Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hundeschwemme in Abensberg

  1. Die Einfuhr und anschließende Unterbringung von rund 50 Hunden aus Rumänien hielt am Sonntagabend und Montagvormittag die Kelheimer Polizei auf Trab. Die hatte am Sonntagabend, gegen 20.45 Uhr, die Mitteilung erhalten, dass eine größere Menge Hunde aus einem Tiertransport aus Rumänien im Stadtbereich Abensberg nicht artgerecht untergebracht sind.


    Quelle:



    und wieder die selbsternannten Tierschützer!
     
    #1 hundeuschi
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. finde ich super!!!! hundebestellung per internet und lieferung frei haus.
    leider sind unsere tierheime in deutschland ja leer und somit müssen wir auf hunde aus dem ausland zurückgreifen.
     
    #2 dogmaster
  4. 21.10. - ist das datum des artikels
     
    #3 soka2000
  5. ganz meine meinung dogmaster. die tierheime sind überfüllt warum hunde aus dem ausland holen?
     
    #4 congo
  6. Dafür haben wir doch extra den Auslands-TS-Thread
     
    #5 Pommel
  7. Ach wir haben doch sovieles Extra nicht wahr...hunderte Antijagd- Thread worüber wir immer schön über Jäger lästern dürfen..und da schreibt auch keiner ..ey da haben wir doch extra ;)

    Ich finde es auch ...schlicht zum heulen ...und das wird man auch immer wieder sagen und schreiben dürfen.
     
    #6 Wiwwelle
  8. hauptsache der gute vorsatz war da, darum gehts doch nur noch, oder ? tierschützer ist jeder, der mal einen vorsatz hatte, .... was dabei rauskommt ..... muss man das wissen, sollte man das wissen, will man das irgendwann noch wissen....... irgendwann wirds zu viel. der pseudo tierschutz heutzutage verhilft tieren, von der einen hölle ..in eine noch viel grössere zu kommen.

    !! ich beziehe das NICHT auf jeden tierschutz, aber auf VIELE heutzutage, die das tierelend das sie damit vermehren, verschlimmern, leichtfertig in kauf nehmen.

    man holt nicht mal aus versehn zu viel packungen klopapier im supermarkt, und hat sich verkalkuliert, stapelt das dann kurzerhand in der garage, hier geht es um lebewesen.
     
    #7 Goldenrusty


  9. Wir waren am 16.10.2010 wieder in Rumänien, im Tierheim und haben neue Bilder von Hunden gemacht.

    Leider können wir von nun an diesen Hunden nicht mehr helfen, weil uns der Hundetransport vom 16.10.2010

    finanziell ruiniert hat.
     
    #8 hundeuschi
  10. Unglaublich :sauer: Ich finde den Artikel allerdings noch sehr sehr freundlich, in anbetracht dessen, dass eine Unmenge Hunde nach deutschland gekahrt wurden und da nicht abgeholt dann in ihren Boxen verwahrt wurden...
    wie sieht es da rechtlich denn eigentlich aus? Im Artikel stand ja, dass auch eine Hündin mit frisch geworfenen Welpen darunter war, die hätten doch gar nicht importiert werden dürfen oder irre ich mich da?

    Ich frage mich aber auch, wer nach einem Blick auf die stümperhafte Homepage dort einen Hund "bestellt" :eg:
     
    #9 Noena

  11. Mit welcher Art von Hunden sind unsere Tierheim denn gefüllt? Große Hunde und Listenhunde machen doch einen Großteil aus. Die Leute wollen aber kleine, mittelgroße Hunde mit denen man keine Probleme mit Nachbarn, Gemeinden und Steuern hat.

    Ich weiss nicht genau ob es so läuft aber ich denke ein TH wird doch kein großes Geld zahlen und dann +/- 0,00 Euro da wieder rausgehen. Wenn ein Hund aus dem Auslang übernommen wird, was zahlt dann ein TH dafür? Wenn es die Schutzgebühr übersteigt wird sicherlich kein TH so etwas machen. Aber es gibt doch TH die Auslandshunde übernehmen. Wenn es so läuft, würden dann nicht die Auslandshunde ein bisschen den Unterhalt für Listenhunde und andere hier in Deutschland nicht gewollte Hunde übernehmen? (Ist jetzt eine ernstgemeinte Frage - waren so meine Überlegungen dazu)

    Orgas die Hunde hier einfach nur rüberbringen und sofort an Endstellen vermitteln sind davon mal ausgenommen. Da hätte dann ja kein Tierheim was davon wenn es wäre.

    Auf der anderen Seite ist das Contra gegen die Tötungsstationen wieder groß. Sterben dürfen die Hunde auch nicht. Aber wohin dann mit Ihnen? Wer von euch unterstützt denn auch nur mit ein paar Euro ein Rumänisches Tierheim? Oder eine andere Orga die Kastrationen durchführt um der Hundeschwemme her zu werden.
     
    #10 Pixel
  12. richtig ist, dass in den großstädten also in den großen tierheimen( berlin,hamburg,köln,ffm z.b.) sehr sehr viele listenhunde und auch große hunde einsitzen.

    falsch ist aber das argument, dass es keine kleinen oder mittelgroßen hunde in den deutschen tierheimen gibt.
    man muß sich nur mal die mühe und sich die internetseiten der jeweiligen tierheime ansehen. dort findet man genügend kleine und mittelgroße hunde.
    leider ist es aber auch eine tatsache, dass viele der menschen, die sich einen hund aus dem ausland holen, einfach zu bequem sind, sich beispielsweise für einen kleinen fiffi aus bayern zu entscheiden weil sie z.b. selbst in kiel wohnen.
    das ist es doch viel einfacher, den kleinen fiffi aus mallorca(mit einer rührseeligen, abenteuerlichen geschichte per internet frei haus zu bestellen.
    und nenne mit mal ein deutsches tierheim, welches von sich behauptet; hilfe uns gehen die hunde aus.
     
    #11 dogmaster

  13. Natürlich gibt es kleinere und mittelgroße Hunde in den Deutschen Tierheimen. Aber nicht jeder und ich denke ich würde es auch nicht tun, klickt sich durch jedes einzelne in Deutschland bestehende TH. Und wenn der Funke nicht überspringt? Den ich denke das sollte bei aller Tierliebe der Fall sein.

    Anderseit gibt es sicherlich viele Leute die einfach sofort auf den ausländischen Seite schauen ohne auch nur das ortsansässige TH aufgesucht zu haben. Das ist arm aber der Mensch ist bequem. Demzufolge würde ein potenzieller Tierhalter auch kaum sich im Internet über die Hunde im TH München informieren, wenn er aus Kiel kommt. Nicht jeder würde, wie ich es 100% dann in dem Fall wieder tun werde, zig Kilometer zurücklegen um einen Hund abzuholen. Wobei auch bei diesen Auslandshunden ein Abholort ausgemacht wird und auch diese Leute oftmals sehr viele Kilomter fahren um Ihren Hund zu holen.

    Aber wie ist das denn jetzt wenn ein Deutsches Tierheim Auslandshunde aufnimmt? Was zahlt ein TH im Schnitt für das Tier bei Aufnahme? Lohnt es sich für das TH so etwas zu machen? Klingt doof aber die müssen ja schließlich auch überleben um den anderen Hunden den Unterhalt zu sichern.
     
    #12 Pixel
  14. die meißten tierheime in deutschland sind randvoll und zwar mit hunden aller rassen, großen wie kleinen, mit papieren ohne papiere, gesund und krank jung und alt.
    und aus diesem grund, brauchen wir hier keine hunde aus dem ausland.

    wenn ein deutsches tierheim finanzielle sorgen hat u.a. dadurch bedingt, dass dort überwiegend schwer vermittelbare hunde einsitzen, diese aber auf vermittlungsgebühren mit angewiesen sind, so gibt es ebenfalls in deutschland die möglichkeit, dass andere tierheime denen es finanziell besser geht, aber ebenfalls genügend hunde haben, leichter vermittelbare hunde an diese tierheime abgeben.
    das wird auch schon seit längerem, von einigen tierheimen so praktiziert. man müßte nur untereinander mehr sprechen.
    also auch in solchen fällen, ist es unnötig, hunde aus dem ausland zu holen.
     
    #13 dogmaster
  15. Ich kenne einen Verein, der gibt die - in der Regel netten und sozial sehr verträglichen Hunde - für ca. 100 € ( gechippt, geimpft, kastriert, auf MMK untersucht ) an deutsche Tierheime ab. Da die übliche Vermittlungsgebühr die Kosten deutlich übersteigt und die Tierheime diese Hunde in der Regel nach wenigen Tagen vermittelt haben, können die Alten und Listies schon so eine Art mitfinanziert werden. Die tatsächlichen Kosten liegen durchschnittlich pro Hund bei ca. 450 € und werden durch Mitgliedsbeiträge, Patenschaften und Spenden getragen. So kann die Tötung in Spanien vermieden werden und die deutschen Tierheime können ihre Nachfragen bedienen.

    Bei den ca. 20 Tierheimen, bei denen mir die Verhältnisse näher bekannt sind, ist es in der Tat so, daß die Langzeitinsassen aus alten und / oder großen Hunden, Listenhunden, sowie Hunden, die auffällig geworden sind, bestehen. Alles andere wird relativ zügig vermittelt und zwar egal, ob sie aus dem TH Berlin oder dem Ausland geholt werden.
    Ich kenne kein einziges Tierheim, das sich Mühe mit der Vermittlung gibt und auf netten, verträglichen Hunden sitzen bleibt. Wer eines kennt, mag mir gerne Bescheid geben.
     
    #14 Nieni
  16. Der eine Absatz, das ist Tierhandel, sonst nichts....


    An deutsche Tierheime verkaufen für nen Hunni, damit die die teurer weiterverkaufen, sorry aber welches Tierheim unterstützt so nen Handel denn bitte?
     
    #15 *SpanishDream*
  17. Es wurde darüber schon AUSFÜHRLICHST in einem anderen Thema diskutiert.
    Üblicherweise kriegen deutsche Tierheime die Tiere kostenlos.....meistens muß dann noch gescheit nachgeimpft werden, weil die Tiere nur das Minimum haben, um einreisen zu dürfen.
    Ab und an sind die Tiere auch nicht kastriert, was dann auch noch nachgeholt werden muß.
    So: Und wo macht man mit diesen Hunden dann ein Plus??????
    Man macht in der Regel ein Minusgeschäft mit den Auslandshunden.

    Wir haben seit ca. 2 Jahren keinen Ausländer mehr aufnehmen KÖNNEN, weil wir mit deutschen Tieren voll sitzen.
    Leider oftmals mit großen, alten oder schwierigen Hunden, die manchmal Jahre sitzen.
    Kleine, bis mittelgroße, einfache Hunde werden meiner Meinung nach immer seltener, aber genau sowas wird gesucht....
    Die Vermittlungen laufen generell immer schleppender, sei es bei Hund, Katze oder Hase......
     
    #16 Midivi
  18. Hallo,
    Hat jemand erfahrung genau mit der dame aus Abensberg? Vielleicht auch negative erfahrungen? Ich habe nämlich Probleme mit dem "Tierschutzverein"....wäre froh um jede antwort.
    danke
     
    #17 emma-73
  19. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hundeschwemme in Abensberg“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden