Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Joja, Eurasier, ganz arme Sau.....

  1. Geschirr hatte er nach der Kastra - kriegt er aus (auch auch Grund der dicken Wolle) oder er verwurschtelt sich darin.
    Problem ist dann, das man ihm das nicht an-und ausziehen kann, wie man möchte auf Grund dessen das er so ist, wie er ist.
    Dann würde er aus Panik sicherlich schnappen / beißen.
    Alles nicht so einfach bei Joja.

    Er hatte bei uns eigentlich eine Schlinge an beim Gassi zur Sicherheit, aber ich habe keine Ahnung, was das jetzt genau in die Hose gegangen ist oder ob er ein normales Halsband an hatte.
     
    #61 Midivi
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich kenne das Geschirrproblem, von damals unserem Bruno. Auch er bekam ein gut sitzendes Geschirr in der Narkose an und nach ein paar Tage hing das nur noch in Fetzen an ihm.
    Wenn noch mal würde ich zu einem Sicherheitsgeschirr greifen. Emil bekam das neu gekauft, als er zu krokodil und Tobi zog.

    Wenn ich ehrlich bin, halte ich die Chance auch für sehr gering, dass man so einen Hund wieder findet bzw. eingefangen oder eher in Narkose geblasen kriegt :heul:

    Aber ich wünsche es mir ganz stark und so wie es ein Wunder war, dass er vermittelt wurde, wird es hoffentlich auch zum Wunder, dass er wieder heil heim kommt!
     
    #62 Budges66482
  4. Hi,
    ich war eine der Personen die sich intensiv um Joja gekümmert hat.
    Joja wurde seit gestern vormittag nicht mehr gesehen. Wir wissen also auch nicht wo er sich genau aufhält.
    Mit Hunden hat er keine Probleme, aber eben mit Menschen!
    Wenn man Ihn sieht , bitte nicht versuchen Ihn einzufangen, denn dann flüchtet er!
    Vielleicht kann man Ihn mit einem anderen Hund auf ein Gelände locken wo er nicht wieder weg kann.
    Wenn, dann nähert er sich nur so das er noch Rückzugsmöglichkeit hat.
    Schnelle Bewegungen und lautes rufen machen Ihn unruhig.
    Also wenn dann bitte ruhig und leise ansprechen.

    Wir können leider nur hoffen!
    Sobald ich den genauen Ort habe werde ich Ihn posten.
     
    #63 mary-mm
  5. 53773 Hennef Ortsteil Fernegierscheid

    das ist der Ort wo er entlaufen ist
     
    #64 mary-mm
  6. Och Mensch, mir tut das so leid :(

    Ich empfehle:



    Wow, das ist wohl der Spezialist und der ist laut Routenplaner nur 37 km entfernt. Den würde ich in jedem Fall hinzuziehen!
     
    #65 Budges66482
  7. Nadine: Super Tip, danke :hallo:


    Edit: Wird kontaktiert von Jojas Besitzer
     
    #66 Midivi
  8. Hr. S. schaut jetzt auch ob es in der Nähe eine Lebendfalle gibt die man dort im Ort aufstellen kann.
     
    #67 mary-mm
  9. nu malt mal nicht den Deifel an die Wand ....

    Joja ist nicht der erste scheue Eurasier, der entwichen ist (erinnert Ihr Euch, gab hier im Forum vor Jahren mal ne Riesendiskussion um so einen Fall, weil es da fast in eine Treibjagd ausgeartet wäre, da ein TSler besser war (sein wollte) als der andere?) - und ganz ehrlich: seit der Geschichte mit Banja glaube ich daran, dass gar nichts unmöglich ist bei diesen Hunden.

    Banja war eine Huskyhündin aus ganz mieser Quelle, aufgewachsen mti viel zu vielen Artgenossen in einem Zwinger ohne Kontakt zur Außenwelt - der Besitzer hatte mal einen Rüden und eine Hündin angeschafft, für die die Haltung konzipiert war, weggenommen wurden ihm mehr als zwanzig Hunde :unsicher:

    Diese Hündin entlief wenige Tage nach einer Vermittlung, der Übernehmer hatte drauf verzichtet, auch die Leine nochmals zu sichern (also durch Leinengriff eine Leine ziehen und sich selber umhängen), fiel auf schneeglatter Flur und weg war Hund ....

    mehr als ein Jahr später marschierte Banja, die schon seit Monaten von einem Ehepaar im Garten (an)gefüttert wurde, sich aber nicht anfassen ließ, bei denen durch die offene Terrassentür ins Haus direkt in die Küche :uhh: - weil das Futter nicht zur gewohnten Zeit draußen im Garten stand :lol:
     
    #68 Biggy
  10. Christiane, sollte auch nicht besserwisserisch rüberkommen.
    Daß Joja ein ganz spezieller Fall ist, ist schon klar.
    Auch daß die neuen Halter sicher alles für ihn gemacht haben.

    Ich bekomme nur im Moment dermaßen viele *Entlaufen* mails und dann auch oft die *traurige Entwarnung* hinterher :heul:

    Und es täte mir einfach unendlich leid, wenn Joja nun nicht mehr erleben würde, wie schön es sein kann mit Menschen zu leben - besonders da er offenbar ganz wunderbare Menschen gefunden hat.

    Hier noch Links, wo man evtl. Hilfe und wertvolle Tips bekommt:
    Frau Maria Bader macht sich momentan sehr stark für sofortigen Einsatz bei entlaufenen Hunden.


     
    #69 a & a
  11. Na vielleicht klappt das auch bei Joja.-)
    Hr. S. hat einen Hof, da ist ein Stall mit dabei und hinten im Garten steht ne Hundehütte die Joja gleich toll fand. Für Joja stehen alle Türen offen und wir hoffen das er sich an den Stall und die hundehütte erinnert.
     
    #70 mary-mm
  12. Hab ich auch nicht so aufgefasst :hallo:

    Danke für die Links :)
     
    #71 Midivi
  13. Joja lebt auf jedenfall!

    Joja ist unterwegs, er wurde gestern ca 6 KM von hier auf einem Golfplatz gesehen, heute morgen war er auf der Strasse am Golfplatz unterwegs, ich bekam die Meldung über Tasso. Leider blieb die sofortige Suche wieder erfolglos. Ich werde mit der Dämmerung mich noch einmal auf den Weg dorthin machen. Die Meldung über ein überfahrenes Tier stellte sich als Dachs raus und passte nicht zur Sichtung in Irlenborn/Wassak. Gottseidank! Ich hoffe ihn vieleicht heute Abend in der Gegend um den Golfplatz zu finden.
     
    #72 mary-mm
  14. Ich drücke ganz fest die Daumen!

    Ich habe übrigens noch eine Geschichte beizutragen.

    Vor ca. 6 Jahren bekam unser Tierheim einen Transport von einigen Hunden aus Rumänien. Beim Ausladen oder aber 1, 2 Tage später entwischte ein Hund. Alle damaligen Versuche, den Hund einzufangen, scheiterten.

    Es wurde wohl überlegt, den Hund zu erschießen, aber es gab Leute, die sich für ihn eingesetzt haben und auch einen Übernahmevertrag für ihn gemacht haben.

    Dieser Hund lebt noch heute (wirklich seit 6 Jahren) in der Nähe eines Einkaufsmarktes. Er bekam dort eine Hütte hingestellt und wird gefüttert. Obwohl das Gelände, wo er sich befindet sehr stark befahren ist, an einer Hauptstraße liegt, (größte und umsatzstärkster Markt im Umkreis), hat dieser Hund all die Jahre überlebt.
    Ok, er kam wohl von rumänischen Straßen, aber dennoch ist das beachtlich.
     
    #73 Budges66482
  15. ich zittere mit und hoffe ganz stark, dass es eine Möglichkeit gibt, Joja zu seinem eigenen Guten noch mal auszutricksen. Als ich am Anfang meiner Tierheimzeit hier in Münster mit 6 Hunden beim Ta war, entwich trotz aller Vorsicht beim einladen ins Auto eine kleine Dackelhündin und lief auf eine vierspurige Hauptstr. zu. Der Hund kannte mich erst drei Tage, keine Chance, dass er kommen würde, und ich kann nicht ausdauernd joggen....
    Mit Hilfe von einigen sehr einsatzfreudigen Passanten konnten wir die Hündin auf einen dreiseitigen Innenhof treiben...wo ich dann in aller Ruhe, nachdem der Ausgang versperrt war, die Hündin wieder anleinen konnte...ich hoffe dass auch Joja irgendwelche klugen initiativen Leute trifft...
    Ich habe daraus gelernt und bin noch vorsichtiger geworden. Da hatte ich nämlich mit einer Notlösung gelebt. Ich hatte gesehen, dass das kleinste Geschirr was wir hatten, immernoch nicht richtig saß und dachte "das wird schon reichen"....das denke ich nie wieder.

    Im Falle von einem derartigen Angsthund, der sich nicht doppelt sichern läßt, ist die Gefahr eben immer gegeben...die armen Leute, die machen sich bestimmt die größten Vorwürfe...aber so was passiert halt nicht nur Anfängern....

    also ich hoffe...
    ich glaube übrigens dass frühmorgens, wenn alles ruhig ist, so gegen 3h-5h eine gute Zeit zum suchen ist...
     
    #74 Ruhrlady
  16. Gibt es denn schon etwas Neues? Am besten positiv?

    Habe erst mal gegoogelt nach diesem OT von Hennef ( der Stadt der 1000 Dörfer :) )

    Drücke weiter die Daumen.

    LG
     
    #75 Chipie
  17. Ich hab' nix Neues derzeit.
     
    #76 Midivi
  18. no news good news, ich habe im gefühl das das irgendwann doch gut ausgeht. Meine gedanken sind bei den adoptiveltern, die werden kein auge mehr zumachen.
     
    #77 toubab
  19. Nein bisher nix neues, also geh ich davon aus das er noch auf der FLucht ist...-((

    Ich möchte Hr. S. auch nicht ständig löchern, die Familie wird eh fertig mit der Welt sein.
     
    #78 mary-mm
  20. Stand gestern 16 Uhr

    Nein nichts, keine Spur von Joja. Ausser den Sichtungen am 05. und 06.07. keinerlei Hinweise mehr. Gestern war ich Abends am Golfplatz, meine Frau kam dann zu Pferd noch dazu, ich habe dann heute Morgen um 5:00 Uhr noch mal dort nachgesehen, aber Joja ist vwie vom Erdboden verschluckt. Forstamt und Strassenmeisterei sind zusätzlich informiert und ich habe heute vormittag in den umliegenden Ortschaften, die evtl. seine Route berühren könnten, die Tasso Suchplakate aufgehangen.
    Wir sind im Moment alle sehr niedergeschlagen, es gibt leider nichts neues, so sehr ich mir das wünsche.
    Der gute Mann von der Fockenbachmühle scheint in Urlaub zu sein, alle Anrufe und Nachrichten blieben unbeantwortet, bisher.
     
    #79 mary-mm
  21. Ach verdammt, der Mann von der Fockenbachmühle könnte da sicherlich hilfreiche Infos geben.

    Aber ich bin froh, dass es diese Jahreszeit ist. Glaubt mir, so ein Hund kann sich tage- wenn nicht wochenlang rumschlagen.

    Wir haben vor Kurzem die kleine Penny als Fundhündin bekommen. Sie irrte seit mind. 10 Tagen mit großen Tumoren in der Gegend rum und wurde wohlgenährt eingefangen.

    Ich drücke weiterhin die Daumen!
     
    #80 Budges66482
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Joja, Eurasier, ganz arme Sau.....“ in der Kategorie „Vermittelte Tiere“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden