Hund will andauernd raus

  • Ginger1
Guten Abend,
meine Hündin will heute abend alle paar Minuten nach draussen.Ich habe sie jetzt schon bestimmt 5 x in den Garten gelassen.Kaum ist sie 5 Minuten drinne, will sie wieder raus.Gefressen hat die nichts aussergewöhnliches.Nach wie vor habe ich das Gefühl dass sie komisch schluckt.
Ich denke sie hat Bauchschmerzen.Was kann ich tun?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Ginger1 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Schorschi
Vielleicht eine Blasenentzündung? Bei dem Wetter gut möglich. Oder einfach Sodbrennen. Da hilft hier immer ein Schuss flüssige, kalte Sahne.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • matty
Was macht sie denn draußen konkret?
Das wäre sicher ein Hinweis darauf, was mit ihr los ist.
Wenn Sie immerzu pinkelt, könnte es schon eine Blasenentzündung sein. Erst mal könnte bis morgen Blasentee, notfalls Kamillentee, Linderung bringen. zusätzlich Wärme. (Bärentraubenblättertee ist vielen Hunden zu bitter, hilft allerdings meist erst mal gut.)
Wenn du an Bauchschmerzen denkst, ist der Bauch völlig weich oder gibt es dort Hinweise auf Bauchschmerzen?
 
  • Ginger1
Sie läuft herum, schnuppert und frisst wenig Gras
 
  • matty
Und schluckt komisch?
Das macht mein Hund, wenn ihm irgendwie übel ist.
Kennst du deine Hündin drin erst mal beruhigen und sie dann genauer anschauen? Dann kannst du besser einschätzen, ob du einfach erst mal abwarten und beobachten kannst.
Fieber messen gibt meist auch einen Hinweis.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Ginger1
Momentan liegt sie im Bett.
 
  • matty
Ich würde sie wahrscheinlich beruhigen und dort lassen.
 
  • Gone in a flash
Guten Abend,
meine Hündin will heute abend alle paar Minuten nach draussen.Ich habe sie jetzt schon bestimmt 5 x in den Garten gelassen.Kaum ist sie 5 Minuten drinne, will sie wieder raus.Gefressen hat die nichts aussergewöhnliches.Nach wie vor habe ich das Gefühl dass sie komisch schluckt.
Ich denke sie hat Bauchschmerzen.Was kann ich tun?

Morgen zum Tierarzt gehen und bis dahin, falls du hast, Sab Simplex. Wenn sie auch schmatzt, kann man auf Übelkeit tippen. Novalgin wie auch Buscopan helfen bei Bauchkrämpfen etc.

Aber wie schon gesagt, wenn es die Blase ist, bedarf es eventuell ja einen Antibiotikum.

Gruß
 
  • matty
Mit Sab Simplex habe ich in solchen Fällen auch gute Erfahrungen gemacht.
Wenn es so bleibt, würde ich morgen auch zum Tierarzt gehen.
 
  • Ginger1
Morgen zum Tierarzt gehen und bis dahin, falls du hast, Sab Simplex. Wenn sie auch schmatzt, kann man auf Übelkeit tippen. Novalgin wie auch Buscopan helfen bei Bauchkrämpfen etc.

Aber wie schon gesagt, wenn es die Blase ist, bedarf es eventuell ja einen Antibiotikum.

Gruß
 
  • Ginger1
Dunni, beides.Momentan eher ein Leerschlucken.Pfoten und Krallen lecken macht sie schon immer, ziemlich extrem und häufig.Wir haben noch nicht rausgekriegt, woran es liegt.
 
  • Gone in a flash
Dunni, beides.Momentan eher ein Leerschlucken.Pfoten und Krallen lecken macht sie schon immer, ziemlich extrem und häufig.Wir haben noch nicht rausgekriegt, woran es liegt.

Ich kenne das als Ausdruck von Unwohlsein, vor allem Übelkeit/aufstoßen/Bauchi halt.

Hast du mal ein Blutbild machen lassen und/oder Ultraschall wenn das alles schon "immer" besteht, also bezogen auf ihre Füße lecken. Das ist ja Ausdruck von irgendwas.

Wie sehen die überhaupt aus (die Füße, Ohren etc.)? Es könnte ja auch Richtung Allergiegeschehen gehen oder Futtermittelunverträglichkeiten. Die wiederum können mit "Bauch" dann halt einhergehen.
 
  • Ginger1
Futterunverträglichkeit wirde schon ausgeschlossen und Blutbild war soweit auch ok
 
  • Candavio
MCP Tropfen helfen super gegen Übelkeit.
Je nach Größe des Hundes 5 - 15 Tropfen, Katzen generell 5 Tropfen.
Mit etwas Wasser verdünnen und per Spritze eingeben.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hund will andauernd raus“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten