Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

irish bulldog terrier mix

  1. Crabat, mal ganz sachlich ja :)
    Ich bin gerade dabei mich zu erkundigen, ich habe nicht gesagt das ich allwissend über diese Hunde und Rassen bin.
    Man braucht jemanden nicht gleich so schief anfahren nur weil man Infos braucht. :)
     
    #81 BaVanessa
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Aber die Frage ist berechtigt: Warum solls diese "Rasse" sein? Was erwartet ihr von einem Hund?

    Ich hab gesehen du hast den Wohnort geändert. Die Berliner Gesetze zur Übernahme eines Hundes unter einem Jahr kennst du?
     
    #82 MadlenBella
  4. MadlenBella, danke .. gut zu wissen!
     
    #83 BaVanessa
  5. Das war nur Verwunderung und Nachfrage.
    Du hast gefragt ob der Züchter seriös ist und hattest schon Kontakt zu ihm.
    Vor der Auswahl des Züchters informiert man sich ja erstmal über die Rasse die man möchte. Nicht umgekehrt.
     
    #84 Crabat
  6. Ich würde Leute, die solche nicht anerkannten Rassen "züchten" zunächst gar nicht unbedingt Züchter nennen, denn viele von ihnen sind nichts anderes als Vermehrer von Mischlingen und Geschäftemacher.

    Durch die Rasselisten und diversen strengen Verordnungen in Deutschland (und auch anderen Ländern) schossen gerade bei den "bulligen" Rassen "Neukreationen" und ihre "Vermarkter" wie Pilze aus dem Boden, um die Gesetze zu umgehen.

    Im Ernstfall wird das aber nicht funktionieren - egal, wie oft behauptet wird, es handele sich ja um eine Rasse, die gar nicht auf den Listen auftaucht. Denn im Ernstfall wird nach Phänotyp beurteilt.

    Ich wäre da enorm vorsichtig, skeptisch und nicht zu leichtgläubig.
     
    #85 sleepy
  7. Mal ganz ruhig zwecks meinen Wohnorts, ich habe mich nur nach einem Hund erkundigt und wollte mich informieren, mehr nicht.
     
    #86 BaVanessa
  8. Und wir versuchen zu helfen :kp:
     
    #87 MadlenBella


  9. Doch, es war aber umgekehrt.
    Ich habe mich bei vielen gemeldet um einfach mehr über die Hund und die Haltung zu erfahren. Außerdem bin ich hier keine rechenschaft schuldig. Ich wollte lediglich fragen ob es was neues zwecks Hr. Tippmann gibt. Anscheinend ja nicht. Dann erstmal vielen Dank!
     
    #88 BaVanessa
  10. Hast ja jetzt einiges erfahren, ich hoffe du kaufst dort nicht.
     
    #89 MadlenBella

  11. Wo ich wohne ist doch egal.
    Es geht um die Hunderasse und um diesen Züchter. Das war jetzt das einzig wichtige für mich.
    Dann werd ich mich wohl auch anderweitig umsehen zwecks Züchter.
     
    #90 BaVanessa
  12. Du brauchst dich nicht persönlich angegriffen zu fühlen, bitte, es ist nur so, daß hier regelmäßig solche Fragen auftauchen, ganz oft leider erst, wenn der Hund schon gekauft und die ersten Probleme schon da sind..., und daß wir dann versuchen "müssen", den Unfug, der den Leuten in den Kopf gesetzt wurde, wieder gerade zu rücken.

    Sei einfach kritisch und vorsichtig und informier dich so viel wie möglich, am besten bei Leuten, die schon lange in der Materie drin sind.
     
    #91 sleepy
  13. Der nachfolgende Beitrag ist aus Oktober 2019

    Also ja doch relativ neu.
    Spätestens, wenn du diesen gelesen hast, hätten sich eigentlich alle weiteren Fragen erübrigen müssen.

     
    #92 DobiFraulein
  14. Leider ist das ganz und gar nicht egal, wenn es um die Anschaffung bestimmter Hunderassen geht, weil die Gesetzeslage dazu in einigen Bundesländern extrem streng ist, in anderen weniger. Deshalb ist die Frage wichtig, wo du den Hund halten willst.
     
    #93 sleepy
  15. Nein, das ist alles andere als egal, wenn du einen Hund halten möchtest, der eventuell unter die dortige Rasseliste fällt.
     
    #94 Fact & Fiction
  16. Da Du noch keinen Hund gekauft hast, hilft Dir das vielleicht:

    Wenn Du einen Hund suchst, musst Du überlegen welche Eigenschaften er haben sollte um in Dein Leben zu passen. Natürlich sollte Dein Vermieter sein Ok gegeben haben.
    Du musst also bei den Rassen die Dir gefallen, googeln und Bücher lesen um herauszufinden ob sie in dein Leben passen.
    Dann musst Du schauen ob die Rasse in Deinem Bundesland gehalten werden darf und unter welchen Bedingungen. In Berlin gibt auch Bestimmungen wer überhaupt Hunde verkaufen darf.
    Dann suchst Du einen Zuchtverein für diese Rasse. Dort findest Du auch nochmal viele Informationen darüber wo Du diese Rasse live erleben kannst. Zuchtshows, Züchtertreffen, usw.
    Dort findest Du eine Liste der Züchter, meist auch mit Wohnort und Homepage.
    Dann suchst Du Dir einen Züchter aus und stellst Dich vor. Wenn er Dir einen Hund verkaufen möchte, wird er Dir sagen wann er einen Wurf plant.
     
    #95 Crabat

  17. Deshalb habe ich mich ja angemeldet, um Informationen zu bekommen.
    Ich bin mit einem Staff aufgewachsen und ich kann gar nicht in Worte ausdrücken wie liebevoll er war. Ich habe ihm als Kleinkind sogar ins Ohr gebissen und nichts ist passiert. Wahrscheinlich lag es auch an der Erziehung.
    Aber ich habe überlegt das ich wieder so einen Hund möchte! Es kotzt mich ehrlich gesagt an das sie als bissig abgestempelt werden, sie Listenhunde sind.
    Ich würde diesen Hund wie mein eigenes Kind behandeln und dann würde ich auch die Hand dafür ins Feuer legen das er keiner Fliege etwas antut.
     
    #96 BaVanessa
  18. Das klingt - ohne es böse zu meinen - sehr naiv.

    Aber schau mal bei der Listenhundenothilfe.

    Wenn du Hunde wirklich liebst, gehst du nur zu einem offiziellen Züchter oder eben über den Tierschutz.
     
    #97 MadlenBella
  19. Aber wenn Du einen American Staffordshire Terrier möchtest, wieso schaust Du dann bei einem „Irish Bulldog Terrier“ Züchter?
    Wenn Du Amstaffs schon kennst und magst, dann informiere Dich doch über sie :) Da gibt es seriöse Züchter ubd auch im Tierheim sitzen sehr viele.
     
    #98 Crabat
  20. Staffs sind zweifellos toll - aber eben keine "Jedermanns-Hunde". Es sind große Hunde mit viel Kraft UND viel Temperament. Diese Kombination ist nicht für jeden dahergelaufenen Heini, der mal eben eine Lederleine in der Hand halten will, geeignet. Und genau da lag (und liegt noch immer) das Problem, was diese Hunde in Verruf gebracht und den Gesetzgeber schließlich auf den Plan gerufen hat.

    Naivität, Romantisierung und Verniedlichung sind im Zusammenhang mit diesen Hunden tatsächlich nicht angebracht. Weder was den Hund selbst angeht, noch was die Wahl der Zuchtstätte oder den Umgang mit den entsprechenden Gesetzen angeht. Das geht garantiert nach hinten los.
     
    #99 sleepy
  21. Leider ist das nicht egal, sondern gerade beim Am Staff eher entscheidend. Die Hunde sind nicht in jedem Bundesland erlaubt. Genau aus diesem Grund gibt es so 'kreative' Vermehrer, die mit erfundenen Rassen die Verordnungen umgehen wollen.
    Wenn Du Dir so einen Hund holst und falsch anmeldest, wird sich früher oder später jemand dranhängen, der Hund wird von einem Gutachter nach seinem Aussehen beurteilt und landet im Tierheim. Und auch wenn die Rasselisten Quatsch sind, tut man dem Hund damit sicher keinen Gefallen...
     
    #100 Cherry
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „irish bulldog terrier mix“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden