Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hilfe

  1. Man kann es auch bewusst nicht verstehen wollen
     
    #21 DobiFraulein
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das mit der Ironie? Stimmt.
     
    #22 La Traviata
  4. Sieht aus, wie die Dogo Staff Mixe die da überall rumrennen.
     
    #23 pat_blue
  5. Also der Rocky würde und vom tierschutz als dalmatiner mischling verkauft. Das konnten wir nicht glauben. Deshalb haben wir selber das Veterinär Amt mit ein bezogen.
    Daraufhin drei Gentest alle Ergebnisse waren deutscher boxer.
    Unsere Stadt erkennt die Tests aber nicht an.
    Somit wurde er angemeldet als kampfhund.

    Welche Rasse er ist ist mir im Grunde egal. Sei es boxer dogo oder sonstiges.
    Auch das die Stadt sagt das sie die Papiere nicht anerkennen.
    Ich habe um Tipps gebeten ob ihr vielleicht noch nen Rat habt was ich tun kann bevor ich zum Rechtsanwalt gehe. Veterinäramt sagen auch das die Papiere anerkennt werden von ihnen.
     
    #24 Rockys_fraule
  6. Nichts..die Stadt stellt sich quer weil sie so gerne die erhöhte Hundesteuer haben will..ohne RA wirst du da gar nichts gewinnen können..ich kann dir nur ans Herz legen dich an diesen Anwalt hier zu wenden

    Der hat hier schon so einigen geholfen...geht übrigens alles telefonisch und/oder per Mail.
    Der Mann kann helfen, alles weitere ist Zeitverschwendung.
     
    #25 bxjunkie
  7. Hä? Als was für ein Kampfhund? Kat 1, Kat2? Welche Mischung vermutet die Gemeinde denn?

    Ja, was soll ich sagen, in die Shice habt Ihr Euch schön selber reingeritten . Dass die Gentests nicht anerkannt sind, hättet Ihr wissen können. Und warum gleich 3 davon? :lol:
    In Bayern müsst Ihr zum vereidigten Rassegutachter, wenn Ihr die Rasse feststellen wollt.
     
    #26 Crabat
  8. Solche TS Vereine sind auch einfach dämlich. Was soll denn der Mist mit falschen Rassenangaben?! Da braucht man jetzt nicht die Leuchte zu sein, um da einen Listenmix zu sehen..... und garantiert nix mit Dalmatiner.
     
    #27 pat_blue
  9. In Bayern ist das aber noch mal eine andere Hausnummer, so wie ich es mitbekommen habe ist es nicht unüblich bei den TS Vereinen nicht zwangsläufig einen Listi zu sehen und dies auch mit den entsprechenden Gutachten zu unterlegen.

    Der TE hat ja selber die Pferde scheu gemacht, ich denke wenn es ein seriöser Verein ist, hätte man ihn bei eventuellen Problemen an den entsprechenden Gutachter verwiesen, dass ist wohl jetzt erstmal Essig.
     
    #28 Coony
  10. Eben, umso schlimmer
     
    #29 pat_blue
  11. Jain.
    Sonst bekommt kein Hund mit bulligeren Aussehen ein Zuhause in Bayern. Somit ist es eher ein "Gentlemen Agreement" für den Tierschutz und keine Option für den Privatmensch.
     
    #30 Coony
  12. Papiere.... welche Papiere :gruebel:.
    Das einzige "Papier", das er besitzen dürfte, ist ein Impfausweis, egal ob blau oder gelb.
    Und da könne als Rasse auch "grün-lila kariertes Einhorn" drin stehen, völlig egal.
    Hund ohne VdH-Papiere = Mischling = wenn nötig, Einstufung über Phänötyp durch einen vereidigten Gutachter.
    Allerdings ich von mir aus niemals "die Pferde so scheu gemacht" wie der TE hier....:nee:
     
    #31 Candavio
  13. Hallo ihr Lieben.
    Danke für alle Nachrichten.
    Ich habe alles meinen Anwalt weiter geleitet.
    Dank den Wiederspruch wurden wir uns einig. Er darf bleiben.
    Rocky ist zu 31 Prozent ein deutscher Boxer.
    In der Stadt wurde er eingetragen: kampfhund deutscher Boxer.
    Und zahle dementsprechend die Steuer.

    Hab einen Test mit ihm machen müssen dadurch haben wir einen haltererlaubniss bekommen.
    Im regelmäßigen Abstand wesenstest absolvieren. Und gut ist die Sache.
    Was natürlich auch dazu gut spricht für unseren Hund ist das er zum rettungshund ausgebildet wird.

    Es ist im Blut zu 10 Prozent amstaff nachweisbar.

    Danke für die zahlreichen Nachrichten
     
    #32 Rockys_fraule
  14. Da freu' ich mich fuer Euch!!
     
    #33 Madeleinemom
  15. :gruebel: WT- Wiederholungen gibt es in Bayern eigentlich nicht.

    Wiedermal zeigt sich, eigentlich machen die hier alles was sie wollen. Ich freue mich für Dich dass der Hund bleiben darf, muss mich aber gleichzeitig schon wieder über solche Abzocke aufregen :lol:
     
    #34 Crabat

  16. Ja voll die Abzocke. Darüber regen sich aber schon mehrere auf.
     
    #35 Rockys_fraule
  17. hmm... sollte es so stimmen, freu ich mich natürlich für euch. ( aber irgendwas sagt mir, das es nicht so ganz stimmen kann. Es wird doch nach Phänotyp beurteilt, denke ich, und da ist doch nichts von einem Boxer zu sehen :nee:). Zudem ist er dann in Bayern trotzdem, dank seines Staff-Anteils ein Kat. 1 Hund, oder täusche ich mich da ?? Und Kat. 1 in Bayern :kp:.
     
    #36 baghira226
  18. Da täuscht du dich. Bayern hat tatsächlich eine Prozentregelung für den AmStaff-Anteil, und alles, was per Generationenfolge (falls Elterntiere bekannt) oder im Einzelfall per Gentest (wenn das Amt ihn anerkennt) unter 25% AmStaff ist, ist unbedenklich!

    Edit:

    Quelle:





     
    #37 lektoratte
  19. Oh, da habe ich dann falsch gedacht. Und woran machen sie dann die Prozente fest ?? Also "vertrauen" sie auf die Gentests ?!?
    Ich dachte immer, die Gentests sind so zuverlässig wie meine "Omma bei ihren Sonntags- Kirchenbesuchen " :kp:
     
    #38 baghira226
  20. Ich denke, das ist einzelfallabhängig.

    Es gibt ja durchaus auch die Möglichkeit, dass ein Gutachter nach der Beurteilung von Aussehen, Wesen/Verhalten und Gangbild einen F1-Staffmix (ein Elternteil reinrassiger Staff) ausschließt und maximal F2 bescheinigt.
     
    #39 lektoratte
  21. Japp das alte Leid mit dem Kreuzungsbegriff und der Auslegung ;) Wird von einigen OAs so gehandhabt (und woanders erbittert wegen OEBs prozessiert) ab 25% kann nach Phänotyp (und Kulanz und Ermessenspielraum) gegangen werden. Aber daß sind dann eben Einzelfallentscheidungen und vermutlich auch in der berühmten Grauzone zu verorten, weswegen ich das nicht an die große Glocke hängen würde.
     
    #40 pixelstall
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hilfe“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden