Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Kann ein Hund mit 9 Monaten noch Zähne bekommen?

  1. Hallo an alle erstmal, heute mal ein etwas ernsteres Thema. Undzwar ist unser Hund neun Monate alt und der Zahnwechsel ist ja normalerweis mit 7 Monaten abgeschlossen. Ich habe schon gehört, dass es immermal vorkommt, dass einem Hund mal 1 oder zwei Zähne fehlen... Jedoch fehlen Bei unserem alle P Zähne im Unterkiefer. Also P1 P2 P3 und P4 lediglich der P 1 Zahn auf der rechten Seite ist da. Es fehlen also 7 Zähne was mir extrem viel vorkommt. Unten sind also fast keine Zähne :(. Auf der Oberseite sieht eigentlich alles normal aus. Meint ihr da könnte noch was nachkommen? Und hat das Nachteile für den Hund? Und wodurch kann den sowas kommen? Ist das nur genetisch bedingt? Würde mich über ein paar Antworten oder eigene Erfahrungen freuen.
     
    #1 Hundefreund11
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das kann schon mal passieren. Um was für eine Rasse handelt es sich bei deinem Hund?
     
    #2 Fact & Fiction
  4. Ist ein Goldenretriever
     
    #3 Hundefreund11
  5. Hm, ob Golden Retriever öfter Probleme mit fehlenden Zähnen haben, weiß ich nicht.

    P1 fehlt häufiger, aber die anderen Backenzähne sollten eigentlich kommen.

    Warst du mal beim TA damit?
     
    #4 Fact & Fiction
  6. Noch nicht ist für nächste Woche geplant...
     
    #5 Hundefreund11
  7. Ich habe keine rassereine hunden, aber auch ein paar wo links und rechts, vorallem im unterkiefer, sachen fehlen, nicht gerade sieben stück zwar.

    Sie werden ende juni 6 jahre alt, es kam nichts mehr nach.

    Was sagt der züchter? Der sollte die zucht mit die elterntiere einstellen!
     
    #6 toubab
  8. Ach, und es stört die hunden kein bisschen...
     
    #7 toubab
  9. Soweit ich weiß sind fehlende Zähne beim Golden nicht gerade selten. Dass so wenige Zähne angelegt sind habe ich aber noch nicht gehört.

    Im DRC dürfen auch nicht vollzahnige Golden in die Zucht, wie viele da fehlen dürfen weiß ich nicht. Der Deckpartner muss dann vollzahning sein. Die sind großzügiger als bei den anderen Retrieverrassen, also ist das Problem vermutlich verbreiteter.
    Wie es im GRC ist weiß ich nicht.
     
    #8 Gamergirl
  10. Mir fällt alles aus dem gesicht, wenn schon eine rasse keine enge zuchtbasis hat, dann wohl die goldenretriever, ein elternpaar was fast „zahnlose“ welpen in die welt setzt, waeren für mich raus, wir reden hier nicht von ein P1 der fehlt.(so fängts an, mit ein zahn)
     
    #9 toubab
  11. ja, denke ich auch - wobei ich nicht beurteilen kann, kenn mich bei der Rasse so gar nicht aus
    die Golden Retriever, die man so sieht, sind das wirklich Hunde mit Papieren oder kommen die halt 'irgendwo' her.
    Also - wie breit die Zuchtbasis der Vereine wirklich ist, weiß ich nicht
     
    #10 DobiFraulein

  12. Sagen wir mal so, europaweit genug zuchtmaterial vorhanden...oder darf man auch hier das wort material nicht benützen?
     
    #11 toubab
  13. mich störts nicht :kp:
    Wie ist das denn - dürfen die auch mit Hunden aus anderen Vereinen züchten oder nur mit denen aus dem eigenen Verein?
    Ich kenn mich da nicht aus, das gibt's bei 'meiner' Rasse ja so nicht...
     
    #12 DobiFraulein

  14. Fci hunden können nach meinem geschmack mit ein ander verpaart werden solange sie die clubregeln folgen insachen voruntersuchungen ankörung etc. Aber vielleicht hat sich das die letzte 13 jahre geändert.
     
    #13 toubab
  15. Doch, beim Golden schon, würde ich sagen. ;)
     
    #14 snowflake
  16. Tatsächlich sind die da seeeehr tolerant. Ich wollts nicht glauben dass mehr als ein fehlender P1 toleriert wird, aber:

    (5) Zähne Das Gebiss eines Zuchthundes muss wie folgt beschaffen sein:  Komplette Schere  Keine Zange (ein Zangengebiss liegt nur dann vor, wenn alle Zähne Zange stehen)  An fehlenden Zähnen werden toleriert: je zwei P1 und M3. Zusätzlich dürfen maximal 2 weitere Zähne fehlen, jedoch weder P4 oben und M1 unten)  Hunde mit fehlenden Zähnen (außer P1 und M3) erhalten eine Zuchtzulassung mit Auflage, d.h. sie dürfen nur mit Hunden ohne Auflagen bzgl. fehlender Zähne gepaart werden.

    Aus der Zuchtordnung des DRC für Golden Retriever.

    :wtf:
     
    #15 Crabat
  17. naja... Zähne muss ein Goldie scheinbar nicht haben, passt dann zum Ziel "Familienhund" :wtf:
     
    #16 Pyrrha80

  18. Demnächst muss nur der kopf vorhanden sein, das wird wohl ausreichen.
     
    #17 toubab

  19. Vielleicht versuchen sie auf dies unkonventionelle art, die beiss Statistiken vom goldie in ein besseres licht zu stellen.

    Wer keine zähne hat, kann auch nicht beissen.
     
    #18 toubab
  20. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kann ein Hund mit 9 Monaten noch Zähne bekommen?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden