Hündin, gut zwei Jahre jung, wird in Kürze läufig - einige Fragen dazu

Jenna verändert ihr Verhalten, wenn es auf die Läufigkeit zugeht , ab dann gebe ich Pulsatilla in verschiedenen Potenzen , sie wurde von der Heilpraktikerin getestet und nach deren Rat gebe ich sie .
 
Danke sehr für Deine Antwort @sternschnupfen


Bisher hält sie sich tapfer, vermutlich hat die Läufigkeit schon vor dem Auffinden des 1. Blutfleckes begonnen (vermehrtes Putzen ihrerseits), ob sie wirklich so richtig läufig ist, weiß ich gar nicht, weil kein weiteres Blut mehr zu finden war.

Sie putzt sich häufig und pinkelt öfter. Freß- und Trinkverhalten normal. Aber heute erscheint sie mir schon etwas ruhiger - dieses irre Gerenne und Getobe ist weniger geworden (könnte natürlich auch mit der Schleppleine zusammenhängen, an der sie ja sonst eben nie laufen muß)

Abruf klappt bisher auch gut, aber gestern war eine Situation, da wäre sie wohl dem Rüden hinterher gerannt, wäre sie nicht an der Schlepp gewesen :tuedelue:
Irgendwie klappt es bei ihr doch immer wieder mal hervorragend, die Ohren auf "Mama, ich hab das echt nicht gehört!!" zu stellen..... :D
Hat komischerweise ursächlich mit dem Blickkontakt zu tun: kann sie mich sehen, kommt sie.
Sieht sie mich nicht mehr, verhallt das Rufen manchmal ungehört (??) und sie setzt ihre eigene Idee durch. Die dann im Zweifel heißt: "ich lauf da mal eben die paar 100 Meter hin, kenne mich ja hier aus - irgendwann komm ich schon zurück" :rolleyes: :eek:

Offensichtlich kann das Hundehirn dann nur noch die Duftspuren verarbeiten, aber das Gehör ist abgeschaltet. Oder so.
 
Großer Schreck am frühen Nachmittag: ein eifrig schnüffelnder Hütehund ist ALLEIN um unser Grundstück herum unterwegs....

Sollte ich ihn morgen wieder sichten, wird es wohl am besten sein, mal Erkundigungen einzuholen, wo er hingehören könnte.

Was bringt mir die bestmögliche "Bewachung" meiner läufigen Hündin, wenn ..... na Ihr wißt schon.
 
Mittlerweile frißt sie erkennbar weniger, schläft auch mehr. Verdauungsprobleme gab es bisher jedoch nicht.

Sie hört weiterhin gut auf die Kommandos, ist etwas schmusiger, im Ganzen etwas ruhiger.
NaFu und Reis mit Hühnersuppe und Möhren frißt sie aber gern und anstandslos, also wird sie wohl kaum Gewicht verlieren.

Heute ist schon Tag 12 der erkennbaren Läufigkeit.
Bald haben wir es geschafft, sie hält sich prima.
Hoffentlich geht es ihr danach auch (wieder) gut/besser.
 
ich bin nicht auf dem Laufenden bei euch. Aber bei uns geht die Gaudi ab Tag 12/13 erst richtig los
 
Rund um diese Tage sind die Stehtage. Erst danach wird es wieder leichter. Wenn die Stehtage rum sind sie nimmer empfängnisbereit (und nimmer so willig)
 
wann war jetzt der erste Tag?

Meine kleine hat just am 23. angefangen zu bluten. Mittlerweile immer noch, und sie steht wie eine 1 :rolleyes:.
Nächste Woche wirds wieder leichter ...

Dann kommt die grosse daher. Ich sehs schon kommen. Die letzten beiden Läufigkeiten waren parallel zusammen, jetzt ist die kleine eher dran und der Rythmus der grossen scheint zu bleiben
 
Dann kommt die grosse daher. Ich sehs schon kommen. Die letzten beiden Läufigkeiten waren parallel zusammen, jetzt ist die kleine eher dran und der Rythmus der grossen scheint zu bleiben
Na prima - da hast Du ja gut zu tun!

Von meiner fand ich schon vier Tage kein Blut mehr.
Überhaupt war sie in der ganzen Zeit ausgesprochen reinlich, hatte kaum was zu putzen.
Ihre Decke hat sie komplett sauber gehalten - keine Ahnung, wie sie das schaffte!
Nun beobachte ich natürlich, ob sich ihr Wesen in Richtung "deutliche Scheinschwangerschaft" verändert.
Bisher aber nicht.
Auch am Gesäuge ist nichts fühlbar.

Bewegungsdrang ist wieder gesteigert (also wie immer: voll Stoff rennen! :D ) und auch der Appetit ist wieder sehr gut.


Was ich als positiv bewerte, ist die enge Angeschlossenheit sowie der sehr gute Grundgehorsam.
Obwohl wir nicht mehr auf den Hundeplatz konnten (unter Ablenkung trainieren ist ja doch was anderes) funktionieren die Kommandos immer besser. Sprich: oft brauche ich keine Worte mehr, sondern Handzeichen genügen.
Auch der Rückruf klappt perfekt (ist natürlich fraglich, wie es dann später wieder unter Ablenkung sein wird - Kaukase halt ;) )

Aber grundsätzlich ist sie auch bei Fachleuten als ausgesprochen gehorsam und liebenswert bekannt, also schon recht konträr zu den üblichen Rasseeigenschaften halt.

Weil sie so gern springt, bau ich ihr vielleicht mal einen Parcours mit niedrigen Sprüngen/Hopsern.
Sie liebt einfach jegliche Beschäftigung, die mit Rennen und Springen zu tun hat :lol:
Auf Agility hab ich keine Lust, und so große Hunde sind ja dafür eh nicht geeignet.
Aber mal ein bisserl Training kann nicht schaden :)
 
fummle nicht zu viel am Gesäuge rum. Das stimuliert den Milchfluss

ich hab hier zwei Schweinchen. Der Putzeimer mit Lumpen steht jeden Tag aufs neue bereit. :tuedelue: und wir haben extra einen "Läufigkeitsteppich" . Der andere kommt aus wenn eine loslegt.
 
Nö nö, nix Rumfummeln ;)

Sie legt sich ja regelmäßig freiwillig auf den Rücken, dann kann ich Hals und Brust kraulen und mal nen Blick hinwerfen.
Oder mal kurz die Hand drauflegen.
Nicht so einfach bei dem Fell, was zu erkennen.
Da aber mittlerweile wegen des Lockdown auch die sonst marginalen Hundekontakte fehlen, gehe ich mal davon aus, daß es unproblematisch verlaufen wird *hoff

Positiv ist jetzt wahrscheinlich auch die kalte Jahreszeit: sie liegt so gern im Schnee, das kühlt schön, falls es Schwellungen geben sollte.

@Pennylane
Und Dein Läufigkeitsteppich überlebt das wie oft genau?? :D
 
So schnell wirst du Anzeichen für eine Scheinträchtigkeit nicht sehen können.... Das Gesäuge schwillt erst nach einigen Wochen an.... Nämlich dann, wenn der eventuelle Geburtstermin näher rückt..
 
So, bisher gar nicht nachgeschaut und schon gar nicht gefummelt ;)
Aber ihr Verhalten ist absolut normal, springt und tobt gern, zeigt keinen "Nestbautrieb", frißt gut - bin sehr zufrieden bisher.
Noch ein paar Pfündchen mehr auf den Rippen könnten nicht schaden *find

Heute gibt es wieder zusätzlich zum normalen Futter extra für sie was Gekochtes: Bauchspeck in Wasser gesiedet, mitsamt der "Suppe" plus übrig gebliebenen Nudeln über das TroFu gekippt und verührt: das geht gleich weg wie warme Semmeln :licklips:
 
Hast du dich mal informiert, ab wann man Anzeichen einer Scheinschwangerschaft sehen kann?
 
Hast du dich mal informiert, ab wann man Anzeichen einer Scheinschwangerschaft sehen kann?
Pixie ist heute am 21. Tag nach Einsetzen der Blutung und man kann jetzt schon sehen, dass das Gesäuge leicht zunimmt. Trotz Futterreduzierung und möglicher Ablenkung
 
Das ist schon sehr früh.... Es wäre einfach mal gut, sich genau zu informieren, was während eines Zyklus im Körper der Hündin vor sich geht. Allein das Wissen kann schon beruhigen.
 
ja, das ist früh, aber das war die letzten beiden Male auch so. Und hat sich dann bei letzten Mal sogar zu einer Mastitis ausgewachsen. Diesmal hab ich ein Adlerauge drauf, aber ich geb auch Himbeerblätter und weniger Futter (sie ist schon recht dünn geworden von 10% weniger)
Und ja, ich weiss seit 11 Jahren Bescheid wie der Hase läuft ;)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hündin, gut zwei Jahre jung, wird in Kürze läufig - einige Fragen dazu“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

dogmaster
das ist schön zu hören.......gibt es evtl. mal Bilder ???? hier oder bei fb ?????
Antworten
17
Aufrufe
2K
kerstin+hogan
kerstin+hogan
dogmaster
super :D...freut mich für die "kleine" :love:
Antworten
7
Aufrufe
886
pitbullpaulchen
pitbullpaulchen
dogmaster
Antworten
9
Aufrufe
1K
dogmaster
dogmaster
suchende-Nasen
Kann geschlossen werden. Lady ist in ihrem neuen Zuhause angekommen.
Antworten
1
Aufrufe
516
suchende-Nasen
suchende-Nasen
cleo318
Im TH Memmingen sitzen noch einige Chihuahuas (wurden zu Massen von einer Züchterin abgegeben). Die aufgeführten sind allerdings nur im Doppelpack abzugeben, aber so weit ich weiß kam eine(r) aus der Vermittlung zurück, wo auch einzeln abgegeben wird. Du musst registriert sein, um diesen...
Antworten
2
Aufrufe
874
Selina
Zurück
Oben Unten