Hundeverordnung verschärfen...demo angesetzt

  • jujasou
Wo werden wir noch enden ???
wenn sich das nun durchsetzen sollte was passiert dann erst mit unseren Kampftierchen ??? lest mal....

Hallo,

hier Informationen zur geplanten Demonstration gegen eine neue
Hundeverordnung in Niedersachsen. Auch ein Flyer hängt an, den Ihr
ausdrucken und verteilen könnt. Bitte tut dies bei Tierärzten,
Zoofachgeschäfte, Supermärkte, am schwarzen Brett am Arbeitsplatz,
Schule etc., wo immer es erlaubt ist.

(Um ihn hier anhängen zu können, mußte ich den Flyer etwas verkleinern.
In Originalgröße ist er genau DIN A4 groß und kann z.B. hier
heruntergeladen werden:
)

Einzelheiten in Kurzform:

Nach der Sommerpause wird über eine Änderung des Niedersächsischen
Hundegesetzes beraten.

So hat z.B. die SPD einen Antrag eingebracht nach dem u.a.

-eine neue Rasseliste eingeführt werden soll

-ALLE Hunde über 20 kg/40 cm generell Leinen- und Maulkorbzwang haben
sollen. Dieses kann nur durch eine Art Eignungstest (Wesenstest?)
umgangen werden.

Der komplette Antrag ist hier nachzulesen:



Näheres dazu:



Information der Veranstalter der Demonstration:


Demonstration in Hannover gegen eine neue Hundeverordnung
und für ein friedliches Zusammenleben

Wann?

02.08.2009 um 12.30 Uhr

Wo?

Bahnhofstrasse (ca. 500 m vor dem HBF Hannover) vor Galeria Kaufhof

Um was es geht:

• Keine neue HuVo in Niedersachsen

• Gegenseitiger Respekt und Toleranz sowohl Hundehalter untereinander
als auch zwischen Hundehaltern und Nicht-Hundehaltern

• Gegen Diskriminierung und Klassifizierung bestimmter Rassen

• Umfangreiche Anwendung der vorhandenen Gesetze

• Prävention statt nicht kontrollierbarer Auflagen und Gesetze

• Schulung von Behörden, die für die Einhaltung der bereits vorhandenen
Gesetze im Bereich Hundehaltung zuständig sind

• Falls notwendig bei Auffälligkeiten eine
Hund?Halter?Gespann?Überprüfung, in der der Halter nachweisen kann, dass
er einen verantwortungsbewussten Umgang mit seinem Hund pflegt und somit
im alltäglichen Leben keine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellt,
falls nötig (Präventiver Hintergrund)


Bitte lest Euch alles genau durch!

Zum Ablauf:
• Treffen in der Bahnhofstrasse vor Galeria Kaufhof um 12.30 Uhr
• Start des Teilnehmerzuges durch die Innenstadt, entlang am Leineufer
und durch die Altstadt (geplante Route findet ihr im Anhang zum
downloaden (s. Homepage))
• Ziel an der Marktkirche, Einmarsch mit musikalischer Untermalung
• Rede des Veranstalters 'Tierische Engel' und Gedenkminute für Opfer

von Beissunfällen und Hunden, die 'Menschen zum Opfer gefallen sind'.

Genauer Ablauf an der Marktkirche kann sich auf Grund von geladenen
Gästen flexibel gestalten.

Ganz wichtig:

1. Bitte nicht direkt vor dem HBF (Ernst-August-Platz) sammeln, da das
Privatgrundstück der Deutschen Bahn AG ist und wir für diesen Platz
keine Genehmigung haben.
2. Orientieren könnt ihr Euch an einer grossen Fahne!
3. Kotbeutel nicht vergessen!!!!!
4. Dauer der gesamten Strecke ca. 45 Minuten
5. Bitte bastelt unbedingt Plakate, Schilder und ähnliches (bitte nur
Aufschriften zum Thema, siehe oben unter 'um was es geht' oder vorherige
Absprache mit dem Veranstalter, siehe unten)


Verhaltensregeln für die Demo:

Folgendes ist sicher für jeden selbstverständlich, nur als
Verantwortliche möchten wir hier noch mal ausdrücklich darauf hinweisen!
• Alle Hunde müssen an der Leine geführt werden!!!
• Kothaufen sind umgehend zu beseitigen!!!
• Generell keinen Müll liegen lassen, auch keine Zigarettenstummel!!!
• Bitte keine politischen, rassistischen und antisemitischen Äusserungen
(auch nicht auf Kleidung, Schildern oder Plakaten)

Wer sich nicht daran hält, muss leider von der Veranstaltung
ausgeschlossen werden!


Bitte beachtet auch:
• Es ist damit zu rechnen, dass auch unverträgliche Hunde teilnehmen.
• Es ist damit zu rechnen, daß auch Hunde teilnehmen, die keine Kinder
mögen.
• Da es keine alltägliche Situation für eure Hunde ist, bitte ich Euch
jeweils genügend Abstand zueinander zu halten (Individualabstand).
Falls Euren Hunden eine solche Situation zu viel Stress bereiten sollte,
lasst sie lieber zu Hause. Auch wenn es dem guten Zweck dient, reicht
Euer Erscheinen in diesem Falle auch.

Eingeladen sind:

1. Natürlich alle die mitmachen möchten: IHR!
2. Herr Weil (Oberbürgermeister Hannover, SPD)

3. Herr Ehlen (Minister für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz
und Landesentwicklung, CDU)
4. Herr Wulff (Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, CDU)
5. Herr Mc Allister (Vorsitzender der CDU im Landtag von Niedersachsen)
6. Herr Bode (Vorsitzender der FDP im Landtag von Niedersachsen)
7. Herr Jüttner ( Vorsitzender der SPD im Landtag von Niedersachsen)
8.Presse (Fernsehen, Radio, Zeitung)


Ferner sind informiert:

1. Tierärztekammer
2. Tierärztliche Hochschule Hannover
3. Alle Tierheime Niedersachsens
4 Alle Veterinärämter Niedersachsens


Eure Mithilfe:

Den Flyer könnt ihr Euch gerne runterladen und ausdrucken und in DIN A4
überall aushängen und verteilen z.B. beim Tierarzt, in Zooläden,
Hundeschulen, im Auto, bei Tierschutzorgas, bei Tierheimen, oder auch im
Supermarkt und was Euch sonst einfällt.

Gegen einen frankierten Rückumschlag (DIN A5 Porto 1,44 Euro), schicken
wir Euch gerne, solange der Vorrat reicht, Original?Flyer zu.
Bitte aus organisatorischen Gründen kommentarlos (keine PN, Email oder
Anruf) einen Umschlag schicken an:

Kathrin Ebmeier
Steinweg 5
30880 Laatzen

Selbstverständlich freuen wir uns, wenn Ihr diesen Aufruf auch in
anderen Foren verteilen würdet!

Wir möchten mit Euch und Euren Hunden an diesem Tag zeigen, dass von dem
normalen Hund?Halter?Gespann (egal welche Rasse, welches Gewicht oder
welche Grösse) keine Gefahr für die Öffentlichkeit ausgeht, die
Verantwortung immer am oberen Ende der Leine liegt und alle Verordnungen
der Welt auch künftig von den schwarzen Schafen umgangen werden!

Denkt daran, es geht uns alle an!

Macht ordentlich Werbung, trommelt genug Leute zusammen und lasst uns
die Teilnehmerzahl auf mindestens 500 bringen!

Wir freuen uns 'tierisch' auf alle die mitmachen!

Liebe Grüsse

Bitte leitet diese Informationen breitgefächert weiter. Wie sich in den
letzten Tagen gezeigt hat, weiß ein Großteil der Hundehalter, Tierärzte
und Hundeschulen über die Pläne noch nicht Bescheid.

Zeigen wir den Politikern rechtzeitig vor der Bundestagswahl im Herbst,
dass auch Hundehalter Wähler sind, über die nicht einfach hinweg regiert
werden kann!

Viele Grüße
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi jujasou :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Marion
Hat

a) nichts in der Tiervermittlung zu suchen

und wird

b) schon ausgiebig unter Allgemeines diskutiert.

Thema geschlossen.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hundeverordnung verschärfen...demo angesetzt“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten