Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

lesenswert Ist mein Amstaff Welpe zu schwer?

  1. Die machen doch immer diese Werbung für die Pet-Protect im TV.
    Ich hab mir den Spaß gemacht und "für alle Lebenslagen" mal durchgerechnet.
    Auf Grund der ganzen Beschränkungen und der max. Deckungssumme kamst du im allerbesten Fall auf die Erstattungssumme, die du als Beitrag bereits eingezahlt hast.
    Polly's KB-Riss wäre mit 13 nur noch mit 60% erstattungsfähig gewesen, das wäre dann weit unter den Beiträgen gewesen, die wir bis dahin bezahlt hätten, wenn wir auf Grund des Alters nicht schon vorher gekündigt worden wären, was diese Versicherungen zu gerne machen.
    So hatten wir unser Konto, auf das jeden Monat 50€ per Dauerauftrag gehen.
    Zinsen gibt's zwar keine mehr, aber as Geld ich noch da, wenn es gebraucht wird.
    Egal wie alt der Hund ist.
    Das einzige, was ich mir bei Zabi überlegt hatte, war eine reine OP-Versicherung.
    Aber auch hier haben wir uns weiterhin für das "Sparbuch-Modell" entschieden.
     
    #41 Candavio
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. @MadlenBella

    Ich habe es nach dem zweiten Versuch aufgegeben und mache es wie @Candavio - habe noch mein altes Postsparbuch und zahle dort jeden Monat etwas (in unserem Fall 40 Euro) ein.
     
    #42 lektoratte
  4. Bleibt ja jedem selbst überlassen, ich wollte nur richtigstellen dass es auch für ältere (natürlich auch mit Grenze) und vorerkrankte Hunde eine Versicherung gibt.
    Meine deckt übrigens alles zu 80% ab. Ich habe bisher schon über 1200€ erstattet bekommen, in 13 Monaten.
     
    #43 MadlenBella
  5. So argumentiert mein Mann auch und wir haben es genauso gemacht wie ihr
     
    #44 Pennylane
  6. Meine Versicherung deckt bis zum 5. Lebensjahr 100% der Kosten ab. Da ich Mia mit 2 Jahren übernommen habe, lohnt sich das. Ich hab 2020 700€ erstattet bekommen. Für alle Behandlungen wurden die Kosten übernommen, selbst die Chiropraktik.
     
    #45 BlackCloud
  7. Ja, bei mir sind alternative Heilmethoden und Physio auch mit drin.
     
    #46 MadlenBella
  8. @MadlenBella @BlackCloud

    Wo sind eure beiden denn versichert?
     
    #47 lektoratte
  9. Allianz
     
    #48 MadlenBella
  10. Ich hab es bei den ersten zwei üblichen Verdächtigen versucht, aber die wollten beide nicht.

    Kann aber auch daran liegen, dass es eben keine kleine Zahnfehlstellung ist in unserem Fall.
     
    #49 lektoratte
  11. Agila und Uelzener? Dann würd ich die Allianz noch anrufen. Wie gesagt, ich hatte da keine Probleme und kriege mein Geld anstandslos zurück.
     
    #50 MadlenBella
  12. Ja, die.

    Ich kann es ja mal versuchen! Danke! :)
     
    #51 lektoratte
  13. Agila
     
    #52 BlackCloud
  14. Die haben den kfH nicht genommen.

    Hunde mit bekannten Zahnfehlstellungen versichern sie laut eigener Aussage grundsätzlich nicht.

    Aber brachycephale Hunde ohne Einschränkungen. :crazy:
     
    #53 lektoratte
  15. Oha :lol:
     
    #54 MissNoah
  16. Der letzte Satz gilt zumindest für die Agila, bei der Uelzener weiß ich es nicht.
     
    #55 lektoratte
  17. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ist mein Amstaff Welpe zu schwer?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden