich das nicht, das gibt sofort aerger.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi toubab :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • embrujo
Das geht mit Plüschi auch. Beim Kater nur bedingt.
 
  • toubab
Mein kater war da einfacher, er kam auch auf den schoss, crystalle denkt nicht mal daran:schmoll:


sie liegt in einem hinterhalt, vermute ich, die drei blätter geben nicht viel schatten, das kanns nicht sein.



was guckst du?


 
  • snowflake
Sieht nicht sehr freundlich aus, der Blick. :lol:
 
  • Candavio
Hier kannst du allen und jedem den Bauchi flauschen :herzen: .
Besonders Felix und den beiden Nachbar Mini's :D
 
  • Piate
Beim meinem roten Kater wäre der Arm mindestens bis zum Ellenbogen Hackfleisch gewesen
 
  • DobiFraulein
Jemand Interesse an einer alten Katze?

Kurz vorab - hinter vielen traurigen Tierschicksalen, stehen auch Schicksale von Menschen.
Mehr werde ich dazu nicht schreiben.
Mir gehts drum, vielleicht einen Platz für die Katze zu finden.

Im Moment ist sie untergebracht und wird versorgt, aber das ist für alle Beteiligten - insbesondere die Katze selbst - keine optimale Lösung und definitiv nur vorübergehend.

Tom
- weit über 10 Jahre
- kastriert
- hat eine SDU (ich würde eher auf SDÜ tippen, hab nur die Aussage der Tierarzthelferin, der Arzt ist erst nächste Woche wieder da).
Medikamentengabe hat in der Vergangenheit nicht geklappt.
Sollte eigentlich Spezialfutter (Hils y/d ?) bekommen, das er vermutlich aber auch schon länger nicht mehr bekommen hat
- Einzelkatze
- Wohnungshaltung (früher Freigänger, durfte aber nach einem Unfall mit einem Auto vor Jahren nicht mehr raus)
- aktuell viel zu dünn - da weiß ich nicht, ob das in den letzten paar Tagen passiert ist oder ob sich das schon länger so entwickelt hat
- scheint stubenrein zu sein, eine behelfsmäßig aufgestellte Toilette aus großem Untersetzer und Seramis (zwischenzeitlich Katzenstreu) wurde angenommen
- extrem lieb und dem Menschen zugewandt
Ich konnte keine guten Bilder machen, weil er die ganze Zeit um mich rum geschnurrt ist und Köpfchen geben wollte (und er kannte mich bis dato nicht)
- das Nassfutter, das er kennt (bestimmt nicht optimal) haut er weg

Kontakt zum Tierarzt könnte ich herstellen, über Übernahme von Tierarztkosten kann man bestimmt auch reden.

Ich kenn mich mit Katzen nicht aus.
Kann nicht absehen, ob man ihn päppeln kann oder ob es eher dem Ende zugeht.
Er läuft umher, ist aufgeweckt, interessiert - also nicht so, dass er nicht mehr kann. Nur viel zu dünn.

 
  • snowflake
Oh ja, der ist verdammt dünn! Aber dass er so munter ist, halte ich optimistisch für ein gutes Zeichen.
 
  • DobiFraulein
Ja, er ist munter und hat Appetit
 
  • snowflake
Ach ja, und du hast wohl Recht: wenn er Hill's y/d bekommen sollte, hat er wohl SDÜ, nicht SDU.
 
  • Carli
Einzelkatze. Bis zu dem Punkt wäre ich fast schwach geworden. Mit dem Diätfutter- macht hier bei mir Durchfall, wie jedes andere Trofu auch, selbst das supidupi-allergiearme. Diät-Nassfutter wird eh nicht gefressen. Jedes Gramm zählt. Ich füttere daher bunt gemischt. Die Tierärzte sind da manchmal ein wenig naiv bei ihren Futterratschlägen. Casey hat ja auch Niere, tatsächlich ging es ihr bei jedem Versuch mit SDÜ- Tabletten anschließend schlechter, da jedes Gramm zählt lasse ich das inzwischen auch. Wobei die SDÜ- Werte auch nicht dramatisch waren . Meine Maus ist auch viel zu dünn. So hangelt man sich als Katzenbesitzerin durch, wo man bei einem Hund wohl einfach machen würde.
Ich wünsche dem süßen noch eine tolle Zeit bei einem liebevollen Besitzer. Es ist der letzte Lebensabschnitt, ob er Monate oder Jahre andauert wird niemand vorhersagen können.
 
  • snowflake
@Carli Ich vermute, "Einzelkatze" soll nur sagen, dass er bisher so gehalten wurde, nicht dass er erwiesenermaßen nur Einzelkatze sein kann.
Wobei ich keine Ahnung habe, ob eine Erstvergesellschaftung in so hohem Alter noch gehen würde.
 
  • Carli
@Carli Ich vermute, "Einzelkatze" soll nur sagen, dass er bisher so gehalten wurde, nicht dass er erwiesenermaßen nur Einzelkatze sein kann.
Wobei ich keine Ahnung habe, ob eine Erstvergesellschaftung in so hohem Alter noch gehen würde.
Ich muss auf Casey Rücksicht nehmen, da kann ich keine Experimente machen.
 
  • DobiFraulein
Einzelkatze. Bis zu dem Punkt wäre ich fast schwach geworden.

@Carli Ich vermute, "Einzelkatze" soll nur sagen, dass er bisher so gehalten wurde, nicht dass er erwiesenermaßen nur Einzelkatze sein kann.
Wobei ich keine Ahnung habe, ob eine Erstvergesellschaftung in so hohem Alter noch gehen würde.
Genau.
Er lebte alleine bei einer älteren Frau.
Da er früher draußen war, kennt er bestimmt auch andere Katzen.
Ob er aber mit ihnen zusammen leben könnte, weiß ich nicht

Ich muss auf Casey Rücksicht nehmen, da kann ich keine Experimente machen.
verständlich
 
  • heisenberg
ist er kastriert? Oh ja, er ist viel zu dünn.
 
  • DobiFraulein
Ja, wie oben geschrieben

Der Katzerich ist ein kleiner Kämpfer.
Heute hat er noch etwas mehr Futter bekommen, als gestern - wurde auch mit Appetit weg geschlabbert :)
Trinken hab ich ihn heute auch sehen und Output klappt auch :stink:
Aber alles schön brav in der Toilette.
Es scheint ihm wirklich nicht schlecht zu gehen, trotz dass er so dünn ist,
Was ihm fehlt ist menschliche Zuwendung.

Der bräuchte einen Platz, an dem er den ganzen Tag um seinen Menschen schnurren könnte.
Es würde mir wirklich sehr leid tun, ihn ins Tierheim zu bringen :(
 
  • Carli
Ja, mach mal. Das würde ich gern sehen. :)
Hab mich jetzt durch alle Katzenbilder auf meinem Computer gekämpft und hab das eine nicht gefunden. Hardcore. Fritz und Casey in allen Lebenslagen, Ginis letzte Wochen- auf meinem Schoß wann immer ich Zuhause war. Irgendwann poste ich das eine oder andere. Noch könnte ich das hier im " ich bin traurig"-Thread posten, erstmal einen Cognac getrunken und nebenbei Fußball geschaut.. Menno, was waren die jung und Fritzchens Plüschbauch:verlegen:
 
  • DobiFraulein
Die Erbin hat jetzt mitgeteilt, dass es am besten wäre, für den Katzerich ein neues zu Hause zu finden... ach neee...

Mehr Hilfreiches ist da wohl nicht mehr zu erwarten :sauer:
 
  • Carli
Die Erbin hat jetzt mitgeteilt, dass es am besten wäre, für den Katzerich ein neues zu Hause zu finden... ach neee...

Mehr Hilfreiches ist da wohl nicht mehr zu erwarten :sauer:
So lauft es allzu oft. Leider werden auch Katzen dann gerne einfach vor die Tür gesetzt. Insofern hat Kater schon mal Glück gehabt :love:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Katzen-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten