Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hundeschule Katrin Scholz

  1. Hat jemand Erfahrungen gemacht mit dieser Trainerin :hallo:

     
    #1 Butch-Coach
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Die seltene Rasse Alaska Wolfshund......was soll das sein?
     
    #2 Wiwwelle
  4. die vermietet ihre Hunde und das auch als wachhunde? das wäre für.mich ein Grund da nicht hin zu gehen.
     
    #3 kitty-kyf
  5. Ob die Hunde, die sie als Therapiehunde vermietet die gleichen sind, die als Wachhunde vermietet werden:verwirrt:
     
    #4 Buroni
  6. immer diese gehässigen Vermutungen ;)
    Geh doch einfach mal hin, bis jetzt scheint sich ja noch niemand zu Wort gemeldet zu haben, der die HuSchu kennt.

    Was ist an der Vermietung eigentlich so schlimm (ganz naiv gefragt)? Sie weiß doch bestimmt, mit welchen Hunden sie das machen kann, die wesensfest genug sind um nicht gleich in Tränen auszubrechen, wenn sie mal eine Nacht nicht zu Hause schlafen....?
     
    #5 Herzenshund2011
  7. Ich kenne sie nicht und möchte auch nichts über sie/ ihre Hundeschule direkt schreiben...aber die Hundevermietung find ich schon daneben, sollte sie nicht anwesend sein, also beim vermieteten Hund sein.
    Sie vermietet ihre Hunde (wenn sei nicht dabei ist) wie einen Gegenstand... so etwas find ich daneben!
    Seinen Hund für Film oder Co. auszuleihen und wenn sie dann immer mit dabei ist und alles "bewacht" und schaut, dass es ihren Hunden gut geht, ist ja ok...aber mal einfach so Hund abgeben...ne!
     
    #6 Wiesel88
  8. ok, das stimmt vielleicht schon. Aber wir wissen ja nicht, ob sie nicht doch dabei ist...
     
    #7 Herzenshund2011
  9. Hi,

    jetzt mal alleine vom gesunden Menschenverstand her. Wie sollte man denn nen Wachhund vermieten? Der kann doch den "Mieter" nicht vom "Einbrecher" unterscheiden. D.h. ein Wachhund ist auf wenige Personen geprägt die er in das zu bewachende Objekt einlässt und den Rest lässt er nicht rein.
    Oder seh ich das falsch?

    Und bevor hier Mutmaßungen und Verleumdungen angestellt werden, wäre es vielleicht sinnvoll, die Person mal auf das "Vermieten" anzusprechen, vielleicht ist es einfach nur irreführend formuliert.

    LG Martina
     
    #8 blackdevil


  10. Danke :)
    Genau so hab ich auch gedacht!

    Ich würde auch meinen das sie mit ihren Hunden dann läuft und man quasi Frau und Wachund zusammen "mieten" (buchen) muß ,damit die auf Streife zu gehen.

    Anders läuft es bei uns in der Firma auch nicht ab:
    Kunden rufen an und wollen einen Wachmann mit Hund, der Hund wird extra gebucht.
    Wenn das ne Sonderbewachung ist (für ein-zwei Nächte), "mietet" man Mensch und Hund ja halt für die Zeit.

    Ich schätze man sie hat es echt nur n bissl unglücklich ausgedrückt
    :hallo:

    P.S: so wie ich das auf den Bildern erkennen kann ist sie mit dabei - zumindest am Set
     
    #9 Muckel
  11. damit sind für gewöhnlich die Tschecheslowakischen gemeint, die heißen auch "alaska Wolfshund"

    :) :hallo:
     
    #10 Muckel
  12. Woher hast Du diese Info?
     
    #11 Hovi
  13. Bin in ner Hundeschule und Hundepension aufgewachsen :hallo:
    Die ist seit ein paar Generationen in unserer Familie.

    Dadurch und weil man ja quasi nur noch in einer "Hundewelt" lebt, bekommt man immer mal wieder was mit.
    In die Linie der tschech. Wolfshunde ist der Alaska Malamut mit eingekreuzt.
    Frag mich aber bitte nicht genau in welchem Jahrundert das war, da müßte ich erst selber fragen, so genau hab ich das nicht auf dem Schirm.

    hatte irgendwas damit zu tun das der Wolf ansich ja n scheues Tier ist und man den Wolfshund aber in "handzahm" haben wollte, also mußte da ne ähnliche Rasse mit mehr Menschenvertrauen rein - irgendwie sowas war das, aber nagel mich da grad nicht drauf fest bitte.
     
    #12 Muckel
  14. mhm.. also ich kenn mich jetzt nicht züchterisch aus, kenne aber die Wolfshunde und Alaskan Malamute,

    Von einer Einkreuzung bei den Tschechoslowakischen Wolfshund hab ich noch nie gehört. Der entstand aus Wölfen und DSH, letzte Einkreuzung irgendwann in den 80er Jahren eben in der Tschechoslowakei und war das Ergebnis eines missglückten Militär-Experimentes aus den 60er Jahren. und von Jahrhundert kann da keine Rede sein, denn so lange gibt es die noch gar nicht.

    Der Alaskan Malamute würde auch vom Typ her überhaupt nicht zum Wolfshund passen. Viel zu groß und massig.

    Wie gesagt, ich lasse mich gern belehren, aber davon habe ich noch nie gehört oder gelesen und so viele Alaskan Züchter gibt es nicht.
     
    #13 Pyrrha80
  15. Wie gesagt, ganz 100% kann ich da nu auch nix zu sagen, mir dämmerte das nu im Hinterkopf rum, das es irgendwie so gewesen sein müßte.
    kann auch gut sein das ich bei der Begründung was durcheinander werfe, bei so vielen Rassen..

    Ich lass mich da ja auch gern korrigieren wenn einer was genaues dazu weiß immer her damit :)
     
    #14 Muckel
  16. Eigentlich reicht doch eine kleine Rassexkursion beim Wolfshund... die Geschichte ist recht kurz und es gibt tolle Reportagen darüber :) .
     
    #15 Pyrrha80
  17. Falsch - Alaska Wolfshunde haben nix mit den TWH zu tun sondern ist eine neue Kreation möglichst nah am Wolf.

    Und gerade TWH Züchter und Besitzer sind davon garnicht begeistert

    ------------

    Zu der Trainerin: ich habe nur mal von einer Bekannten gehört, wie mit deren Hund gearbeitet wurde - kein einfacher Hund, sondern einer der schon gebissen hat - alleine von der Trainerin ohne Halter dabei über mehrere Wochen.

    Wäre absolut nicht meines. Hund muß erst gebrochen werden um anschließend neu aufgebaut zu werden, war grund Tenor dabei.
    Ob es stimmt, kann ich nicht beurteilen, so wurde mir es nur geschildert
     
    #16 bandalil
  18. Ich geh da hin!
    Hatte vorher einen Doggenrüden und keine Ahnung davon aber jede Menge.
    Als er einen Irish Setter vom fahrenden Pick up geholt hat wusste ich es ist Zeit was zu ändern.
    Da ich schon in einem Verein (SV) war und bin (damals sogar mit Bestandener Begleithundeprüfung), mir dort keiner helfen konnte bin ich zu ihr und sie hat mir gezeigt wie man mit Hunden richtig umgeht.
    Bis zu seinem Tod gab es keine Vorfälle mehr. Ich wusste einfach nicht wie ich ein souveräner ruhiger Rudelführer sein kann.
    Finde sie toll und den Alaskan Hund kenne ich nicht. Der war letztes Jahr noch nicht da.
    Leider ist sie 400 km von mir weg deshalb geh ich nur noch 1x im Jahr auf ein Seminar zu ihr.
    Damit ich immer up to date bleibe.
    Es ist wirklich ein Erlebnis sie mit 18 Hunden spazieren gehen zu sehen.
     
    #17 Bapsi
  19. Ach, ja mit Hundevermietung ist gemeint für Filme usw.
    Steht aber auch auf der Homepage. Da ist sie aber auch mit dabei....
     
    #18 Bapsi
  20. ! Ich grabe das noch mal aus ,- ich weiß , das Thema ist alt und mit wenigen Beiträgen ! und die ja eher negativ.

    Ich kenne es - leider - nur von Facebook ,- und finde das richtig Klasse :love:, - für mich ein Träumchen !!!

    Hat da hier von den Usern mal mit ihr gearbeitet ? - Das würde mich sehr interessieren ,- also nicht , was man so gehört hat , sondern Live erlebt .
    Das wäre super , wenn da jemand etwas berichten könnte :dafuer:,- und ich sage schon mal hoffnungsvoll DANKESCHÖN:fuerdich:.

     
    #19 hundeundich2.0
  21. Gar niemand dabei , der sich interessiert?! - Schade :(

    Ich finde das , was ich finden , lesen und anschauen (Videos) kann ganz super:dafuer:

    Wenn das irgendwie möglich ist , möchte ich das im nächsten Jahr auf jeden Fall live haben, - irgendwie , irgendwo , irgendwann ....
     
    #20 hundeundich2.0
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hundeschule Katrin Scholz“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden