Import "American Pit Bull Terrier"

contra legem

10 Jahre Mitglied
Hallo Ihr lieben,
habe soeben das Forum entdeckt & mich gleich angemeldet. Ich bin mit den unterschiedlichsten Hunderassen aufgewachsen & habe mit bis zu 6 Hunden gleichzeitig, zusammen gelebt. Vor knapp 2 Jahren musste ich meinen letzten Hund (17 jährige Hündin) einschläfern lassen. Nun merke ich, dass ich schlecht ohne Hund sein kann & brauche wieder einen vierbeinigen Freund in meinem Leben!
Ich habe mich sehr intensiv mit dem "American Pit Bull Terrier" beschäftigt, habe (fast) alle deutsch- sowie englischsprachigen Bücher über die Rasse gekauft & verschlungen.
Habe im Netz leider keine Informationen zur aktuellen Gesetzeslage gefunden. Entweder erschienen Sie mir nicht vertraulich genug, oder waren nicht aktuell.
Auch die Informationen von "Wikipedia" zu der "Kampfhundeproblematik" & den Rasselisten haben mir nicht wirklich weitergeholfen. Ich wohne in Hannover & möchte einen "APBT" kaufen, habe bereits Kontakt zu einigen Züchtern im Ausland.
Da in Niedersachsen die Rasseliste abgeschafft wurde, frage ich mich ob man nicht einen "APBT" importieren darf? Wenn nicht, welche Strafrechtlichen Konsequenzen könnte ein Import zur Folge haben? Darf man mir den Hund dann wegnehmen & müsste ich mit einer Vorstrafe rechnen?
Habt vielen Dank!:hallo:
 
Moin,
contra legem schrieb:
... Da in Niedersachsen die Rasseliste abgeschafft wurde, frage ich mich ob man nicht einen "APBT" importieren darf?... :
Nein.
contra legem schrieb:
... Wenn nicht, welche Strafrechtlichen Konsequenzen könnte ein Import zur Folge haben??...
Diese Frage hast Du Dir bereits selbst beantwortet:
contra legem schrieb:
... Darf man mir den Hund dann wegnehmen & müsste ich mit einer Vorstrafe rechnen?...
Ja, man darf und ja, Du mußt.

Explizite Ausführungen, auch über mögliche Konsequenzen, findest Du .

Elvis

PS: Herzlich Willkommen.
 
Vielen Dank für die schnelle Antwort!! Habe jetzt leider einen Termin und wenig Zeit..
Danke Elvis!
 
contra legem schrieb:
Ich wohne in Hannover & möchte einen "APBT" kaufen, habe bereits Kontakt zu einigen Züchtern im Ausland.
Pardon, aber wenn ich so etwas lese, frage ich mich immer, warum kein Hund aus einem Tierheim?

contra legem schrieb:
Da in Niedersachsen die Rasseliste abgeschafft wurde, frage ich mich ob man nicht einen "APBT" importieren darf?
Nein, darfst Du nicht.
Sei doch froh, dass Du in Niedersachsen wohnst und nimm einen "Einheimischen".
Zu den Konsequenzen: Bin mir da nicht sicher, doch den Hund bist Du wohl los.
Grüße Klaus
 
kangalklaus schrieb:
Pardon, aber wenn ich so etwas lese, frage ich mich immer, warum kein Hund aus einem Tierheim?
Hallo Klaus, danke für deine Nachricht. Ich möchte einen Welpen kaufen und habe genaue Vorstellungen von meinem neuen Hund. Ich möchte auch die Elterntiere kennenlernen, diese Möglichkeit habe ich im Tierheim nicht.

Nein, darfst Du nicht.
Sei doch froh, dass Du in Niedersachsen wohnst und nimm einen "Einheimischen".
Zu den Konsequenzen: Bin mir da nicht sicher, doch den Hund bist Du wohl los.
Grüße Klaus
Bin auch froh in Niedersachsen zu leben, aber auch hier ist die Situation für sogenannte "Kampfhunde" alles andere als befriedigend!
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.. Gruß, contra legem
 
contra legem schrieb:
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.. Gruß, contra legem
Auf was beziehst du diesen Spruch?
Auf den Import?
Schlag dir das mal gleich wieder aus dem Kopf.

Es warten hunderte von Pits und Staffs in den Tierheimen.
 
Finger weg vom illegalen Importieren, da liegt kein Segen drauf! Weder für Dich noch für den Hund!

Btw: In einigen Bundesländern wird auch in Deutschland noch "gezüchtet".:unsicher:

Desweiteren, gerade in den Tierheimen gibt es Staffs und Pitti zur Genüge, warum muss es ein Hund vom Züchter sein?
Wenn es um die Papiere geht, auch da gibt es einige in den Tierheimen!;)
Wenn es darum geht, dass es ein Welpe sein soll, auch von denen gibt es genügend in den Tierheimen!:(


Ach ja, herzlich Willkommen hier im Forum!
 
Danke für Eure Nachrichten! Wie gesagt, ich habe genaue Vorstellungen von meinem Welpen! Es soll einer der Linie "Old Family Reds" sein. Gibt es den 7 Wochen alte "APBT" -Welpen dieser Linie in den Tierheimen, von denen ich auch beide Elterntiere kennenlernen kann?
Ich habe einen seriösen Züchter gefunden, er züchtet seit 1984 gesunde und wesensfeste Kampfschmuser. Bekomme bald eine DvD von den Eltertieren zugesandt. Habe von den schlechten Züchtungen, überwiegend aus Polen gelesen.

Werde mich aber trotzdem mal in den Tierheimen umschauen, wer weiss..
 
contra legem schrieb:
Danke für Eure Nachrichten! Wie gesagt, ich habe genaue Vorstellungen von meinem Welpen! Es soll einer der Linie "Old Family Reds" sein. Gibt es den 7 Wochen alte "APBT" -Welpen dieser Linie in den Tierheimen, von denen ich auch beide Elterntiere kennenlernen kann?
Ich habe einen seriösen Züchter gefunden, er züchtet seit 1984 gesunde und wesensfeste Kampfschmuser. Bekomme bald eine DvD von den Eltertieren zugesandt. Habe von den schlechten Züchtungen, überwiegend aus Polen gelesen.

Werde mich aber trotzdem mal in den Tierheimen umschauen, wer weiss..

Ich bin in Polen geboren und da hast du RECHT, laß die Finger von denen. Ich hab so einiges von Hundebesitzern gehört, das hat mir dann auch gereicht.:hallo:
 
Die Linie ist ausgestorben soweit ich weiß, warum grade die? Mfx kannst du hier weiterhelfen, gibt es noch Nachkommen?
 
contra legem schrieb:
Danke für Eure Nachrichten! Wie gesagt, ich habe genaue Vorstellungen von meinem Welpen! Es soll einer der Linie "Old Family Reds" sein. Gibt es den 7 Wochen alte "APBT" -Welpen dieser Linie in den Tierheimen, von denen ich auch beide Elterntiere kennenlernen kann?
Ich habe einen seriösen Züchter gefunden, er züchtet seit 1984 gesunde und wesensfeste Kampfschmuser. Bekomme bald eine DvD von den Eltertieren zugesandt. Habe von den schlechten Züchtungen, überwiegend aus Polen gelesen.

Werde mich aber trotzdem mal in den Tierheimen umschauen, wer weiss..

Toll das du in den Tierheim schaust.
Ich möchte nochmal betonen:
Der Import von sog. Kampfhunden ist verboten.
Probleme gibt es spätestens beim Anmelden des Hundes bei der Stadt oder wenn du sonst irgendwo die Herkunft des Hundes nachweisen musst(oder du umziehst).

Ich verstehe deinen Wunsch nach einem Tier vom Züchter(abgesehen davon das ich mir meinen zukünftigen Hausgenossen immer VOR ORT ansehen würde,nicht per DVD)
aber ich rate dir dringend davon ab!

Gruss
 
Aaliyah schrieb:
Toll das du in den Tierheim schaust.
Ich möchte nochmal betonen:
Der Import von sog. Kampfhunden ist verboten.
Probleme gibt es spätestens beim Anmelden des Hundes bei der Stadt oder wenn du sonst irgendwo die Herkunft des Hundes nachweisen musst(oder du umziehst).

Ich verstehe deinen Wunsch nach einem Tier vom Züchter(abgesehen davon das ich mir meinen zukünftigen Hausgenossen immer VOR ORT ansehen würde,nicht per DVD)
aber ich rate dir dringend davon ab!

Gruss

Ganz deiner Meinung in Deutschland wird doch auch gezüchtet. ;) Auch Staffbulls, somit andere Hunderassen auch. Grüße
 
Ganz davon ab,wie kommst du auf deinen Nickname?
Ein Schelm wer Böses dabei denkt;)´

Von contra legem (lat.) spricht man, wenn eine Meinung, ein Vorgehen oder eine Rechtsfortbildung mit dem geltenden Gesetz nicht zu vereinbaren ist.
 
Danke Da-city. Bin bei einem Züchter in Bialystock eingeladen worden, die Hunde auf seiner Homepage gefallen mir ganz gut. Denke, dass es auch gute Züchter in Polen gibt. Der Züchter von dem ich meinen Hund haben möchte, ist in Serbien-Montenegro.

Meike, nein die Linie ist nicht ausgestorben, aber echte Nachfahren der Linie "Old Family Reds" sind sehr selten. Ich mag einfach das schokoladenfarbige Fell, die amberfarbigen Augenbraun, die roten Zehennägel & und Ihr Wahrzeichen, die rote Nase. Sie gefallen mir einfach & man sieht Sie nicht alle Tage.. Liebe Grüsse an Euch beide..
 
Steffy schrieb:
Finger weg vom illegalen Importieren, da liegt kein Segen drauf! Weder für Dich noch für den Hund!

Btw: In einigen Bundesländern wird auch in Deutschland noch "gezüchtet".:unsicher:

Desweiteren, gerade in den Tierheimen gibt es Staffs und Pitti zur Genüge, warum muss es ein Hund vom Züchter sein?
Wenn es um die Papiere geht, auch da gibt es einige in den Tierheimen!;)
Wenn es darum geht, dass es ein Welpe sein soll, auch von denen gibt es genügend in den Tierheimen!:(


Ach ja, herzlich Willkommen hier im Forum!

Ich glaube hier gehts mehr um die Optik des Hundes, somit könnte man sich das Erweiterungpack Sims 2 holen und sich dort den Perfekten Hund erstelle....das wäre doch ne möglichkeit. :)) Grüße

contra legem schrieb:
Danke Da-city. Bin bei einem Züchter in Bialystock eingeladen worden, die Hunde auf seiner Homepage gefallen mir ganz gut. Denke, dass es auch gute Züchter in Polen gibt. Der Züchter von dem ich meinen Hund haben möchte, ist in Serbien-Montenegro.

Meike, nein die Linie ist nicht ausgestorben, aber echte Nachfahren der Linie "Old Family Reds" sind sehr selten. Ich mag einfach das schokoladenfarbige Fell, die amberfarbigen Augenbraun, die roten Zehennägel & und Ihr Wahrzeichen, die rote Nase. Sie gefallen mir einfach & man sieht Sie nicht alle Tage.. Liebe Grüsse an Euch beide..
an conta legem:
Ich kann dir gerne näheres berichten. Du wills einfach einen perfekten Hund. Ich weiß daß die in Polen sehr schöne Pits haben weils eben Am Pits sind gut gebaut usw. Ich will nichts unterstellen aber ich denke dir kommts auf die Optik an oder? Ich Rate Dir sehr davon ab sich aus Polen genauso wie Tschechei einen Hund zu holen. Die wollen Geld nichts mehr, da geht mal der Vater auf die Tochter usw. und Hundekämpfe gibt es auch. Ich kenne meine Landsleute, und diese besonders.:hallo:
 
Einen Pit aus Serbien Montenegro und vom Züchter? Du hast hoffentlich zu den unzähligen Büchern die du über die Rasse gelesen hast, auch die geltenden Vorschriften zu dieser Rasse bezüglich: Einfuhr, Zucht etc. in Deutschland gelesen?! DAS sollte nämlich das erste sein, bevor du Kontakt mit einem Züchter aufnimmst, denn dein Vorhaben ist quasie NICHT durchführbar. Wenn du den Hund einschmuggelst, werden auch die Herren vom Zoll nicht schlafen und die haben keine Tomaten auf den Augen! Sobald der Hund deutschen Boden betritt ist er mit 3 Beinen im Tierheim und da bekommst du ihn dann nicht mehr raus. Also tu dir und deinem zukünftigen Hund den gefallen und halt dich an die Gesetze.
 
Hallo Aaliyah, danke auch für deine Antwort!
Hast wohl mal Latein gehabt..;)
Man kann es auch einfach mit "gegen das Gesetz" übersetzen.
Das Verbringungsverbot ist genauso ein Schwachsinn wie die Rasselisten. Ein "Hundeführeschein", bzw. Sachkundenachweis wäre wohl sinnvoller.
Ich bin erwachsen und handele nach eigenem Ermessen, habe ein sehr ausgeprägtes "Rechts-und Unrechtsempfinden", Gesetze die ich für rechtens erachte, achte ich. Dem Verbringungsverbot fehlt jegliche Grundlage!
Wege gibt es genug.. werde mich aber noch mal anwaltlich beraten lassen..
& es nicht versäumen unsere Tierheime zu besuchen..

Habe schon seit längerem Kontakt zu meinem Züchter. Sicher ist es wesentlich sinnvoller die Elterntiere persöhnlich kennenzulernen, muss dazu allerdings 2400 km fahren..
...hast dir auch einen schönen Namen ausgesucht, oder vielleicht ist es dein echter!? Mag die verstorbene Sängerin "Aaliyah" .. lieben Gruss..
 
Du schreibst sehr durchdacht, aber bitte denke in dieser Angelegenheit in erster Linie an den Hund und daran was mit ihm passiert wenn er im schlimmsten aber wahrscheinlichsten Fall eingezogen wird. Du kannst ihn ja schlecht für immer verstecken. Hunde im Ausland werden eventuell auch anders gechipt oder sogar tätowiert, sodass die Herkunft nachzuvollziehen ist...
 
Hallo Bulli-Maus, ja das tue ich, seit mehr als 4 Jahren beschäftige ich mich mit der sog. "Kampfhundeproblematik" und der Gesetzgebung!! Die Nachricht von Elvis hat mir auch weitergeholfen. Du kannst dir sicher sein, dass ich das nicht tun würde, wenn man mir den Hund wegnehmen könnte. Es gibt aber Wege auch einen importierten Hund hier anzumelden! Und glaube mir, es gibt kaum etwas einfacheres, als einen Listenhund aus Montenegro nach Deutschland zu importieren & es gibt genug Leute mit Tomaten auf den Augen, sonst würde es diese Verordnungen & Gesetze nähmlich nicht geben! Gruss, c l..
 
hallo

es gibt gibt schon ofrn hunde die noch einen sehr hohen anteil haben an ofrn blut zb. jake wilder / billy trumpler blut.

es hat in serbien meines erachtens auch niemanden der so etwas ähnliches wie pures oder hart gezogenes ofrn blut hat ? es gab züchter die hatten hinten ion den pedigrees altes neblett blut das iast aber bei den hunden die sie heute haben mit 25% vertreten.

ofrn begeister alle die die ersten bücher von stratton gelesen haben, ist ein alter mythos, die hunde sind verwässert und zu 90% reine show dogs - es gibt pratisch keine züchter mehr nach wilder die performance hunde züchten aus diesem blut.

bei den zwettler hunden findet man teilweise ofrn blut drin über red star eine jake wilder hündin die er importiert hatte.

wenn du willst kannst du mit per pm den namen des züchters durchgeben und ich sage dir was ich denke, ohne wertung.

gruss
mf
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Import "American Pit Bull Terrier"“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

LatteMacchiato
Es ist zweifelsfrei sowohl ein Cane Corso als auch eine Hündin ;-)
Antworten
3
Aufrufe
2K
LatteMacchiato
LatteMacchiato
M
Antworten
4
Aufrufe
831
Molly&Niki
M
Crabat
Ja das muss unbedingt in dem anderen Thema gepostet werden. Der Beitrag exestiert ja noch. Ich würde es ja machen. Ich stell mich da bloss bisschen doof an. :hinweis: Aber ich denke das sie hier im Forum nicht mehr schreiben wird. Sie hat ja die letzten Beiträge gekonnt ignoriert.
Antworten
5
Aufrufe
923
Body2015
Body2015
APBT18
Danke euch allen für die Infos, dann werden wir mal die Fluggesellschaften fragen.
Antworten
4
Aufrufe
740
APBT18
APBT18
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
462
Podifan
Podifan
Zurück
Oben Unten