Hündin,katzenverträglich,Hündinnenverträglich als Zweithund

  • ratzfratzrotti
Huhu

Wir, das sind mein Mann unser 15 Jähriger Sohn und ich suchen gemeinsam mit unserer Hündin Casey einen Zweithund.

Wir wohnen in einem großen Haus mit Garten und Grundstück direkt mit Anschluss an Felder und Wiesen und ganz in der Nähe ist auch ein Teich. Hundewaldauslaufgebiete und viel Freilauffläche sind in wenigen Minuten zu erreichen.

Nun ein bisschen zu Casey, damit wir auch einen kompatiblen Hund finden können.
Casey ist eine freche 2,5Jährige Rottweilerhündin, mit richtig Pfeffer im Hintern.
Sie ist super verträglich mit jung und alt, Rüde oder Hündin, klein oder groß, sie will mit allen spielen und wird dabei auch manchmal frech, wenn der andere Hund ihr aber zeigt, das es zuviel ist, weiß sie das zu verstehen.

Wir haben ausserdem zwei Katzen, die Hunde gewöhnt sind, aber natürlich auch nicht gerne durch das ganze Haus gejagt werden wollen. ;)

Wir suchen auf jeden Fall eine Hündin, wir sind uns jedoch noch nicht sicher, ob sie lieber jung sein sollte (so als Spielkamerad) oder lieber etwas älter sein sollte (so als Miterzieher), wichtig ist uns auf jeden Fall, das sie mit Hund wie auch Katze verträglich ist, weil wir halt wie gesagt selbst katzen haben und viel in Hundeauslaufgebieten unterwegs sind.

Wenn noch Fragen bestehen, immer her damit. :)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi ratzfratzrotti :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Bullblue
Ja...wie sind denn eure Vorlieben ????
Dick,dünn, groß, klein, langhaarig, kurzhaarig....
Die Vielfalt ist doch so enorm ! Schränk doch etwas ein.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Crabat
Listenhund möglich, ja oder nein?
 
  • ratzfratzrotti
Also

Listenhund (Staff,Rotti etc.) sehr gerne und mit Vorliebe, wohne in NDS und ist somit kein Problem.

Lieber größer oder mittelgroß, nicht gerne so einen Minihund. ;) Und nicht kupiert.

Und auf jeden Fall kurzhaarig.
 
  • Darla
Luna, junge Dobihündin :love:

wir haben sie besucht, ist einfach ne ganz tolle Maus und mit Hündinnen verträglich (bei Katzen weiß ich es leider nicht), aber fragen kostet nix
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Honey81
oder schau mal bei

Die haben auch wieder einige ganz liebe Notnasen....
 
  • pixelstall
guck mal die Lilly die macht so jetzt vom Bild her den Eindruck eines 1A Sparringspartners .)

 
  • Ricky
Oder die süße Tayla. Da sie noch so jung ist kann sie sicher noch alles lernen:
 
  • Midivi
Bullmastiff-Staff-Welpen: - Kontakt auch hier im Forum über Murphy3101






 
  • ratzfratzrotti
Vielen Dank, da habe ich ja ersteinmal was zu schauen.

Die Schäfihündin, sowie die Dobihündin sind beide nicht Katzentauglich.

Und Chico ist ein Rüde ;)

Die beiden aus dem TH Duisburg gefallen mir sehr gut und auch die Welpis von Molosser und Bullterrier in Not sind echt süß.
 
  • piper1981

ganz unten ist eine unkomplizierte Schäferhündin
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hündin,katzenverträglich,Hündinnenverträglich als Zweithund“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten