Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Ich sag mal kurz Hallo!

  1. Halli Hallo!
    Mal zu Beginn, ich bin Sarina und mache momentan meine Ausbildung zur Erzieherin.
    Noch bin ich keine Kampfschmuser Besitzerin aber hoffentlich bald!

    Vorher wollen wir uns eine kleine Eigentumswohnung mit Garten zulegen.

    Es sollen vorzugsweise 2.Pittis (da berufstätig und Hunde einfach ein Rudel brauchen) oder Staffords werden, da wir beide einfach eine Liebe zu diesen Rassen haben.
    Und wenn möglich aus dem Tierschutz.

    Ich habe schon viel Hundeerfahrung, mein Freund eher weniger, aber das klappt schon.

    Hoffe auf viel Meinungsaustausch und Erfahrungen.

    Direkt mal zum Einstieg eine Frage: wie geht euer Umfeld mit euren Hunden um?
    (Familie, Nachbarn, Kollegen etc.)

    Meine Mutter hat immer sehr viele Vorurteile, liegt auch daran das sie einen kleinen Kläffer hat den sie ihrer Meinung nach immer beschützen muss.

    Liebe Grüße.
     
    #1 Ebby96
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Herzlich willkommen :)

    Mit einer Eigentumswohnung wäre ich vorsichtig, denn es gibt oft Eigentümergemeinschaften, die Listenhunde verbieten.

    Wir haben 4 Hunde, davon sind zwei Staffs.
    In unserem Umfeld haben wir Glück.
    Tolle Nachbarn, die nichts gegen unsere Hunde haben - in unserer Strasse leben fast in jedem Haushalt Hunde.
    Allerdings leben wir mittlerweile auch in Luxemburg und hier ist es sehr entspannt mit Listenhunden.
     
    #2 Paulemaus
  4. Hallo und herzlich Willkommen in unserer runde!

    Also ich hab mit meiner AmBu Hündin auch total viel Glück bei uns in der Nachbarschaft.
    Klar gibt es hier oder da mal komische Blicke aber nie wirklich dumme oder gar böse Kommentare.

    Ich schließe mich meinem Vorredner an: Auch allein hier in meiner Straße leben knapp 12 Hunde aber wir leben auch bissl ländlicher.

    Finde es super, dass du und dein Freund euch für Hunde aus dem Tierschutz entscheiden wollt. Drücke euch die Daumen und weiterhin viel Spaß hier :)

    LG Kerstin und Joyce
     
    #3 Joketi
  5. Herzlich Willkommen und viel Spass hier.
     
    #4 kaukase

  6. Wir kommen aus dem Saarland. Hier sind Listenhunde nicht mit ganz sovielen Vorschriften belegt.
     
    #5 Ebby96
  7. wir kommen auch aus dem Saarland :p
     
    #6 Joketi
  8. Wir leben in Saarbrücken. Ist zwar die "Hauptstadt" aber eigentlich auch ein Dorf :)

    Ja, ich möchte den Tieren einfach ein schönes Zuhause schenken.
    Allerdings müssen es Welpen sein oder Hunde die mit Kleintieren klarkommen. Da wir eben 8 Kaninchen artgerecht halten :)
     
    #7 Ebby96
  9. Toll!
    Vlt kann man dann ja ein paar treffen organisieren!
    Wir können es gar nicht abwarten!
    Haben sogar schon Namen, Hundeschule und Zubehör
     
    #8 Ebby96
  10. Klar würde mich freuen :D

    Darf man denn die Namen schon wissen oder ist das noch ein Geheimnis? :p
    Welche Hundeschule habt ihr denn im Auge? Bin auch noch mit Joyce in einer kleinen aber sehr guten Schule :D
    Das ihr das Zubehör schon habt war mir klar :D xD
     
    #9 Joketi
  11. Uh also Jakobshütte in Burbach(der Trainer ist Ausbilder der Polizei) der Verein macht halt viele Ausflüge in die Stadt und in den Zoo . Werden aber viel selbst machen, nach dem Konzept von cesar millan :)

    Also, wir wollen ja ein Weib und einen Kerl (kastriert) und ich liebe ausgefallene namen. Sie wird Mary poppins heißen, geruft Poppy (ich liebe diesen Namen !:D ) und der kerl wahrscheinlich Balu^^

    Ich kanns kaum erwarten. Nur die Wohnungssuche steht uns im weg
     
    #10 Ebby96
  12. ich mag den Namen auch. Gibt ja die Schauspielerin Poppy Montgomery....nennn den Bub doch Monty. Poppy und Monty on Tour xD Mega gut :)

    Naja ich wohne im Haus meiner Eltern die auch nen kleinen Hund haben und wir wohnen in Saarlouis, also ca 3 km von direkter Stadtmitte weg.
    Also wir machen mit unserer Hundeschule auch öfter woanders Training....letzte Woche waren wir im Outlet in Wadgassen, dann machen wir auch Stadttraining etc aber in den Zoo würde ich auch gerne mal :D (also mit Hund) :D
     
    #11 Joketi
  13. Hallo hallo in die Runde:) Also ich finde es super, Hunde aus dem Tierschutz sind das allerbeste:D Ich muss allerdings sagen, ich würde mir gar nicht solche Gedanken wegen des Alters machen, wir haben jetzt auch gerade im August einen 6, 5 Jahre alten Staffrüden übernommen, da wusste auch niemand ob er nun Katzen und Kleintiere akzeptiert (haben Katze, Meeri und Nini)'wir haben es einfach versucht, erstmal Mk drum die ersten beiden Tage und von dnatürlich nichteiren alle im Rudel akzeptiert und er lässt sich sogar von der Katze eine knallen... Muss natürlich nicht bei jedem klappen, aber nur mal so:):hallo:
     
    #12 Joki Staffi
  14. Or hilfe, von da an waren alle im Rudel akzeptiert, mein ich, sorry:D
     
    #13 Joki Staffi
  15. Hallo herzlich willkommen. Wenn du schreibst er ist Hundetrainer bei der Polizei würde mich interessieren mit welchen Methoden er arbeitet . Ohne Vorurteile haben zu wollen da ich hörte dass Polizeihunde heute noch des öfteren mit Starkzwang abgerichtet werden den du (wenn überhaupt jemand) in dieser Form nicht brauchen wirst.
     
    #14 Roli2190
  16. Unbedingt vor Kauf die Teilungserklärung durchlesen. Wenn da drin steht, das Hundehaltung nicht erlaubt ist, bist am ***sch. Hausordnung auch, aber das ist nicht so wild, wenn Hundehaltung untersagt wird, da kann man sich mit Nerven und RA drüber hinwegsetzen.

    ach ja: hallo :)
     
    #15 Kathi9674
  17. Und nicht nur diese. Auch die Beschlüsse! Selbst wenn sie unrechtmäßig gefaßt wurden (z.B. einfache Mehrheit anstatt einstimmig beim Tierhaltungsverbot) so sind sie gültig, wenn nicht binnen vier Wochen nach Beschlußfassung dagegen geklagt wurde.

    Im Zweifel im notariellen Vertrag eine Rücktrittsklausel einbauen lassen, wenn die Beschlußlage nicht geklärt werden kann.
     
    #16 Petern
  18. JAAA!!!!!! Petern hat Recht.
     
    #17 Kathi9674
  19. Kleine Anmerkung: Kaninchen und Meerschweinchen sind Gruppen Tiere und brauchen mindestens einen artgleichen Partner sonst verkümmern sie seelisch. auch wenn es den Anschein macht das sie einander genug sind stimmt das nicht, sie arrangieren sich nur mit der Situation aber sind noch lange nicht glücklich.Beließ dich doch mal bei Kaninchen Wiese.

    Unsere Kaninchen leben aber auch artgerecht und nicht im Käfig, sie haben also 3qm pro Nase auf einer Ebene zur Verfügung. Das Gehege ist 12 qm (4 leben in der Wohnung, 4 im Garten) und Zusätzlich nochmal 20 qm abgesteckt im Garten, da kann ich nicht die Gefahr eingehen das die Hunde austicken wenn die hoppels rennen und haken schlagen, was sie nun mal bei genügend Platz die ganze Zeit machen.

    Meine Katze zieht in spätestens 2 Jahren auch nochmal zu uns, und da sie immer in der Rangordnung oben stand, und es dann wieder wird sollte das alles doch klappen :)

    Außerdem findet man leider nur ältere Hunde die irgendwelche Verhaltens Probleme haben. Und an so was traue ich mich nicht alleine ran (bei 2 Hunden ) gerade weil mein Freund noch unerfahren ist

    Also selbst hat er einen diensthund, gefällt mir auch nicht. Nicht verträglich, muss im Zwinger leben und vor allem, soll ja beißen, macht's aber nicht auf Kommando sondern immer und lässt auch nicht los.

    Allerdings macht er super unterwurfs Training und auch Begleithundeprüfungen.

    Danke für die Info!! :)
     
    #18 Ebby96
  20. Das ist eine tolle Idee! Danke!

    Können wir dann ja mal zusammen machen :) freue mich direkt einen Gleichgesinnten gefunden zu haben.
    Wildpark wäre auch toll, virallem umsonst :D
     
    #19 Ebby96
  21. Ja, das mag sein, aber wenn die Nachbarn entschließen Angst vor solchen "Kampfhunden" zu haben, kann es trotzdem schwierig für Euch werden.
    Das ist leider bundesweit so, auch in BL wo es eigentlich gar keine Listenhunde gibt. :(
    Deswegen seid vorsichtig und sichert Euch gut ab, am besten indem ihr Euch schriftlich geben lasst, dass "solche" Hunde in Eurem Haus kein Problem sind.



    Die Erfahrung mit Familienmitgliedern sind bei mir (auch wenn mein Boerboel hier nicht auf der Liste steht, sind viele trotzdem der Meinung, dass sie wie ein "Kampfhund" aussieht), dass Vorurteile und Abneigungen bestehen, aber wenn die Familie den Hund kennenlernt und sieht dass er lieb ist, sie auch i.d.R. auch recht schnell wieder verschwinden.

    Meine Eltern hatten glücklicherweise keine Probleme damit, sie hatten mit Tieren egal welcher Art noch nie Berührungsängste.
    Aber mein Bruder und seine Freundin, weil die beiden eh Angst vor großen Hunden haben und durch die Presse eben auch ziemlich voreingenommen sind.
    Sie waren Anfangs ziemlich verkrampft, bis sie sich davon überzeugt hatten, dass ihnen keine Gefahr droht.
    Mittlerweile haben sie aber keine Ängste mehr.

    Aber natürlich können andere Menschen da ganz anders sein, je nachdem auch wie aufgeschlossen sie sind und neue Erfahrungen und Erkenntnisse zulassen.

    ...
     
    #20 Cira
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ich sag mal kurz Hallo!“ in der Kategorie „Die "Stell' Dich vor!"-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden