Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hundesport-Laberthread

  1. Dann bleibts halt was Besonderes. :mies:

    :sarkasmus:
     
    #361 Lille
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Als Sport kann man nicht wirklich bezeichnen, was Tak und ich derzeit so unternehmen. Aber evtl. hat jemand einen ganz allgemeinen Tipp, was ich tun könnte. Grundsätzlich läuft das bei Tak so, wenn wir etwas Neues machen, z. B. eine Übung:
    Tak: "Jaaaaa, geilo, wir machen was. Jippi. juchu, ich bin so motiviert.......Um was geht es überhaupt?"
    Nach einigen Wiederholungen Tak dann so: "Ich weiß doch schon, was du von mir willst, ich kann das schon. Wir brauchen nicht mehr üben."

    Und prompt ist er nur noch mit einem Ohr dabei. Was dann dazu führt, das er in der Folge nicht richtig hinhört und einfach irgendwas macht oder versucht zu raten. So nach dem Motto: "Damit die Alte nicht so nervt, und ich meine Ruhe habe, um das zu machrn, was ich will,"
    Das wiederum nervt mich extrem und ich habe schnell keine Lust mehr.

    Zuerst steht er sich selbst im Weg vor lauter Motivation und ist sehr unsauber in der Ausführung, weil er so rumhampelt und dann ist er schnell gelangweilt.
     
    #362 Brinja
  4. Das kann verschiedene Ursachen haben. Überforderung, Unterforderung, Hilflosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, unpassende Belohnung...
    Mach doch mal ein Video einer solchen Einheit :)
     
    #363 Crabat
  5. Ich finde das klingt nach Ausklinken wegen "Überforderung". Das geht extrem schnell bei neuen Sachen und wenn er sich sehr konzentrieren muss.
    Was passiert, wenn du ein kurzes Reset machst und dann noch mal neu ansetzt?
     
    #364 MissNoah
  6. Eigentlich ist es bei ihm bei allen Dingen so, die wir machen. Wenn wir nochmal neu ansetzen nach Pause bei etwas Neuem, tut er entweder so, als wüsste er, worum es geht und macht nur halb mit oder er ist wieder total "drüber" und übermotiviert (für eine Weile).
    Wenn es Dinge sind, die er gut kennt bzw. kann, kommt es auf die "Tagesform" an, oder wie gut ich ihn vorher motivieren konnte. Entweder, er macht es gut oder hat da auch schnell keine Lust (?) mehr. Wobei diese Dinge ja auch irgendwann mal neu für ihn waren, und irgendwie hat das da ja auch geklappt...
    Und wenn er etwas gut findet, kann er sich auch lange konzentrieren.

    Wir haben mehrere Jahre getrailt, im Schnitt 2x mal die Woche mit 2 bis 4 anderen Leuten. Je nach Länge der Trails haben wir pro Hund 2 bis 4 gemacht. Spätestens beim 3. Trail hat Tak immer nur noch seine vorherige Route abgespult. Also wenn er beim vorherigen Trail nach einer Weile geradeaus erst nach links und dann nach rechts musste, hat er das beim nächsten Mal einfach wiederholt. Und er ist wirklich sehr kleinschrittig aufgebaut worden und hatte immer viel Spaß.

    Ich habe oft das Gefühl, daß er versucht, mich zu lesen, aber häufig falsch liegt. Wobei er davon überzeugt ist, dass alles seine Richtigkeit hat, was er da tut. Er nimmt dann einfach die Dinge selbst in die Hand (was bei ihm früher häufiger dazu geführt hat, dass andere Hunde verkloppt wurden). "Spielen" in dem Sinne tut er nicht, da wird er sofort zum Aufseher und sagt allen, was sie zu tun haben.

    Oder ich tue ihm unrecht und er liest mich sehr genau und fragt sich, was für ein gegensätzliches Kauderwelsch ich ihm da vorhampel. :tuedelue:
     
    #365 Brinja
  7. Aber dann kommt er ja nicht zum Erfolg. Habt Ihr ihn gelassen? Oder an diesen Stellen dann korrigiert, sprich geholfen? Bei letzterem wäre das ja sehr gewieft von ihm :D
     
    #366 Crabat
  8. Ylvi macht das beim ZOS auch.
    Sie sucht Verstecke ab, an denen sie Erfolg hatte. Wenn sie schon bissel müde ist, versucht sie da auch mit Anzeige zum Erfolg zu kommen.
    Wenn sie aber keinen Erfolg hat, sucht sie wieder weiter und konzentriert sich dann auch wieder
     
    #367 DobiFraulein
  9. Tacco macht daheim ZOS jetzt im Alter von 14 Jahren auch ab und an . Ich bin mir jedoch nicht ganz sicher, ob ich nicht doch mittels Körpersprache einen Anteil daran habe.
     
    #368 matty
  10. @Crabat : Zu Beginn wurde "geholfen", aber als ich dann verstanden hatte, was Tak da tat, wurde abgebrochen. Das lief ein paar Mal so, danach war er wieder richtig gut.
    Ich habe irgendwie das Gefühl, das Tak zwar recht schlau, aber sehr faul ist. :D
     
    #369 Brinja
  11. Fährte gelegt, Fährte gesucht, sehr zufrieden, Gassi, nach Hause :)

    Seit einiger Zeit mal wieder keine Gedanken danach, was alles noch trainiert werden müsste, nicht ganz passt und wie es besser ginge.

    Training, sieht gut aus, lassen wir so.
    Ein majestätisches Gefühl :D
    Bis zum nächsten Mal :gerissen:
     
    #370 Crabat
  12. Guten Morgen,

    Apport. Meine Never-Ending-Story. 3 Baustellen:
    1 Ruhiges Halten
    2 Gerader VS
    3 Präsentieren

    Wenn ich 1 und 3 zusammen möchte, klappt es mittlerweile immer besser und ich bin Phasenweise zufrieden :) Das Problem ist nur, wenn ich zusätzlich am (wirklich geraden) VS rumbastel, wird das Halten unruhig und sie wirkt wieder so gedrückt :rolleyes: Mit Begrenzungen arbeiten geht nicht, die meidet sie. Außer meine Beine, aber die Probleme kommen nicht, wenn ich sitze, sondern nur im Stehen :rolleyes:

    Ich neige dazu, den geraden VS jetzt einfach mal hinten anzustellen, hab nur Sorge, dass ich mir ein Problem einbaue :verwirrt: oder bekomme ich das wieder hin, weil sie ja theoretisch weiß, wie ein gerader VS aussehen soll?
     
    #371 BabyTyson
  13. Ich würde den VS auch hinten anstellen, bzw separat üben.
    Also zB wenn Du ganze, oder fast ganze, Übung machst und den Vorsitz trainieren willst, lass das Halten weg. Hund kommt, VS ist grade, sofort auflösen.
    Mein Apport ist auch noch zerstückelt und wenn sie zB gut springt, gut aufnimmt und dann nicht perfekt grade sitzt: shice drauf. Der Hund hat dann so viele Teilschritte schon gut gemacht, dann am Vorsitz zu meckern, verhagelt die ganze Stimmung.
     
    #372 Crabat


  14. Let's do this :applaus:
     
    #373 MissNoah
  15. Ball und fest können wir. Eben nochmal getestet. Kagat können wir nicht :lol: Hab sie auch nicht dazu bekommen. :lol:
     
    #374 Crabat
  16. Dio kann beim Kauen nicht stillstehen :lol:
    Aber erstaunlicherweise fiel ihm das insgesamt, natürlich nicht in Perfektion, recht leicht. Er war zwar etwas verwirrt und wollte lieber zergeln, aber da er eh immer auf allen Spielzeugen rumhackt, war das nicht so schwierig. Er schiebt es mir dann halt kauend entgegen, aber ok, das kriegt man auch weg.
    "Fest", "kauen", "tug" - ich übe mal noch weiter dran :)
     
    #375 MissNoah
  17. „Von außen sah die Wiese gut aus“
    Njä. :sarkasmus:

     
    #376 Crabat
  18. Fährten gewesen. Lexy macht das einfach gut :toll: Wenns sonst nix wird, machen wir FH :mies:
     
    #377 BabyTyson
  19. :kp::lol:

     
    #378 BabyTyson
  20. Hundehintern-Bilder :D
    Heute früh mussten beide ran :)
     
    #379 MissNoah
  21. Hat jemand einen Tipp für kleine Bälle, idealerweise Vollgummi oder zumindest haltbar, bezahlbar, ohne Schnur, im Dreierpack oder so? :D
     
    #380 MissNoah
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hundesport-Laberthread“ in der Kategorie „Hundesport“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden