Jetzt brauch ich mal Euren Rat...(???)

Tanny

KSG-Klempner™
Hallo ihr Lieben...

Ihr habt schon einige gute Ratschläge gebgeben und einigen geholfen... nun brauch ich mal diese Ratschläge und Eure Hilfe...
frown.gif


Spike hatte ich dann erstmal an der Leine gelassen und bin wieter meine Runde geschlichen...

Ich werd jetzt erstmal abwarten...
twink2.gif
 
Arme Tanny,

erst einmal in den Arm nehme und doll knuddel.

Da ist euch etwas passiert, was halt leider mal vorkommt: dein Hund war ein Stück zu weit voraus und ist dann dem Fahrradfahrer ums Rad gehüpft. Da hast du immerhin schon Glück gehabt, dass der nicht gestürzt ist und dabei dem Kind und ihm etwas richtiges passiert ist.

Komisch finde ich jedoch, dass der Mann bestätigt hat, dass Spike (glücklicherweise!) nicht gebissen hat, aber wohl doch ziemlich Schmerzen hatte (auch wenn er dann seltsamerweise selbst noch bergauf fahren konnte). Allerdings kann ja sein, dass Spike so richtig mit Schwung gegen ihn geprallt ist; und ich denke, dass kann schon ordentlich weh tun.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen (und Caro die Pfoten), dass nichts nach kommt. Einen Biß hättest du ja auch an der Jeans erkennen können, denke ich mal. Dumm wäre natürlich, wenn der Mann genau an dieser schmerzenden Stelle vorher eine Verletzung gehabt hätte, die jetzt genau getroffen wurde.

Ich hoffe, es geht gut aus für euch und dass der Mann nicht gerade zu einem total hundefeindlichen Arzt damit geht, der ihn aufhetzt.

Caro-BX
 
Ich dich auch erst mal knuddel.

Aber so dolle kann das nicht gewesen sein weil wenn Spike mit schwung gegen sein Bein geprallt wäre dann wäre er wohl samt Rad gestürzt.
Das war bestimmt nur der Schreck mach dir nicht zu viele Sorgen das wird scon wieder.
 
@Caro
erst einmal in den Arm nehme und doll knuddel.
Danke, das kann ich jetzt gebrauchen...

Komisch finde ich jedoch, dass der Mann bestätigt hat, dass Spike (glücklicherweise!) nicht gebissen hat, aber wohl doch ziemlich Schmerzen hatte (auch wenn er dann seltsamerweise selbst noch bergauf fahren konnte). Allerdings kann ja sein, dass Spike so richtig mit Schwung gegen ihn geprallt ist; und ich denke, dass kann schon ordentlich weh tun.
Klar tut es auch schon ganz schön weh, wenn Spike mit Schwung gegen das Bein hüpft... hab ich ja auch schon miterlebt, wenn ich mit ihm rumtobe!
Aber wie Du satest, es tat ja so weh und er konnte noch Bergauf weiter fahren...
Naja, mal abwartet...

Einen Biß hättest du ja auch an der Jeans erkennen können, denke ich mal.
Sehe ich auch so.. er hatte sich mit dem Bein zwar immer von mir abgewandt, aber ich habe gesehen, das er keine Loch, kein Riss oder sonst was an der Stelle hatte!!!

@Rottisternchen

Ich dich auch erst mal knuddel.
Danke schön... fühl mich schon etwas besser... vorhin hätte ich, nur an den Gedanken, das was ganz schlimmes nachkommt, heulen können!!!

Aber so dolle kann das nicht gewesen sein weil wenn Spike mit schwung gegen sein Bein geprallt wäre dann wäre er wohl samt Rad gestürzt.
Naja, Spike wiegt so um die 40 Kg und da würde er doch schn vom Rad fallen/stürzen (was ja Gott sei dank nicht passiert ist)...

Mit Marion hab ich schin ge-IAM-t und sie hat mich auch etwas beruhigt! Erstmal abwarten, was jetzt in der nächsten Zeit passiert! Ist jetzt schon 4 Stunden her... bis jetzt noch kein Anruf!!!

Danke für Euren beistand!!!
smile.gif
 
Hi Tanny,

nu' beruhige Dich mal wieder und warte ab, ob überhaupt etwas kommt.

Kleiner Tipp: Wenn so etwas noch mal passieren sollte (was es vermutlich nicht wird, aber trotzdem:( verlasse Dich nicht darauf, daß die betreffende Person beim eventuellen Artzbesuch die Wahrheit sagt, insbesondere dann nicht, wenn Du berechtigte Zweifel daran hast.

Biete vielmehr an, mit ihm/ihr direkt zur Polizei zur Feststellung der Personalien zu gehen. Meistens "ist es dann auf einmal gar nicht mehr so schlimm".... Außerdem läßt sich die Wegstecke ggfs. für ein faires Gespräch nutzen - sofern tatsächlich etwas passiert ist, sprich jemand zu Schaden gekommen ist.

Die Verordnung brauche ich Dir ja sicher nicht zu erklären und auch nicht, daß Dein Hund nicht mal gebissen zu haben braucht - es reicht ein "in gefahrdrohender Weise Anspringen", um Deinen Hund zu einem Gefährlichen zu machen.

Warte ab, ob überhaupt etwas kommt. Kopf hoch!

Sab.

<small>[ 04. November 2002, 14:45: Beitrag editiert von: SabineW ]</small>
 
Ich hoffe natürlich auch, das nix von dem Typen kommt.
Allerdings muss ein Hund nicht richtig zubeissen, damit es weh tut. In meiner Zeit als Hundepflegerin hab ich 2 mal meine Hand in einer Hundeschnauze widergefunden
wink-new.gif
(hatte aber beide Male selber Schuld). Das eine Mal hatte ich nur einen blauen Fleck und das andere Mal sah man gar nix, trotzdem hat es beide Male höllisch weh getan.
 
Hallo Tanny,

erstmal muß es nicht sofort bluten wenn ein Hund zubeißt.
Auch ein "Stubser" mit geschlossenem Fang kann (an ungünstigen Stellen) schon mal ziemlich weh tun. Vor allem im ersten Moment...

Hat sich denn gestern noch jemand bei Dir gemeldet?
Kanntest Du den Mann ggfs.?
Behalte die Nerven und warte ab, so zermürbend das erstmal auch sein mag.
Ich denke das wäre aber besser als selbst die Pferde scheu zu machen...

Für die Zukunft (gerade wenn Du körperlich manchmal nicht ganz fit bist) würde ich den Hund vor unübersichtlichen Stellen grundsätzlich zurückrufen und diese Stellen mit ihm gemeinsam passieren.

toi toi toi
watson
 
@Watson

Sei nicht böse, aber auf Deine Antwort habe ich echt gewartet...
wink-new.gif


Falls Du es nicht richtig gelesen hast... habe ich ja gesagt:

Klar tut es auch schon ganz schön weh, wenn Spike mit Schwung gegen das Bein hüpft... hab ich ja auch schon miterlebt, wenn ich mit ihm rumtobe!
Aber wie Du sagtest, es tat ja so weh und er konnte noch Bergauf weiter fahren...
Naja, mal abwartet...
Um zu Deinen Fragen zu kommen...

Nein, es hat sich bis jetzt noch niemand bei mir gemeldet... kein Anruf, kein nichts!!!

Und den Mann kenne ich nicht!!!
Ich habe ich noch nie zuvor dort bei uns im Wald gesehen!
Und ich bin heute nochmal die gleiche Strecke abgelaufen mit Spike... (sorry, abgeschlichen...
wink-new.gif
) und es hat sich keiner sehen lassen... ich habe niemanden getroffen!!! Außer ein paar Rentner, die Wandern waren und mit Spike gespielt haben...

original von Watson
Für die Zukunft (gerade wenn Du körperlich manchmal nicht ganz fit bist) würde ich den Hund vor unübersichtlichen Stellen grundsätzlich zurückrufen und diese Stellen mit ihm gemeinsam passieren.
Ich hatte Spike bis dahin an der Felexi im Wald. Und als ich auf den Feldweg wollte, um wenigstens ein bisschen mit ihm zu spielen (Stöckchen werfen usw.) ist es halt passiert...

Ich meine, wie ich schon geschrieben habe, in meinem Eröffnungsthread, heiße ich Spike sienen Reaktion nicht gut... er hätte es nicht tun dürfen...
Aber es ist nunmal passiert und ich will meinen Hund auch nicht in Schutz nehmen, aber der Typ hat es eindeutig verschlimmert als es ist!!!
Er hat mir weder das Bein gezeigt, als ich ihn aufforderte, als ich ihn fragte, ob es blute, hat er den Kopf geschüttelt und leide "Nein" gemurmelt, er konnte weiter fahren, zwar mit dem Wort "AUA", aber den berg hat er doch schon geschafft und der ist schon etwas steil...

Ist ja jetzt auch wurscht, ich warte einfach mal ab... bis jetzt hat sich keiner gemeldet und wenns so schlim gewesen wäre, dann wäre er gleich gestern och zum Doc und er hätte sich gestern och gemeldet... so sehe ich das irgendwie!!!

original von Watson
toi toi toi
Danke Dir...

@SabineW

Biete vielmehr an, mit ihm/ihr direkt zur Polizei zur Feststellung der Personalien zu gehen. Meistens "ist es dann auf einmal gar nicht mehr so schlimm".... Außerdem läßt sich die Wegstecke ggfs. für ein faires Gespräch nutzen - sofern tatsächlich etwas passiert ist, sprich jemand zu Schaden gekommen ist.
Dank Dir, werd ich mir merken!!!
 
Tanny, egal ob der Mann, in Deinen Augen, übertrieben hat oder nicht...
Dein Hund hat ihn nunmal belästigt...
Und das weißt Du ja auch.

Ich meinte mit meinem Rat für die Zukunft nur, daß Du so solche Vorfälle verhindern könntest.
Das wäre im Interesse aller Beteiligten - der Radfahrer, Deines Hundes und schont nicht zuletzt Deine Nerven.

watson
 
Tanny, egal ob der Mann, in Deinen Augen, übertrieben hat oder nicht...
Dein Hund hat ihn nunmal belästigt...
Und das weißt Du ja auch.
Stimmt Watson, das weiß ich...!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber meine Meinung ist halt mal, das er Übertrieben hat... und wenn der Typ auch bei der Polizei übertreibt, dann bin ich und auch Spike am ***** ... und auch wenn wir alleine waren (also keine Zeugen) wenn glaubt die Polizei dann?????????

Ich habe oben schon einmal geschrieben, das ich mir bewußt bin, das Spike es nicht hätte machen dürfen...!!!

Das neueste in der Sache ist:

Es hat sich bis jetzt immer noch niemand gemeldet... bis jetzt noch kein Anruf oder sonst irgendwas!!!

Und da ich ja genauso wie alle anderen hier nur ein Mensch bin, habe ich natürlich aus der Sache gelernt!!!
 
Cool bleiben.

Hätte er Anzeige erstattet, wäre man schon an dich herangetreten.
Je mehr Zeit vergeht, desto unwahrscheinlicher ist, daß noch etwas kommt, also warte erstmal ab.
Ich denke nicht, daß du da noch etwas zu erwarten hast.
 
Hallo Tanny,

ich hoffe, du hast dich inzwischen schon wieder einigermaßen von dem Schock erholt.

Ich denke, da du bis jetzt nichts gehört hast, wird wohl auch nichts mehr nachkommen und drücke dir feste die Daumen, dass es ruhig bleibt.

Tschüssi

Caro-BX
 
Tanny, nun brauche ich wohl doch noch in diesem Jahr einen Termin beim HNO
wink-new.gif


watson
 
Watson ?????????????????????????????????????

Jetzt steh ich auf´n Schlauch!?! Wat willste beim HNO???

Bis heute noch rein garnichts in der Sache gekommen...
Gott sei Dank!!! Bin jetzt auf jeden Fall noch etwas Vorsichtiger geworden... was ich ja vorher auch schon war, aber halt diesen kleinen Augenblick nicht und der hat schon gereicht!!!

Danke für Euer Daumendrücken!!!
 
Ich denke, watson meint, dass sie nun unheimliche Ohrenschmerzen hat! Du schreist sie so oft an
biggrin.gif
cu.gif
!! Dick geschrieben=schreien!!

Watson mal Ohropax rüberreicht!!
 
Ups... nö, anschreien wollte ich sie nicht! Sorry...
frown.gif


Ich wollte Watson nur noch mal verdeutlichen, das ich es ja selber weiß, das es im Endefekt meine schuld war, das ich so unvorsichtig war!!!

Aber nun ist gut... ich wollt Dich nicht anschreien Watson!!! Sind wir wieder Freunde???
biggrin.gif


Bis heute ist immer noch nichts gekommen und ich glaube, es hat sich wohl erledigt!!! Hoffe ich... <img border="0" alt="[GelbeKarte]" title="" src="graemlins/gelbekarte1.gif" />

Danke für Euer Daumendrücken...
 
Also bis jetzt zu diesem Zeitpunkt ist immer noch nichts gekommen... kein Anruf und kein Brief... Puh! Nochmal Glück gehabt und ich habe echt draus gelernt!!!

Das "Schade" daran ist nur, wenn sich jetzt ein Radfahrer nähert, der etwas schneller fährt, ist Spiky gleich etwas panisch und dreht sich immer um, ob er ihm auch nicht nachkommt, aber das kriegen wir auch wieder hin!

Danke fürs Daumendrücken... Bussi!!!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Jetzt brauch ich mal Euren Rat...(???)“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Linche92
naja, vielleicht fühlt er einfach diese "Verbindung" weil beide Hunde blau sind... ;) (Ein Schelm, wer dabei böses denkt)
Antworten
264
Aufrufe
22K
Pyrrha80
Pyrrha80
X
neben dem normalen grundgehorsam habe ich viel impulskontrolle mit dem lieblingsspieli gemacht (entfernt liegendes spieli erst nach freigabe holen) aber auch viel zerrspiele..hat bei uns die bindung gestaerkt..und wir waren und sind sehr oft im wald unterwegs (quer durch abseits der wege (bevor...
Antworten
21
Aufrufe
1K
embrujo
embrujo
Taschaaa
mehrere Möglichkeiten: - der Hund wird/ist mental erwachsen geworden - sieht die Spielwiese als sein "Revier" an -hat durch den Husky tatsächlich einen "leichten Schlag" abbekommen und geht jetzt in die Offensive (Angriff schützt vor Übergriff). Ich würde ihn vorerst nicht mehr auf diese...
Antworten
33
Aufrufe
2K
Nicole Binder
N
sunburnt
mofrax, das wär super, wenn du mir da weitere Infos geben könntest!
Antworten
4
Aufrufe
716
sunburnt
T
Wir danken Bonfire fuer sein erneutes kurzes Gastspiel. Wenn Dir das Mod-Team nicht passt, mach' Dein eigenes Forum auf. 3 Tage pause.
Antworten
12
Aufrufe
3K
PerlRonin
PerlRonin
Zurück
Oben Unten