Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hilfe! Mein Ex-Freund möchte mir den Hund wegnehmen!

  1. :
    Hallo ich habe eine Frage mein ex will mir meinen hund weg nehmen er hat zwar den hund gekauft aber er ist auf mich angemeldet steuerlich sowie als Halter ich stehe in der ahnen Tafel und im impfausweis er hat mir den schriftlich überschrieben das er ihn mir übergibt und so von jeglichen Sachen abtritt er musste das sogar unterschreiben muss ich jetzt Angst haben bitte meldet euch mal dringend
     
    #1 Jessi9417
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Hi @Jessi9417 - willkommen im Forum! Ich habe mir erlaubt, deine Überschrift von "Hund" in eine etwas aussagekräftigere zu ändern, so dass dein Thema mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte :)
     
    #2 KsSebastian
  4. :dafuer:Da musst du wohl mit einem Anwalt sprechen, um 100% Sicherheit zu haben.
    Und ich würde den Titel hier im Fred ändern, so sagt der nichts aus und viele, die helfen könnten, werden so gar nicht hier rein sehen.

    Titel, kann somit schon abgehakt werden
     
    #3 pat_blue
  5. Ich bin absoult neu es tut mir leid ich habe einfach angst
     
    #4 Jessi9417
  6. Wie es in D ist, weiss ich nicht. In der Schweiz wäre so etwas eine Zivilrechtliche Geschichte und die eine Partei müsste klagen.
    Wenn er im Kaufvertrag steht, hat er schon gewisse Rechte. Was in eurem Übernahme"vertrag" steht, wie und warum dieser gemacht wurde, weiss ich halt nicht.
     
    #5 pat_blue
  7. Wenn du ein Schriftstück hast, mit dem er dir den Hund überschrieben hat, mit was will er dann die Herausgabe des Hundes erzwingen?

    Wie @pat_blue schreibt, müsste er die Herausgabe des Hundes zivilrechtlich einklagen. Will dein Ex tatsächlich vor Gericht oder dich nur mit der Drohung unter Druck setzen?
     
    #6 Fact & Fiction
  8. Du hast doch das Schriftstück unterschrieben von ihm, also hast du etwas Handfestes. Wenn er den Hund wiederhaben will, wird er schlechte Karten haben. Lass dich diesbezüglich vorsorglich mal vom Anwalt beraten.

    Und übrigens: Grüße von Lohmar nach Hennef ^^
     
    #7 BlackCloud
  9. Vielleicht will er ihn nicht "offiziell" wegnehmen?

    @Jessi9417
    Was ist Dein Freund für ein Typ? Er muss ja einen miesen Charakter haben, wenn er Dir mit Wegnahme droht. Hat er noch einen Schlüssel zu Deiner Wohnung bzw. hast Du das Schloss tauschen lassen?
     
    #8 Paulemaus
  10. Ich weiß es nicht er hat mir nur gedroht ich sollte mich verabschieden er würde ihn sich den abholen kommen und wenn es mit Gewalt ist nur weil er den hund gekauft hat ist aber von allem abgetreten und hat unterschrieben
     
    #9 Jessi9417
  11. Kann er irgendwie an den Hund kommen?
     
    #10 Paulemaus
  12. @ paulemaus ich habe ihm die Schlüssel abgenommen wo er gegangen ist ich habe Todes Angst hier
     
    #11 Jessi9417
  13. @Paulemaus nein wir haben einen eingezäunten Garten traue mich nicht mehr aus dem Haus
     
    #12 Jessi9417
  14. Okay, es scheint Deine Wohnung zu sein. War er bei Dir gemeldet und ist er jetzt abgemeldet?
    Sollte er kommen, setzt Du Dich mit Deinem Handy an den am weitesten entfernten Platz von der Haustür entfernt. Du machst die Tür nicht auf, wenn er klingelt. Solltest Du hören, dass er versucht, einzudringen, wählst Du die 110.
    Was für eine Rasse hat Dein Hund? Notfalls der Polizei sagen, dass ein Hund mit im Haus ist.
     
    #13 Paulemaus
  15. Eine englische bulldogge danke das ihr mir helft sorry das ich so viel schreibe war gerade auf dem Amt und sie sagten mir das ich der Eigentümer und Halter bin er hat mir den überschrieben also ist der hund mir nur er bildet sich was ein weil er den hund gekauft und er hat gedroht ich soll mich verabschieden er holt sich den hund kann kommen was wolle
     
    #14 Jessi9417
  16. Ist dein Ex denn potentiell gewalttätig? Hast du da schlechte Erfahrungen mit ihm?

    Falls ja, vielleicht könntest du eine Weile mit dem Hund weggehen, zu Freunden oder Verwandten. Abholen lassen und erstmal weg. Mit Todesangst zuhause sitzen ist doch keine Option. Finde ich.
     
    #15 robert catman
  17. Lass dich nicht irre machen.

    Am besten wäre - mMn - du schickst ihm von einem Anwalt eine Unterlassungserklärung, in der du (also. der Anwalt) mit Strafanzeige drohst, wenn er mit dem Terror nicht aufhört.

    Wahrscheinlich will er den Hund nichtmal und will nur dir das Leben sauer machen. Darum würde ich da gar nicht freundlich mit ihm reden wollen.

    Edit: Das das Ganze nach Streitwert geht, sollte das nicht allzu teuer sein. - Weiß aber nicht genau, wie teuer.

    @Lana @embrujo - Weiß einer, wie teuer sowas ist? - Macht das überhaupt Sinn, was ich hier schreibe?

    Der Ex meiner Freundin hat sowas Ähnliches mit dem Besuchsrecht für die Kinder und allem möglichen anderen versucht. Dem hat erst eine sehr klare Ansage (erstmal ohne weitere Folgen) von der Polizei geholfen, zu merken, dass er in seinem Beziehungsfrust und weil er sich massiv gekränkt fühlte, gerade dabei war, völlig aus dem Ruder zu laufen.
    Und dass es für ihn sehr ernsthafte Folgen haben würde, wenn er den Stiefel weiter fährt.
     
    #16 lektoratte
  18. Ich danke euch also meine Eltern haben ein Haus und ich habe die Anlieger Wohnung also.meine Eltern sind auch da er droht mir ich soll mich verabschieden weil er ihn bezahlt hat
     
    #17 Jessi9417
  19. Das ist blahblah.

    Wenn du Ruhe willst, gibt ihm halt das Geld, dann kann er nix mehr sagen... - vielleicht hat er Geldsorgen und eigentlich geht's ihm nur darum.

    Aber an sich musst du das nicht!

    In einer Beziehung erhaltene Geschenke muss man nach dem Ende der Beziehung nicht zurückgeben.

    Wenn er es anders haben will, muss er klagen. Und ich sehe seine Chancen eher mies.
     
    #18 lektoratte
  20. @lektoratte ich habe nur Angst das er hier hin kommt und mir den hund ab nehmen will er hat zu mor gestern noch gesagt er ist im recht weil er ihn gekauft hat aber hat mir im September den hund überschrieben und musste dafür sogar unter schreiben
     
    #19 Jessi9417
  21. Schon mal gut!

    Wenn du eine Abtretungserklärung für den Hund hast, die er unterschrieben hat, hast du doch gute Karten. Steht in der Erklärung drin, dass er dir den Hund unentgeltlich überlässt? Also ohne Erstattung des Kaufpreises oder so?
    Ich würde so vorgehen, wie @lektoratte geschrieben hat.
     
    #20 robert catman
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hilfe! Mein Ex-Freund möchte mir den Hund wegnehmen!“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden