Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Ich bin stolz auf meinen Hund, weil:

  1. Die Tante hätte ich auch mal gemaßregelt
     
    #141 DobiFraulein
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Ja, herrlich.
    Wobei das hier echt eher selten vorkommt.
    Die meisten stellen eher ihr "Spiel" ein wenn sie sehen, welche Reaktion das hervorruft. Merkt man schon, dass der Hund da eher wenig Gefangene macht :asshat:
    Sind eher so die unbedachten Sachen. Direkt neben dem Hund loskreischen. Vollspeed losrennen. Ich hab noch gelernt, dass man sowas nicht macht, und meine Hunde sind echt abgehärtet durch das Stadtleben, aber manchmal... kannste so doof gar nicht denken :lol:
     
    #142 MissNoah
  4. Sowas ist mir zum Glück noch nie passiert. Auch dass jemand meine Hunde streicheln will kommt quasi nie vor. Da ich meine Hunde ganz schnuffelig finde, wirds wohl an meiner Ausstrahlung liegen, die sehr deutlich sagt, wie viel Lust ich auf Menschen hab.
     
    #143 Vrania
  5. Yuma ist ja sehr menschenfreundlich und mag Aufmerksamkeit. Aber manche Menschen mag er eben nicht, die findet er entweder gruselig und zieht sich zurück, oder er mag sie tatsächlich einfach nicht und straft sie mit Ignoranz.
    So vor einiger Zeit auch einen Mann der ihn streicheln wollte, extra in die Hocke gegangen ist (wer Yuma kennt, weiß ja was das heißt).
    Aber Yuma hat ihn mit dem ar*ch nicht angeschaut.

    Er daraufhin mit schiefem Blick: "Na, der hats wohl nicht so mit Menschen?!"
    Ich hab mir verkniffen zu sagen: "Doch eigentlich schon, aber er kann dich halt nicht leiden."
     
    #144 Yuma<3
  6. Chrchr. Diese Blicke immer :lol:
    Ich liebe das. "Ja hallo du lieber Hund, ja *küsschenküsschen*" und Dio latscht einfach weiter :mies:
    Pavel ist leider ne Kuschelschlampe, der will immer hin :rolleyes:
     
    #145 MissNoah
  7. Ich hoffe, du hast es so gesagt, dass sie begriffen hat, dass du es ernst meinst. Unglaublich.
     
    #146 snowflake
  8. Des hatte ich auch. Und zwar Crunch gegenüber. Geht gar nicht!
    Der Hund flippt bei Druck aus. Vor allem irgendwelchen Körperlichkeiten/Schmerzreizen. Und sowieso NIEMAND macht irgendwas an meinen Tieren. War in der aufgeheizten Stimmung sicher nicht förderlich aber ich hab getobt. Ich! :sarkasmus:
    Besagter Mensch hatte etwa 20 Sekunden Zeit seine Jacke zu nehmen, meine Wohnung zu verlassen und wir waren keine "Freunde" mehr. :) Nie wieder.
    War auch so n selbsternannter Hundeprofi.
     
    #147 Flash
  9. Wenn jemand es wagen würden, meinen Hund auf die Nase oder sonst wohin zu hauen, würde der keine Gelegenheit mehr bekommen, sich dem Hund zu nähern. Sollte das bei uns zuhause passieren, könnte der/diejenige seine Sachen zusammenpacken und verschwinden. Und zwar pronto. Und bräuchte auch nicht wieder bei uns aufschlagen. Abgesehen davon, dass ich das meinem Hund nicht zumuten möchte, möchte ich selbst niemanden in meiner Nähe, der so mit einem Tier umgeht.
     
    #148 Paulemaus
  10. Die hatte echt Glück, dass das Gitter dazwischen war!
    Was sich manche denken und rausnehmen, echt anmaßend!
     
    #149 Lanzelot
  11. Kuschelschlampe habe ich noch nie gehört, aber passt auf Luna auch. Also meine Kuschelschlampe würde mit jeden kuscheln, aber die meiste Menschen wollen sie nicht anfassen. Bauarbeiter sind die Ausnahmen, bei jeder Baustelle schaut sie, ob sie ein "Opfer" findet. Sie findet Bauarbeiter einfach großartig.
     
    #150 mama5
  12. Ja, ich wurde für meine Verhältnisse sehr deutlich.
     
    #151 Melli84
  13. Ich neige ja dazu, Dinge, die gut laufen, nicht gleich zu schreiben... denn meistens beschreit man es damit und es gibt kurz drauf wieder einen ordentlichen Rückschritt :lol:

    Aber ich traue mich zu vermelden - unser Gänseproblem scheint vorerst erledigt zu sein :)
    Ich hatte ja schon irgendwo geschrieben, dass hier regelmäßig Nilgänse rumsitzen. Gut getarnt auf braunem Acker nahe des Weges und wenn man dann in etwa auf ihrer Höhe ist fangen sie an zu zetern. Und damit kann hier jemand so gar nicht umgehen :tuedelue:

    Einmal war es komplett außer Kontrolle geraten. Da saßen sie auf dem Weg zwischen mir und Auto. Außenrum laufen nicht möglich. Als wir näher kamen fingen sie wie üblich an zu zetern und darauf ist das Teufelchen eskaliert. Also kurz dem Hund erklärt, dass sie die Klappe halten und sich beruhigen soll. Nachdem sie ruhig war und wir grade weiterlaufen wollten, fingen die Gänse wieder an... woraufhin der Hund wieder... usw. usf. Es war mir nicht möglich, zu meinem Auto zu gelangen, bis die Gänse nach ein paar Minuten erbarmen mit uns hatten und davon geflogen sind :lol:

    Inzwischen ist es so, wenn wir näher kommen, watscheln sie ruhig vom Weg auf den Acker, was für Ylvi ok ist. Dort bleiben sie dann nach wie vor unweit vom Weg sitzen, halten aber die Klappe und Ylvi kann anständig an kurzer Leine daran vorbei laufen :toll: Gestern sind wir auch mal stehen geblieben und haben die Gänse beobachtet, war auch ok :toll:
    Man hat sich quasi gegenseitig aneinander gewöhnt :)
     
    #152 DobiFraulein
  14. Du hast die Gänse erzogen :woot:
     
    #153 Crabat
  15. :angeber:

    wenns schon beim Köter nicht klappt :lol:
     
    #154 DobiFraulein
  16. Crabat ist mir mit der Antwort zuvor gekommen. :D
     
    #155 snowflake
  17. Ich bin stolz auf meinen Hund, weil ich mich Heute bei dem Gedanken ertappt habe warum ich eigentlich noch die Leine mitnehme. :D
     
    #156 HSH Freund
  18. Ich gratuliere dir, das du das so gut gebacken bekommen hast, freiheiten für hund und halter, ziel erreicht.
     
    #157 toubab
  19. Danke. Aber man muß mit dem Sturschädel schon noch reichlich aufpassen. ;)
     
    #158 HSH Freund
  20. Das hält wach, aber alles besser als lebenslang ein hund am kabel halten zu müssen.

    Bei alina musste ich auch immer aufpassen, wenn ich kein lust haette, kam sie an der leine, ferddisch.
     
    #159 toubab
  21. Heute morgen sag ich noch, beschreis nicht und heute Abend saßen sie genau an der Stelle zwischen mir und Auto, an der es einmal so eskaliert war :arghh:

    Und bei Ylvi hab ich definitiv einen Anflug von deja vu bemerkt :rolleyes:

    Also in der Distanz, die gerade noch ok war absitzen lassen und erst mal die Flexi entwirrt
    @snowflake you know what i mean :lol:

    Beim entwirren drüber nachgedacht, ob ich es drauf ankommen lasse oder wie ich sonst aus der Nummer komme

    Derweil kam ein Auto, die Gänse sind zwei Meter auf den Acker und Ylvi konnte danach anständig weiter laufen
    Good Karma :1st: :lol:
     
    #160 DobiFraulein
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ich bin stolz auf meinen Hund, weil:“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden