Kann man eine Hunderasse am Gebiss erkennen?

  • smartie
Halli Hallo.

Mich würde mal interessieren ob man bei einem Mischling die Hunderasse am Gebiss erkennen kann?!

Folgendes: Ich traf eine Frau mit Hund.Der Hund meiner Meinung nach Pekinese/Mops Mischling.
Ich wollte wissen was da drin is.Sie zählt irgendwelche Rassen auf. K.A. welche.Hab ich vergessen.Dann sagt sie :"der Tierarzt hat gemeint dem Gebiss nach wäre auch Staff!!!!:verwirrt: mit drin"

Ich hab nix gesagt.

Kann mir das irgendwie nicht vorstellen das man sowas erkennt.Vorallem bei der Größe von dem Hund! Da sah nun garnix aus wie Staff oder ähnliches.

Weiss nich was der Tierarzt gesehen hat. Vielleicht die doppelte Zahnreihe.Oder das Gebiss mit zwei Gelenken.:lol:

´Mal im ernst: kann ein Tierarzt sowas erkennen?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi smartie :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • legolas
Völliger Blödsinn, mehr ist dazu nichts zu sagen.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • KsCaro
Nein, am Gebiss lässt sich das Alter eingrenzen, aber nicht die Rassezugehörigkeit.

Wenns danach geht wäre unser Staff nen Bulldog :D Sie hat nen Vorbiss und es steht etwas schief... Mausezähnchen :love:
 
  • Gina2006
:lol::lol: Soweit ich weiß, kann man an der doppelten Zahnreihe und der tonnenschweren Beißkraft sehen, ob ein Listi mit drin ist. Aber das sind Gerüchte....:lol::lol:

*ironieoff*

Ich hab mal einen Hundehalter am Rhein getroffen als ich auf dem Weg zum Auto war. Er hatte eine Mix-Hündin mit m.E. nach Anteil Staff oder Pit. Ich fragte im sich ergebenden Gespräch was es denn für eine Mischung sei und er gab stolz an, es sei sicher ein Kampfhund mit drin. Dann riß er der Hündin das Maul auf und klappte die Lefzen nach aussen. Diese waren rosa-schwarz gefleckt und er wisse, dass nur Kampfhunde rosa-schwarz gefleckte Schleimhäute im Maul haben.

Ich riß daraufhin Ginas Maul auf und weiß seitdem, dass auch sie ein Kampfhund-Mix ist, denn auch sie hat diese Färbung der Lefzen. :lol::lol::lol:

Anmerkung: bitte verratet mich nicht, sie ist nur als 20/40 angemeldet, Bild siehe Avatar.


Und jetzt im Ernst: ich kann mir gar nict vorstellen, dass man an den Zähnen etwas sehen kann. Man kann anhand Vorbiss, Scherenbiss etc. sagen, ob Rassen ggf. wie Boxer etc. beteiligt sind wenn der Verdacht besteht und der Hund z.b. einen Vorbiss hat aber nicht bei MopsMix einen Pitbull sehen. Ich denke der TA hat enweder nen Schuss oder die Halterin des Hundes veräppelt und hat das mit nem Zwinkern gesagt. :lol:
 
  • smartie
danke.hab ich mir eh nich vorstellen können.
wollte es nur nochmal bestätigt bekommen.

die zwei damen waren eh nett.deswegen wollt ich nich unhöflich sein und nach dem tierarzt fragen.hätt mich aber schon interessiert.

naja.die kleine fand meine zwei ziemlich sympatisch.und geschwommen is sie auch mit meinen um die wette...war vielleicht ne bestätigung fürs frauli das doch kampfterrier mit drinnen is:D
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • shuzette
oh Mist,dann ist mein Podenco jetzt also ein Kampfi,dann habe ich aber echt Glück dass ich in BW wohne und dann noch in einem Ort wo es keine erhöhte Kampfhundesteuer gibt :D
 
  • felis
:lol::lol: Soweit ich weiß, kann man an der doppelten Zahnreihe und der tonnenschweren Beißkraft sehen, ob ein Listi mit drin ist. Aber das sind Gerüchte....:lol::lol:

*ironieoff*

Das ist dann der Canis carcharodon semifamilaris :eg:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kann man eine Hunderasse am Gebiss erkennen?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten