Kanadas Jagd auf Robben hat begonnen

  • Mausili

Minister Habeck, beweisen Sie sich JETZT! Stoppen Sie die Seehundjäger! -->> Petition & update


Professioneller Kampagnenfilm für die Seehunde! -->> VIDEO

Wir präsentieren Euch unseren neuen Kampagnenfilm über unseren Einsatz für die Seehunde in Schleswig-Holstein.

Bitte teilt den Videoclip weiträumig, denn es müssen noch viel mehr Menschen auf das Töten der Seehunde, im Auftrag des dortigen Umweltministeriums, aufmerksam werden...



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili

Für und Wider die Robbenjagd -->> Die falschen Gutmenschen


In der Schweiz gibt es neu ein Einfuhrverbot für Robbenprodukte. So zerstören Tierschützer die Lebensgrundlage der Inuit. Über die problematische Beziehung von Umweltorganisationen und Naturvölkern...



 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili

Saimaa: Auge in Auge mit einer der seltensten Robben der Welt -->> ROBBEN-KAMERA


Sie sind so selten, dass kaum ein Mensch die Saimaa-Ringelrobbe je sehen wird. Doch der WWF Finnland hat eine Kamera am Ufer des Saimaa-Sees aufgestellt, um uns einen Eindruck vom täglichen Leben einer der seltensten Robben der Welt zu geben. Wer Pech hat, sieht nur einen Felsen. Aber mit etwas Geduld erwischt man eine der nur 360 verbliebenen Robben beim Sonnenbaden...



 
  • Mausili

Aufruf zur Dokumentation der Heulerfunde -->> PETITION & AKTION


May 29, 2017 — 600 Notrufe als Meldung für verlassene Heuler in der letzten Geburtensaison - allein in Niedersachsen!

Wieso sollte es in Schleswig-Holstein anders sein? Wir bitte alle Touristen, sich nicht allein auf die Seehundjäger zu verlassen, sondern Fotos und Videos der Tiere zu machen und sich anschließend in Friedrigskoog zu erkundigen, ob etwa 6 Stunden später das Tier auch angekommen ist!...



 
  • Mausili

Nach Einspruch: Staatsanwaltschaft nimmt Ermittlungen wieder auf! -->> PETITION & UPDATE


May 31, 2017 — ***EILMELDUNG***

Nach unserem Einspruch gegen die Einstellung des Ermittlungsverfahrens im Falle der erschossenen Kegelrobbe in Travemünde teilt uns die Staatsanwaltschaft die Wiederaufnahme des Verfahrens mit. Anlass sind unsere Ergänzungen zu Verstößen des Seehundjägers gegen das Tierschutz-, sowie das Naturschutz- Waffen- und Jagdrecht. All unsere Hoffnungen ruhen jetzt auf der Staatsanwaltschaft Lübeck!...



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Mausili

Seehund-Kampagne goes Schwarzwald! -->> PETITION & UPDATE


Jul 9, 2017 — Nachdem ganz Fehmarn mit Seehundflyern ausstaffiert wurde, bin ich mit unserem Schatzmeister Klaus Bußmann nach Calw gereist, um dort im Rahmen der "Aktion für Mensch und Tier" auch auf unseren Einsatz für die Seehunde und die tierschutzwidrige Richtlinie in Verantwortung Robert Habecks hinzuweisen und mit unseren Flyern aufzuklären. Auch in den küstenfernsten Regionen ist das Interesse am Schicksal der Seehunde groß und die Menschen sind schockiert!...



 
  • Mausili

Seehundstation Friedrichskoog überfüllt! -- PETITION & UPDATE


Jul 19, 2017 — Auch, wenn uns Umweltminister Dr. Robert Habeck und die Seehundstation Friedrichkoog ständig glaubhaft machen wollen, dass die Kapazitäten einer einzig legitimierten Auffangstation für in Not geratene Seehunde, Kegelrobben und ihre Jungtiere ausreichen, kommt hier der enttarnende Beweis (anlässlich Spendengenerierung), dass dem nicht so ist. Angeblich ist die Station überfüllt, was wir durchaus nachvollziehen können. Auch wird deutlich, dass die Aufzucht eines Heulers bis zu 1300 Euro kosten kann...



 
  • Mausili

Deutliche Kritik am Seehundmanagement durch Tierschutzbeauftragten der TiHo! -->> PETITION & UPDATE


Aug 23, 2017 — PRESSEMITTEILUNG

Deutliche Kritik am tierschutzwidrigen Seehundmanagement in Verantwortung Dr. Robert Habecks durch Tierschutzbeauftragten der Tierärztlichen Hochschule Hannover...


 
  • Mausili

Die aktuellen Ereignisse belegen den Bedarf weiterer Auffangstationen -->> PETITION & UPDATE


Oct 15, 2017 — *** STURMFOLGEN: Über 120 Seehunde allein auf Sylt am Strand statt auf den Seehundbänken! ***

Diese Tatsache belegt, wie wichtig unsere Forderung nach weiteren strategisch günstig gelegenen Auffangstationen für Seehunde ist! Die Tiere müssen die touristisch genutzten Strände als Ruhezonen nutzen und werden durch Menschenkontakt gestresst...



 
  • Mausili

Massensterben -->> 140 tote Baikalrobben – Russische Behörden fürchten Epidemie


Irkutsk. Die seltene Baikalrobbe gilt als Wahrzeichen des Baikalsees in Sibirien. Ein mysteriöses Massensterben löst aber nun Besorgnis aus...



 
  • Mausili

Danke allen über 80.000 Unterstützer*innen! -->> PETITION & UPDATE


Nov 18, 2017 — Wir haben die nächste Schallmauer durchbrochen und werden immer lauter - für die Seehunde Schleswig-Holsteins!

Durch die Aufklärungsarbeit wissen so viel mehr Menschen um die Gefahr für die Seehunde.
Am Mittwoch spielte sich ein Drama am Strand von Sylt ab, das einen wundervollen Ausgang nahm - dank einer engagierten Petitionsunterstützerin und ihrem Mann! Sie "warf" sich zwischen einen Seehundjäger und einen verletzten Seehund - ich habe live am Telefon Beistand leisten können...



 
  • Mausili

Seehundrettung durch Petititionsunterstützer! -->> VIDEO


Nov 22, 2017 — Hier die Geschichte und die Fotos zum Seehunddrama auf Sylt, das ein gutes Ende nahm! Dank des engagierten Einsatzes zweiter Unterstützer*innen, die verhinderten, dass der Seehundjäger seine aus dem Auto heraus gefällte, tödliche Entscheidung umsetzen und den kleinen Seehund erschießen konnte. Auch danken wir der engagierten Tierärztin, die die gute Überlebenschance diagnostizierte und den Polizisten, die dies ermöglichten! Wir hoffen, dass der kleine Kerl wirklich in Friedrichskoog gelandet ist und eine Chance auf Rehabilitation bekommt...



 
  • Mausili

Die toten Seehunde von Sylt! -->> VIDEO


Dec 1, 2017 — Noch einmal für alle, die nicht seit einem Jahr schon dabei sind!

Es lohnt sich, die 30 Minuten Zeit zu investieren! Dem Filmteam damals war noch nicht so viel bekannt, wie uns heute, doch war damals schon klar, dass nicht bleiben darf, was ist!...



 
  • Mausili

Seehundjäger im Einsatz! Augenzeugenfilm -->> PETITION & UPDATE & VIDEO


Jan 7, 2018 — Heute vor einem Jahr.... und noch immer kann so nach "Recht und Richtlinie" agiert werden!

Dieses Video wurde uns von Shaggy Jensen Photography bzw. Büsumer Nachrichten - News und Informationen aus der Region Dithmarschen für unsere Kampagne zur Verfügung gestellt. In unserer Petition ( ) geht es um die Optimierung der bestehenden tierschutzwidrigen Richtlinie!...



 
  • Mausili

Geburtshöhlen für die Saimaa-Robben verdreifachen den Bestand


Die Ringelrobben-Unterart (Pusa hispida saimensis) lebt nur am Saimaa-Seen-System in der subpolaren Zone. Neben der Ladoga-Ringelrobbe ist sie die einzige Art, die ausschließlich im Süßwasser lebt. Und es bleibt nach wie vor viel zu tun, um die Saimaa-Robbe vor dem Aussterben zu retten. Anfang des 20. Jahrhunderts mögen es noch knapp tausend Exemplare gewesen sein. 1980 waren vor allem durch Jagd gerade mal 120 übrig. Durch die Arbeit des WWF hat sich die Zahl der Robben seitdem immerhin auf 380 Exemplare mehr als verdreifacht...



 
  • Mausili

CDU-Politiker plant auf EU-Ebene Abschuss von Robben! -->> PETITION & UPDATE

Jul 6, 2018 — Wir sind entsetzt über einen erneuten unverantwortlichen Plan, die wichtigsten Prädatoren der Meere zu dezimieren. Das Pferd wird einmal wieder „von hinten aufgezäumt“, um ein dringend notwendiges Fangverbot für den signifikant rückgängigen Heringsbestand zu kippen...



 
  • Mausili

Tierquäler verstümmeln Robben vor Ostseeküste


Vor der polnischen Küste wurden in den vergangenen Wochen mehr als 100 Robben getötet und auf bestialische Weise verstümmelt. Es gibt bereits einen Verdacht, wer hinter der grausigen Tierquälerei steckt...



 
  • Mausili

Dec 4, 2018 — ERFOLG: SEEHUNDMANAGMENT WIRD ÜBERARBEITET!


Über zwei Jahre lang kämpften wir unermüdlich für eine Novellierung der Seehundrichtlinie in Schleswig-Holstein.

Für eine Herausnahme des Seehundes aus dem Jagdrecht, die verpflichtende Einbindung von Tierärzten und die Bewilligung zusätzlicher strategisch günstig gelegenste Auffangstationen entlang der Küste...



 
  • Mausili

HIER IST UNSER KAMPAGNENFILM 2019 -->> PETITION & UPDATE & VIDEO


Feb 18, 2019 — Lieber UnterstützerInnen,

ÜBER 650 HEULER UND SEEHUNDE ALLEIN 2017 IN SCHLESWIG-HOLSTEIN GETÖTET!

Seit über zwei Jahren kämpfen wir gegen die untragbaren Zustände an den Küsten von Schleswig-Holstein. Seehundjäger dürfen dort, ohne ärztliche Untersuchung, vermeidlich kranke Seehunde erschießen. Über 650 Tiere waren das allein im Jahr 2017. Die zuständigen Politiker ignorieren unsere Forderungen, unter anderem nach der Herausnahme der Seehunde aus dem Jagdrecht, bisher. Und das, obwohl bereits über 80.000 Menschen unsere Online-Petition unterzeichnet haben. Unterstützt wird diese auch von vielen Biologen, Fachleuten und Prominenten wie Umweltschützer Hannes Jaenicke. Die Zusammenfassung siehst du in unserem neuen Video, wir würden uns freuen, wenn ihr kräftig teilt...



 
  • Mausili

Robbenjagd in Kanada 2019


Seit mehr als 20 Jahren verbinde ich den Monat März mit der kommerziellen Robbenjagd in Kanada. In dieser Zeit reiste ich fast jedes Jahr als Teil des Beobachterteams des IFAW an die Ostküste Kanadas, um das Abschlachten von hunderttausenden Jungrobben selbst zu sehen und zu dokumentieren. Gerade jetzt, da die Robbenmütter ihre weichen, mit weißem Fell bedeckten Babys gebären, denke ich an die Fortschritte, die wir in den vergangen 50 Jahren mit unserer Kampagnenarbeit erzielen konnten, um das grausame und überflüssige Abschlachten zu beenden, und ich denke an die Herausforderungen, die noch vor uns liegen...



 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kanadas Jagd auf Robben hat begonnen“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten