Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

HILFE! Wird mir mein Pitbull eingezogen?

  1. Hallo liebe Community,


    Ich habe einen 14 Monate alten Pitbull Rüden. Beim Kauf habe ich ihn sofort bei der Stadt angemeldet und auch angegeben dass es ein Pitbull ist. Habe daraufhin eine Steuermarke bekommen. Habe auch sofort eine Haftpflichtversicherung für meinen Hund abgeschlossen. Habe ein sauberes Führungszeugnis ohne Einträge und bin 22 Jahre alt und wohne in HESSEN WIESBADEN. Allerdings habe ich einen großen Fehler gemacht bzw. Etwas sehr falsch verstanden. Ich dachte dass wenn mein Hund 15 Monate alt ist, ich den Wesenstest + die Sachkundprüfung ablege und dann die Dokumente: (Haftpflicht, Steuernachweis, Führungszeugnis, bestandenen Wesenstest, Sachkundeprüfung) allesamt beim Ordnungsamt zukommen lasse und somit eine Erlaubnis bekomme.


    Als ich heute beim Ordnungsamt angerufen habe (Um genau nachzufragen und sicher zu sein ab wieviel Monaten er zum Wesenstest muss) dann der SCHOCK:


    Der Herr vom Ordnungsamt fragte nach ob ich ihn direkt nach dem Kauf beim Ordnungsamt gemeldet hätte. Ich meinte nur nein, wieso? Er sagte mir dass ich mich eigentlich sofort hätte melden müssen um eine vorübergehende Erlaubnis zu bekommen. Ich habe den Hund also 1 Jahr lang illegal gehalten. Ich war extrem geschockt und habe angefangen zu zittern (Ich wusste es wirklich nicht)


    Ich habe ihn gefragt was auf mich zukommt? Und er meinte höchstwahrscheinlich eine Bußgeldstrafe und dass ich mich schnellstmöglich bei ihm mit den Dokumenten melden soll bzw. Nach 2 Tagen mit dem Hund vorbei kommen soll.

    Dann schaut er sich die Dokumente an und den Hund auch.


    Ich bin nur noch am weinen seit heute Morgen und habe extrem Angst dass er mir entzogen wird. Ich habe niemanden außer meinen Hund.

    Ich habe meine Steuern bezahlt gehabt und habe bis zum heutigen Tag keine Zahlungen offen. Habe Nachweis über eine abgeschlossene Haftpflicht Versicherung und ein sauberes Führungszeugnis. Mein Hund ist geimpft und gechipt und vom Wesen her ein Engel.


    Was ich nicht habe: Sachkundeprüfung und Wesenstest. Diese mache ich nächsten Monat da es keine freieren Termine gab.

    Zuchtpapiere hab ich keine da der Wurf vom

    Typen ungeplant war, habe meinen Hund aus Niedersachsen.


    Ich bin am Ende und hoffe auf antworten. Bin mit jeder Strafe einverstanden nur was ich nicht verkraften könnte wäre wenn Ada mir entzogen wird.
     
    #1 Adaistmeinleben
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Bitte wende dich an diesen Anwalt hier, Lars Weidemann

    Der Mann hat schon ganz vielen aus wirklich misslichen Lagen geholfen und weiß was er tut.
    Das geht alles auch telefonisch bzw. per Mail, aber das wird er dir am Telefon schon sagen. Warte nicht länger sondern handele!
    Alles Gute
     
    #2 bxjunkie
  4. Ich sehe da allerdings auch ein Versäumnis bei der Stadt. Wenn ich da einen offensichtlichen Listenhund anmelde, erwarte ich eigentlich, daß man mich über die Auflagen informiert. Bei uns war das auch nie ein getrennter Vorgang, ich bin da hin, habe den Hund angemeldet und die haben mir erklärt, was zu tun ist. Nur für die Steuer musste ich in einen anderen Raum.

    Würde mir jetzt keine allzu großen Sorgen machen, der Typ schien doch ganz vernünftig ? Oder war er komisch ?

    Vielleicht musst du einen Batzen Steuern nachzahlen, weiß nicht, wie das ist bei euch mit erhöhter Steuer.

    Anwalt trotzdem schon mal ins Boot holen.
     
    #3 guglhupf
  5. In Sachsen-Anhalt sind die Gemeinden aber auch so.
    Die gehen davon aus das du als Halter dir vorher Gedanken machst, das Gesetz liest oder eben nachfragst.
    Klar, Versäumnis, aber ob man denen damit an den A.rsch packen kann:gruebel:

    Auf jeden Fall in dem Fall hier, Anwalt ins Boot holen und ganz entspannt und ruhig bleiben erstmal. Wenn man schon mal einen einigermaßen vernünftigen Menschen auf dem O-Amt hat. Viel Glück.
     
    #4 Joki Staffi
  6. Um Himmels Willen, so war das nicht gemeint ! Ich dachte da eher an eine Art Selbsteinsicht bei der Stadt.

    Ich würde auch auf keinen Fall direkt mit Anwalt drohen o.ä.. Hier ist ja nix passiert, die Stadt macht womöglich nachträglich noch ein bisschen Kohle und einen (versuchten) Betrug kann man der TE ja auch eher nicht unterstellen, sonst hätte sie den Hund ja nicht als Pitbull angemeldet.

    Ich gehe davon aus, daß sie halt alles nachholen muss.

    Und ich wäre beim Termin super nett und super einsichtig. ;)
     
    #5 guglhupf
  7. So war das auch nicht von mir gemeint ;) Sie sollte nur einen Anwalt einschalten wenn sie ihr einen Strick drehen wollen, bzw würde ich mir vorab Infos einholen von Weidemann.
     
    #6 bxjunkie
  8. Weiß ich, daß du das nicht so meintest. War grundsätzlich gemeint, gibt ja Leute, die so drauf sind. ;)
     
    #7 guglhupf
  9. Ich habe voriges Jahr auch diesen Denkfehler gemacht. Habe unsere Rottweilerhündin bei der Steuer angemeldet, alles vorgelegt, was man so braucht in unserer Gemeinde für das Halten dieser Rasse. (Wesenstest kam erst später, weil sie noch kein Jahr alt war)

    Einige Zeit später bekam ich zwei Briefe vom Ordnungsamt mit der Androhung von Bußgeld, weil ich unseren Hund nicht ordnungsgemäß beim Ordnungsamt gemeldet hätte.
    Ich musste dann nur noch einmal zum Amt, um nochmal alles im richtigen Büro (zwei Türen weiter) ordnungsgemäß anzumelden :wand:
    und alles war gut. Kein Bußgeld o. ä.

    Ich denke, dass es bei Dir ähnlich läuft, wenn die sonstigen Voraussetzungen zur Haltung gegeben sind.

    Gruß aus dem Spreewald
     
    #8 Gurke64
  10. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „HILFE! Wird mir mein Pitbull eingezogen?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden