Internationaler Tierschutz-Fonds gGmbH

  • Birgit
Heute kam mal wieder ein Brief vom IFAW bei mir an, man bedankte sich für die Hilfe die ich schon geleistet hätte und erhofft sich für 2004 ebensolche Hilfe von mir.
Ich habe schon öfter einen Brief von diesem Internationalen Tierschutz-Fonds gGmbH bekommen, aber den Zahlungsträger, der mitgeschickt wird noch nie ausgefüllt und noch nie was überwiesen. Ich werde das auch nicht tun, ich spende lieber da, wo ich sehen kann, dass es was bringt.
Die sind echt hartnäckig, ich habe jetzt von denen sogar einen "Ausweis" zugeschickt bekommen, aus dem geht hervor, dass ich jetzt "Geschätzter Förderer" bin.
Na Klasse. Wobei sich mir jetzt die Frage stellt, was sind das eigentlich für Leute und warum sind die eine GmbH und was hat das kleine g vor GmbH zu bedeuten (gGmbH)? Ein Schreibfehler kann es nicht sein, taucht öfter im Text so auf.

Kennt die jemand?

Ach noch was: für die Überweisung von mindestens 10 Euro bekomme ich von denen:
1. Informationen durch "unsere Rundschreiben"
2. Kostenlose kleine Geschenke
3. Aufrufe im Zusammenhang mit Tierschutzfragen und Maßnahmen des Gesetzgebers.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Birgit :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Wolfgang
Das von dir beschriebene Vorgehen überzeugt mich nicht unbedingt von der Seriösität dieser Orga :unsicher: . Die Bezeichnung gGmbH steht übrigens für gemeinnützige GmbH. Auf der ist aber nichts über die Gemeinnützigkeit und die daraus resultierende Abzugsfähigkeit von Spenden zu finden. Allerdings kann man sehr komfortabel über Kreditkarte spenden.
 
  • scully
den selben brief habe ich gestern auch bekommen...die süßen postkarten kann man gut gebrauchen:p

ich hab da noch nie was gespendet udn trotzdem bin ich "wieder" fördermitglied.....:crazy:
 
  • Birgit
Voriges Jahr haben die mir sogar ein Tshirt geschickt, mit einem ganz süßen Aufdruck. Ich hatte fast ein schlechtes Gewissen, dass ich das nicht zurück geschickt habe (wie komme ich dazu, das Porto dafür zu bezahlen) und dass ich trotzdem nicht gespendet habe.
Mein Sohn hat sich über das shirt gefreut.
Nun habe ich also schon Osterkarten, Weihnachtskarten und jetzt die "Allgemeinen" plus eben das Tshirt. Das kostet doch alles Geld!
Die müssen ein Sch..Computerprogramm haben, dass die nicht mitkriegen, dass sie bei mir Minus machen.
 
  • scully
was meint ihr nun? seriös und unterstützenswert oder nicht?
wenn ich nach der homepage und der post gehe, ja*grübel*
 
  • Marion
Von mir würden die nix kriegen.

Wenn die soviel für Marketing und Werbegeschenke ausgeben, frage ich mich, was für die Tiere übrig bleibt...
 
  • Gast20100816001
Mich bombadieren die schon seit Jahren mit Postkarten etc. Spenden tue ich nichts.
 
  • Dagi
Ich habe mal 5 Euro gespendet und bin mit Geschenken bombadiert worden.
Dann habe ich dort angerufen und darum gebeten das abzustellen und mal gefragt warum die das machen.
Allein die entstandenen Portokosten waren größerr als meine Spende und somit ist für mich klar,dass für die Tiere nichts mehr übrig bleibt.
Die Dame am Telefon meinte nur ,dass die Leute, die spenden das erwarten würden....:sauer:

Obwohl ich seitdem nie wieder was gespendet habe und keine geschenke mehr wollte,habe ich jetzt auch den Ausweis "geschätzer Förderer" bekommen.
Für mich ist der Verein gestorben.
 
  • Birgit
Original geschrieben von Wolfgang
Das von dir beschriebene Vorgehen überzeugt mich nicht unbedingt von der Seriösität dieser Orga :unsicher: . Die Bezeichnung gGmbH steht übrigens für gemeinnützige GmbH. Auf der ist aber nichts über die Gemeinnützigkeit und die daraus resultierende Abzugsfähigkeit von Spenden zu finden. Allerdings kann man sehr komfortabel über Kreditkarte spenden.

Gemeinnützige GmbH? Das höre ich zum ersten Mal! Irgendwie ist da beim Studium an mir was vorbei gegangen. Man brachte uns unter anderem bei, was ein Verein ist, was die Gemeinnützigkeit eines Vereins ausmacht, was eine GmbH ist, eine OHG, eine GbR, aber von einer gemeinnützigen GmbH war nie die Rede. Habe ich nicht ausreichend zugehört oder ist es so, dass es sowas eigentlich nicht wirklich geben kann? Gibt es ein anderes Beispiel für eine gGmbH? Arche 2000 vielleicht oder was sind die?


@Dagi, ich erwarte (und wie ich denke Du und andere auch) keine kleinen Geschenke, wenn ich etwas spende, komische Aussage von der Dame!

Ich erwarte jährlich eine Abrechnung der Aktivitäten, eine richtige und nicht solche Gemeinplätze wie sie von dieser gGmbH verbreitet werden. Wenn man wirklich so aktiv wäre und dann auch noch so viele kleine Geschenke an Leute verschickt, welche noch nicht einmal was gespendet haben, dann kommt in mir der Verdacht auf, dass das Verschicken kleiner Geschenke und das "Warmhalten" von Spendern und potentiellen Spendern eventuell die einzigste Aktivität dieser gGmbH sein.
könnte.
q.e.d.!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Internationaler Tierschutz-Fonds gGmbH“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten