Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Jasper hat eine Bauchspeicheldrüsenentzündung

  1. Ich finde Kadavergehorsam negativ, sorry.
     
    #601 Lille
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das ist dann ja dein Problem und allein deine Interpretation. ;)

    Mir fiel keine andere Bezeichnung für zuverlässiges "ich fress nix vom Boden" ein (wie man jetzt ja hier lesen kann).
     
    #602 IgorAndersen
  4. Na dann...
     
    #603 Lille
  5. Ja, ernsthaft, ich kann doch nichts für deine Interpretation.

    Für mich ist das Wort nicht negativ besetzt und fertig.

    Kennst du ein anderes, nicht in deinen Augen negativ besetztes? Dann nenne es mir doch bitte.
     
    #604 IgorAndersen
  6. "zuverlässiger Gehorsam" :p
     
    #605 MissNoah
  7. Gleich schalten sich wieder die üblichen Verdächtigen ein und es gibt einen Streit darüber, ob ein Hund der zu 99% hört denn überhaupt hört, oder nicht. Und Fragen wie "Gehorcht ein Hund, der sich immer abrufen lässt, immer Sitz macht, aber trotzdem in Windeseile heimlich ein Wurstbrot verdrückt?" werden debattiert.
    :D
     
    #606 IgorAndersen
  8. Ein "gut hörender/erzogener Hund"?
    Oder "nicht jeder Hund hört zuverlässig"?
    "Nicht jeder hat Lust, seinem Hund zuverlässig beizubringen, dass ..."
    "Nicht jeder Hund hört so gut, dass ..."

    Mir fällt da einiges ein, wie ich es positiver ausdrücken könnte. :kp:
     
    #607 Lille
  9. Er gehorcht beim Thema Abruf und Sitz. Er gehorcht nicht beim Thema "nichts aufnehmen" (Vorausgesetzt es kann da Gehorsam geben, weil auch sinnvoll trainiert).
     
    #608 MissNoah
  10. Natürlich gehorcht er. Denn wenn er das Wurstbrot heimlich verdrückt, hat der Befehlshaber es ja vermutlich nicht gesehen und also kein Kommando gegeben. :p
     
    #609 snowflake
  11. "Sinnvoll trainiert" bedeutet in diesem Zusammenhang schon, dass "Fressbares auf dem Boden" das Signal für "Finger weg" ist.
     
    #610 MissNoah
  12. Läuft das dann noch unter Gehorsam, wenn es so verinnerlicht ist, dass er es von selbst macht?:gruebel:
     
    #611 snowflake
  13. Ich meine ganz speziell nur den Kadavergehorsam, also dass ein Hund nichts aufnimmt vom Boden, nur diesen Bereich des "frisst nix was rumliegt".
    Nur das ist für mich Kadavergehorsam. Und dafür kenne ich kein anderes Wort.

    Du scheinst mit Kadavergehorsam einen mit Zwang und Druck in jedem Bereich (also auch Sitz/Platz/Fuß) gefügig gemachten Hund zu meinen.

    Für dich also was Generelles, für mich nur ein spezieller Bereich (allerdings auch bei mir nicht mit Druck verknüpft).

    Abrufen hätte ich meine Hunde können, aber ich wusste ja in den seltensten Fällen ob da nun was liegt oder nicht. Wäre hier also mit simplem Gehorsam nicht zu beheben gewesen.
    Ich hätte Igor "Anzeigen" beibringen müssen, war aber alles nicht gut umsetzbar, hätte ja eine gut kontrollierbare Umwelt erfordert und bei der sonstigen Umwelt halt zuverlässiges Verhindern einer Aufnahme. Da hier alles vollgeschissen ist, hätte ich ihn außerhalb der Trainingsumgebung immer an der kurzen Leine haben müssen, das war es mir nicht wert.
    Dann lieber Mauli und frei laufen und den Mauli hat öfters mit dem Hochdruckreiniger säubern.
     
    #612 IgorAndersen
  14. Du ersetzt ja nur das Wortsignal durch ein optisches/olfaktorisches Signal.
    (Wie umsetzbar das im Einzelfall in der Praxis bedingt durch die Masse an Zeug ist die so rumliegt wage ich nicht zu bewerten. Ich würde es für ziemlich schwierig halten, je nach Hund).
     
    #613 MissNoah
  15. Mir war der Gedanke an einen in die Kagge gedrückten MK so eklig, dass ich mich dazu nicht durchringen konnte.
     
    #614 snowflake
  16. Das wäre ja das Optimum, dass der Hund es so verinnerlicht, dass er nichts aufsammelt, ob Frauchen hinschaut oder nicht. Aber ob das dann noch Gehorsam ist, gute Frage. Vielleicht einfach top erzogen. :D

    Wenn ich mal einen Welpen hätte, wäre das mein Ziel ihm derartig zuverlässigen Kadavergehorsam beizubringen.

    Für meine verzogenen, mangelernährten Tierschutzhunde müsste ich dafür wohl arbeitslos sein um das zu erreichen.

    Ich bin glücklich, dass Thilo keine Shice frisst, sondern bloß mal einen Apfel oder runtergefallene Leckerlies.
     
    #615 IgorAndersen
  17. Man wird irgendwie abgehärtet.
    Lieber am Maulkorb als an der Hundeschnauze, die kann man leider nicht mit Hochdruckreiniger ausspritzen.
    Ich habe ihn aber oft in den Wasserstrahl vom Gartenschlauch beißen lassen. ;)
     
    #616 IgorAndersen
  18. Übrigens hab ich gerade den Begriff "Kadavergehorsam" gegoogelt, der kommt ursprünglich von der katholischen Kirche und meint einen generellen Gehorsam gegenüber dem Befehlsgeber, komplett ohne eigenen Willen, der Befehlsempfänger ist quasi der willenlose Kadaver.

    In meinem Umfeld wurde das tatsächlich nur für den Gehorsam am Kadaver (also alles fressbare inkl. Aas) genutzt und so habe ich das auch immer verstanden.
    Ich halte mich aber auch nach Möglichkeit der Kirche fern. :albern:

    Nun verstehe ich aber, warum hier einige so anspringen.
     
    #617 IgorAndersen
  19. Das ist aber auch Deine ganz spezielle Interpretation ;)

    Edit: überschnitten
     
    #618 Lille
  20. Ich kenne das echt nur so, wird hier aber auch nicht oft benutzt.

    Ist schon spannend woher einige Begriffe so kommen und wie sie zweckentfremdet werden.
     
    #619 IgorAndersen
  21. Aber dann googel doch erst nach der Bedeutung, bevor Du ein eher unfreundliches "Deine Interpretation, Dein Problem" in den Raum wirfst. :)
     
    #620 Lille
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Jasper hat eine Bauchspeicheldrüsenentzündung“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden