Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hündin "rammelt" Stofftier

  1. Jaja ich weiß sehr komische Überschrift .... aber mir fiel nix anderes ein :unsicher:

    Kurz zur Vorgeschichte:
    Ich habe eine 3 jahre alte Hündin (kastriert) und kurz vor Weihnachten als ich so durch den Ikea schlenderte stieß mir ein 60cm großer Plüsch Hund ins Auge welchen ich für die Hündin kaufte.

    Was das eigentliche "Problem" (wobei ich es nicht wirklich als Problem sehe, sondern nur mal euren Rat bzw. Erfahrung hören wollte) ist, das meine Hündin manchmal den Plüschhund so dreht das sie den Po des Plüschhundes zwischen die Beine klemmt und dann (wie drücke ich das jetzt neutral aus...) bestimmte Bewegungen macht :unsicher: dies so 5-6 mal und danach legt Sie sich neben Ihn und ein etwas komischer Geruch liegt in der Luft ....

    Okay, entweder denkt jetzt die hälfte das ich ein wenig bekloppt bin oder jemand hat einen Rat /Erfahrung / Meinung für mich / dazu....
     
    #1 Ados
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Nein, sicher nicht bekloppt....

    Meine kastrierte Hündin benutzt immer frisch gewaschene Decken und das ziemlich ausdauernd. Habe den Hormonstatus testen lassen; laut TA aber o.k.

    Entweder eine Macke oder aber auch Stressabbau, nur rieche ich da nichts. :verwirrt:
     
    #2 Nicole Binder
  4. Doch ich leider ja, deswegen mache ich mir auch eigentlich nur die Gedanken ;)

    Zu beginn verliert Sie ein paar Tröpfchen Urin und dann wenn Sie fertig ist, riecht es (wie soll ich das sagen) sehr komisch, es stinkt nicht oder so, aber doch schon sehr komisch.
     
    #3 Ados
  5. Meine kastrierte Rüdin...:lol:....rammelt hier auch jeden Tag ihr grosses Schlafkissen bis zum umfallen.....kann es sein das deine Hündin durch das rammeln ihre Analdrüsen an dem Kissen reibt und das ist dann der Geruch den du wahrnimmst ?

    Es gibt verschiedene Vermutungen warum Hündinnen das machen....Frust....Stressabbau.....

    ...eine Theorie besagt das durch das herabgesenkte Östrogen (bedingt durch die Kastra) der Testosetronspiegel ja dann höher ist....bei intakten Hündinnen hält sich das ja im Lot...durch den gesteigerten Testosteronspiegel benehmen sich dann Hündinnen teilweise wie Rüden....

    ....also ist der Witz mit der Rüdin gar nicht so unwahr.....meine grössere benimmt sich teilweise wirklich wie ein Rüde...:unsicher:
     
    #4 Bostonbully
  6. Frag halt den TA beim nächsten Besuch, mit den Urintropfen ist es so noch nie untergekommen. Aber sie ist dicht?
     
    #5 Nicole Binder


  7. Meine Mandy (auch kastriert) rammelt hin und wieder den Balu ab. Er muss dafür liegen und sie klettert auf seinen Rücken. Anders würde es groessentechnisch nicht funktionieren.
    Er lässt es sich gefallen.
    Sie macht es meist zum Stressabbau oder als Übersprungsreaktion.

    Sieht schon teilweise witzig aus. Aber ich lasse sie. Balu sagt ihr Bescheid, wenn es ihm zuviel wird (was aber selten der Fall ist).

    Urin verliert sie dabei nicht. Und auch einen komischen Geruch gibt es hier nicht.

     
    #6 Mischlingsbande
  8. Vor einer Woche war meine kastrierte Hündin (18 Monate alt) mit ihrer besten Freundin einer Jackydame spazieren. Der Jacky war läufig. Sie haben getobt und gespielt, auf einmal macht meine Hündin "Paarungsbewegungen", nur wenige Sekunden lang. Wenig später hat sie es nochmal gemacht.

    Allerdings war sie da 10m von dem Jacky entfernt und stand nicht bei ihr oder gar über dem Hund. :)

    Hat sie vorher noch nie gemacht, komisch dass sie es gerade dann macht wenn die andere Hündin heiß ist!?
     
    #7 Hollybully
  9. Wenn ich jetzt deine definition von Dicht wüsste ;)
    Also meine verliert manchmal seit der Kastration ein paar Tröpfchen, besonders wenn es kalt ist, aber das würde ich jetzt nicht als undicht beschreiben, sondern es ist vielleicht alle 3-4 tage 1-2 tröpfchen .... und beim spazieren manchmal mitten im gehen (zumindestens jetzt im Winter)

    Das mit den Analdrüsen: Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung ... sorry, aber dran reiben tut sie eigentlich nichts ausser halt Ihre .... und es stinkt auch nicht, es liegt einfach wie soll ich das sagen ein komischer Geruch in der Luft zumindestens einer der sonst nicht da ist ;)

    Zu dem Stressabbau (Frustabbau), glaube nicht das das auf meine Hündin zutrifft

    Aber danke, wollte nur wissen ob ich das Stofftier wegnehmen soll oder es Ihr lassen, also lasse ich ihr mal den Spaß ;)
     
    #8 Ados
  10. Hallo,

    ist sie komplett kastriert worden, sprich wurde auch die Gebärmutter entfernt?

    Wenn ein Hund häufig Decken, Kissen und Co rammelt ist das ganz sicher ein Zeichen von Stress den Hund so abbaut.
    Das würde ich mir allerdings nicht anschauen, sondern am Stresslevel des Hundes arbeiten, also die Ursache suchen und den Stress reduzieren und den Hund entspannen. Auf Dauer ist das einfach nicht schön.

    In Deinem Fall klingt das aber irgendwie mehr nach S.exueller Motivation. Kannst ja mal den Hormonstatus checken lassen.
    Was passiert denn, wenn Du das Plüschding mal ein paar Tage weg packst?
    Sucht sie sich dann ein anderes Objekt oder isses dann gut?

    LG Regine
     
    #9 Bollerkopp
  11. Ja, Sie ist komplett kastriert worden.

    Und das mit dem Rammeln ist ja nicht häufig, ich habe sie seit 2,5 Jahren und habe am 23.12.2011 den Plüschhund gekauft ... vorher hat sie soetwas noch nie gemacht ...

    Glaube wenn ich ihr den wegnehme wäre ihr das relativ egal, sie versucht ja auch teilweise ihn kaputt zu machen, wo ich dann "Nein" sage.
    Und wenn Sie das dingen rammelt, legt sie sich manchmal danach neben ihn und manchmal schmeißt sie ihn aus dem Körbchen raus - So sind die Frauen halt ;)

    Aber wie gesagt ich denke das hat nichts mit Stress zu tun, und sie rammelt das dingen ja auch nicht jeden tag, eher nach lust und laune, vielleicht 1mal die Woche ...
     
    #10 Ados
  12. :gerissen:Sorry, aber ist das nicht eigentlich andersrum?

    Bei Mädels habe ich diese Rammelei von Plüschtieren usw. noch nicht erlebt. Ich tippe auch auf ein bisschen viel Testosteron durch die Kastra.

    Die intakte Hündin meiner Schwester bespringt ab und an mal die kastrierten Rüden aus ihrem Rudel. Damit will sie wohl ihre Chefposition verdeutlichen. Die Rüden lassen es über sich ergehen.
     
    #11 kadde77
  13. Gini rammelt die Sofakissen und Decken und Jacky rammelt Gini....

    Lass deinem Hund den Spass. :lol:

    Gini macht das kurz vor der Läufigkeit extrem oft. :lol:
     
    #12 *SpanishDream*
  14. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hündin "rammelt" Stofftier“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden