Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hund mit unterdrückter Aggression

  1. Hallo ich bin neu hier und würde mich gerne mit jemanden austauschen die vielleicht die selben probleme haben wie wir.
    Seit Anfang Febuar haben wir einen dreijährigen Jackrusselmix von privat übernommen. Über seine vorgeschichte wissen wir nicht viel ausser das man hin woll als Handtaschenhund gehalten hat und das er schon vier verschiedene Vorbesitzer hatte.
    Nach kurzer zeit zeigte er sich sehrb Aggressive an der Leine, ob Mensch oder Hund das war im egal er sah nur jemanden und rastete aus., bis heute hat er mich in verschieden abständen acht mal gebissen, nie fest aber ich war sein prellbock das haben wir mitlerweile mit unterstützung von einer trainerin in den griff bekommen, dachten wir. Ich muss dazu sagen das er Angriffe startet die aus dem nichtskommen. man geht z.b an einem kind vorbei nichts und beim nächsten schiesst er nach vorne und versucht zu beissen.( in der ganzen zeit truck er draussen Maulkorb) . Bis gestern dachte ich wir haben es geschafft m aber dann schnappte er meinem jüngsten ins gesicht , kein Knurren , kein Anfixieren nichts. Er hat ihn nicht verletzt gott sei dank. Aber ich war geschockt.
    Nach rücksprache mit unserer Hundetrainerin hat unser hund eine unterdrückte Aggression die wir jetzt abtrainieren müssen. Jetzt trägt er maulkorb wenn meine kinder in der nähe sind.Wenn ich den raum verlasse geht er mit ansonsten bleibt er im Korb .
    Vielleicht kennt ja jemand die selben oder ähnliche Probleme vielleicht habt ihr noch ein paar tipps für mich
    .
    Danke
     
    #1 christina44
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Unterdrückte Aggression? Da ist nichts unterdrückt. Der langt ja zu. Was heisst er hat dich 8x gebissen? Mit Löcher? Oder abschnappen?
    Deinem kleinen Sohn? Hat er Verletzungen? Hoffe nicht?
     
    #2 pat_blue
  4. Naja, ich denke, was gemeint ist ist eine Art "Triebstau"

    Der Hund hat mal gelernt, nach vorn zu gehen.

    Er hat jetzt gelernt, dass das unerwünscht ist. Also lässt er das bleiben und verhält sich dgedeckelt, bis der Druck zu groß wird. Und dann langt er zu, auch wenn die Situation gar nicht mehr passt.

    Die Agression, die zB Hundebegenung No. 5 auf dem Gassi abkriegt, wurde von Hund 1 gelegt und bei den nächsten drei Hunden immer ein bisschen hochgekocht. Hund 5 macht vielleicht gar nichts, aber dem Russel platzt bei Hund 5 die Hutschnur - "ohne" Anlass.
     
    #3 lektoratte
  5. :nee:
     
    #4 Crabat
  6. Den begriff unterdrückte aggression war mir bis gestern völig unbekannt. als er mich gebissen hand war meine hand in seinem Maul aber löcher habe ich keine . Gott sei dank war der biss nicht schlimm paar kratzer an der Stirn . Ich bin mit schäferhunden gross geworden , meine letzten waren ein bernadienermix und eine Staff hündin. aber diese Verhalten kenn ich nicht .
    So unvorhersehbar .
     
    #5 christina44
  7. Triebstau?
     
    #6 christina44
  8. Also dann hat er nicht gebissen. Ich finde das schon mal einen guten Anfang. Aber ganz ehrlich, ich würde eine Trainerin suchen, die sich mit Terriern besser auskennt. Ich finde es gut, hat er einen Maulkorb an, wenn er um Kinder ist. Lieber sicher gehen.
     
    #7 pat_blue
  9. Im Grunde dasselbe wie "unterdrückte Aggression".

    Der Impuls, nach vorn zu gehen, um einen Konflikt zu lösen, wird einmal unterdrückt, kann dann aber eventuell durch ständige stressige Begegnungen nicht weiter abgebaut werden und so summiert sich das Bedürfnis (der Trieb) auf, bis es sich unter Umständen bei einem relativ kleinen Anlass entläd.

    Es ist ein Modell, um bestimmte Verhaltensweisen zu erklären.

    Ich meinte damit: Der Hund schleppt nicht ständig unterdrückte Aggressionen mit sich herum. Er kann aber das Bedürfnis, einen bestimmten Konflikt aggressiv zu lösen, nicht so lange unterdrücken, bis es nicht mehr da ist, sondern "verschleppt" es dann quasi.

    Das passiert (so die Theorie) vor allem dann, wenn dem Hund ein bestimmtes Verhalten zwar verboten, aber keine gute Alternative gezeigt wird.
     
    #8 lektoratte
  10. Oh ja als er das erste mal draussen so reagiert hat haben wir ihn einem maulkorb gekauft. Wir wollten nichts riskieren. Da ich ja nur grosse hunde hatte muss ich sagen das wenn man besitzer von einem kleineren hund ist .Wird man viel von anderen leuten angesprochen.
    Ich mein er ist klein und süss die Kinder rennen auf ihn zu erwachsene bleiben stehen und sagen dann . Muss das sein mit dem maulkorb so ein kleiner hund was der schon anrichten. Man hat immer das gefühl such rechtfertigen zu müssen .
    Nervig
    wir haben eine private hundetrainerin die sagte ja auch wir sollten ihn in die hundebox sperren und ihn komplett auf null setzten das heisst kein Spielen Kein Streicheln, weil er das auch getan hat aus Dominaz getan hat kurz gesagt es geht ihm wol zu gut
     
    #9 christina44

  11. Suche schnell einen anderen trainer.
     
    #10 toubab
  12. Ich sage es mal so, Wir sperren ihn nicht weg weil das ist für mich keine lösung und auch nicht artgerecht.
    Aber er bleibt im korb und verlässt mit mir den Raum.
    Maulkorb bleibt drauf.
    Weiterhin fange ich an bestimmte Situationen zu provozieren . Wie soll er lernen das seine Raktrion falsch ist, wenn ich ihn darauf nicht korrigiere.
     
    #11 christina44
  13. Das mit der Dominanz ist gefährlicher Bullshit, such dir nen anderen Trainer.

    Abgesehen von allem anderen Mist, zeigst du dem Hund deine "Dominanz" bestimmt nicht durch wegsperren.
     
    #12 Vrania
  14. Schritt 1: waere fuer mich ein gruendliches Durchchecken beim TA, um irgendwelche koerperlichen Beschwerden au eruieren.

    Schritt 2: Hundetrainer finden, dessen/deren Ausbildung fundierter ist (=animal behavior sciences), das geht ueber Dominanztheorien weit hinaus und in die Hintergruende fuer dieses Benehmen.
     
    #13 Madeleinemom
  15. Das ist einfach Frust.
    Es gibt keinen Trieb sich mit Menschen oder Hunden zu kloppen.
    Triebstau ist in der Verhaltenbiologie eigtl nicht existent, aber allgemein spricht man davon wenn ein natürlicher Trieb solange unterdrückt wird, bis die Impulskontrolle kaum/nicht mehr ausreicht.
    Bei diesem Hund geht es aber vermutlich um Unsicherheit und fehlende Lösungen, nicht um unterdrückte Triebe.
     
    #14 Crabat
  16. Durchgecheckt ist er alles ok.
    Wieso kann es keine Dominaz sein ?
    Er hatte ja vier vorbesitzer und er ist nie erzogen wurden , und mitlerweile hat man den Eindruck das er gelernt hat , wenn ihm was nicht passt die Zähne einzusetzten.
    Wie gesagt am Anfang war er sehr unsicher , laute geräusche hektische bewegungen,
    er war sehr nervös lief viel hin und her .
     
    #15 christina44
  17. Ich würde auch sofort einen Trainer suchen.
    Einen, der erkennt, was dahinter steckt und auch die Ansprüche der Rasse nicht außer acht lässt.
    Triebstau ist es mit Sicherheit nicht. Aggression ist kein Trieb, also ist Triebstau Unsinn.
     
    #16 matty
  18. Er muss kopfarbeit leisten , sein futter suchen . Wir nutzen einen karton füllen ihn mit genug papier und verstecken ein paar futtestücke
    Mit futterbeutel haben wir auch angefangen , den mir ist bewusst das er ein Jagdhund ist und das wir so sein jagdverhalten umlenken müssen.Gleichzeitig braucht er viel bewegung und ob wohl er seine bedürfnisse befriedigen . kommt dieses verhalten zum vorschein.
     
    #17 christina44
  19. es hat sich viel zum positiven verändert. aber das gestern hätte ich ihm nicht zugetraut.
    Was mich geschockt hat und man sich fragt Wieso?
     
    #18 christina44
  20. Unerzogenheit und auch "gelernt haben die Zähne einzusetzen" hat halt einfach 0 mit Dominanz zu tun.
     
    #19 Vrania
  21. okay
     
    #20 christina44
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hund mit unterdrückter Aggression“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden