Hallo, bin Neuling...

  • Leinenknoter
Ich versuch es jetzt einfach nochmal. (4.Versuch)
Hallo zusammen, bin Forenneuling und muss mich noch zurechtfinden. Hunde hab ich aber schon ewig.
Ich hab Zwergpinscher und bin bewust NICHT in einem Pinscherforum. Ich hab lieber mit Leuten zutun die auch andere Rassen haben, da kann man eher etwas von einander lernen.
Bilder stell ich rein sobald ich rausgefunden hab wie das geht ;)
So ... könnt mich gerne alles Fragen, wer nett fragt bekommt auch eine Antwort.
P.S.: Bin ich hier mit meinen Zwergen überhaupt richtig oder eher nicht?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Leinenknoter :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Pittiplatschine
Herzlich willkommen! :hallo: Klar bist Du hier richtig. :) Finde ich gut, dass auch Halter anderer Rassen herfinden. :zufrieden:
 
  • Bullblue
Hallo und Willkommen hier !

Klar bist du richtig,die Kleinen haben ja meist ein Riesen-Ego !
 
  • embrujo
Herzlich Willkommen :hallo:

Klar biste hier richtig! Ich fühl mich mit meinem "Zwerg"Rotti hier auch wohl :D
 
  • toubab
ich habe schon ein paar beiträge von dir gelesen, eine bereicherung! bei uns auf der wunschliste steht zuoberst ein roter rehpinscher. Ich bin auch nicht gerade an der richtige adresse mit mein pudel und mein paria....


edit: herzlich willkommen vergessen...
 
  • Leinenknoter
Oh.. danke, danke .....nette Begrüsung

Und @ toubab
Nicht bös gemeint :D aber wenn ich Rehpinscher hör muß ich immer eine kurze Erklärung ablassen sonst bekomm ich Pickel :lol:

Es gibt keine Rehpinscher, und rote-Rehpinscher ist sowas wie eine Doppelnennung, das "Reh-" bezieht sich ja schon auf die Farbe.
Früher (in den 60´s) waren die roten Zwergpinscher weiter verbreitet als die schwarzen. Wenn man mal gesehen hat wie so ein junge Zweg durch das hohe Gras hüpft (wie ein junges Reh) und die Farbe (rot-braun wie bei Rotwild, Reh) versteht man schnell wie sich das Umgangssprachlich so festtreten konnte.:lol:

Hab das jetzt ech nur lieb gemeint und wollt nich klugsch....:love:

Wenn es dann mal soweit ist das du dir einen zulegen willst kann ich dir gerne bei der Züchterauswahl helfen. Kenne einige PSK Züchter und kenne mich auch mit den Erblienien recht gut aus.
 
  • kadde77
Hallo und herzlich willkommen aus Thüringen :hallo:

Ich hab auch immer Rehpinscher gesagt - auch zu den nicht-roten, sorry. Hab also wieder was gelernt, danke :)

Wir haben in der Nachbarschaft auch eine Zwergpinscherdame "Emma". Leider verbellt sie meinen Bulldogrüden immer... Er würde gerne mal schauen, was da so einen Auftstand macht.

Natürlich bist du hier willkommen - steht doch da, die "Community für echte Hundefreunde". Wo kämen wir denn da hin, wenn die eine oder andere Rasse mehr oder weniger "wert" wäre?

In dem Sinne: Viel Spaß hier!

Edit: Dein Nickname ist ja auch genial.
Wieviele Hunde hast du denn?
 
  • toubab
Oh.. danke, danke .....nette Begrüsung

Und @ toubab
Nicht bös gemeint :D aber wenn ich Rehpinscher hör muß ich immer eine kurze Erklärung ablassen sonst bekomm ich Pickel :lol:

Es gibt keine Rehpinscher, und rote-Rehpinscher ist sowas wie eine Doppelnennung, das "Reh-" bezieht sich ja schon auf die Farbe.
Früher (in den 60´s) waren die roten Zwergpinscher weiter verbreitet als die schwarzen. Wenn man mal gesehen hat wie so ein junge Zweg durch das hohe Gras hüpft (wie ein junges Reh) und die Farbe (rot-braun wie bei Rotwild, Reh) versteht man schnell wie sich das Umgangssprachlich so festtreten konnte.:lol:

Hab das jetzt ech nur lieb gemeint und wollt nich klugsch....:love:

Wenn es dann mal soweit ist das du dir einen zulegen willst kann ich dir gerne bei der Züchterauswahl helfen. Kenne einige PSK Züchter und kenne mich auch mit den Erblienien recht gut aus.

ach und ich fand mich schon so stinkwichtig:p ich glaube das es einen traum bleiben wird, weil wir doch etwas an aufwand brauchen bis der hund dan hier in afrika ist, zudem mir hier jedesmal vonselber etwas zulauft.....aber wer weiss komme ich gerne auf deine hilfe zurück.

es sollte dann eine etwas stabilere sache sein, nicht so ein teacup model, majories donk in holland hat schöne hunden, finde ich...

so jetzt mülle ich mal nicht weiter dein fred voll....
 
  • Leinenknoter
5 Zwerge, also ich und meine Freundin, aleine wäre mir das dann doch zu heftig :p
Der Name hat sich da so ergeben :lol:
 
  • kadde77
5 Zwerge, also ich und meine Freundin, aleine wäre mir das dann doch zu heftig :p
Der Name hat sich da so ergeben :lol:

:lol: Ok, bei der Konstellation (2*2 Beine und 5*4 Beine + 5 Leinen) kann ich mir gut vorstellen, wie es zu dem Namen kam. :lol:

Seid bestimmt ne lustige Truppe. Kommen die Hunde vom selben Züchter? Wie würdest du denn den Zwergpinscher charakterisieren? Hast ja einige Exemplare zum beobachten.
 
  • Leinenknoter
ne, die kommen alle von einem Anderen und sind nicht verwant miteinander. Will ja nicht pralen *reusper-reusper* aber meine Jungs haben es sogar in das Rasselexikon von VDH geschaft :D

Zwerge lassen sich nur schwer charakterisieren. Grundlegend kann man sagen das es keine Fremd-kuschler sind und wer nen schlechten Ersteneindruck mach hat nen schweren start das wider gut zu machen. Wir haben aber die Erfahrung gemacht das man das mit der richtigen Sozialisierung, im Welpenalter, gut kommpensieren kann und sogar ein Pinscher zum Fremdkuschler werden kann.
Von ängstlich bis überdreht ist für jeden was dabei. Man muss sich bei Zwergen im klaren sein das sie sehr inteligent sind und gefordert werden wollen. Ihnen wird schnell langweilig und und brauchen ständig neue Aufgaben. Zudem sind sie sehr ausdauernd und brauchen viel bewegung. Ein Garten ist ein MUSS.

Als Beispiel aus dem wahren Leben: mit dem Fahrad 10km unter 30min und danach wollen die gleich nochmal.
und wer seinem Hund mal was zu denken geben will: eine lehre cola Flasche mit 5-6 Leckerli auf den Boden legen und abwarten :lol:
Unsere schafen das mitlerweile so gezielt das die Flasche nach nichtmal einer min wider leer ist.
 
  • kadde77
Sorry, hab grad in nem anderen Thread gelesen, dass du irgendwann auch eine Zucht aufbauen möchtest. Leuchtet mir ein, dass die Hunde da nicht alle nah verwandt sein sollten. Ich fragte eigentlich nur, weil ich einige Mehrhundehalter kenne, die eine Rasse halten und immer wieder zum selben Züchter (weil gute Erfahrungen gemacht) gehen... Diese Leute züchten aber nicht.

Wie kommen denn deine/eure Zwergpinscher mit anderen (insbes. großen) Hunden klar? Wir hatten mittlerweile Sicht-Kontakt mit drei Vertretern. Alle haben meinen Rüden schon auf Abstand verbellt (oder es zumindest versucht). Es gibt aber viele Hunde, die meinen sehr mögen (teilweise auch kleine, aber da scheint es wohl schwieriger zu sein, vielleicht aufgrund seiner Größe/Masse). Was für Erfahrungen macht ihr so? Wo klappts und wo nicht? Bin da echt neugierig und du bist jetzt mein "Opfer" für die Fragen, da du dich mit der Rasse intensiv beschäftigst.

Hihi, ja, gefüllte Flaschen. Spielt unserer auch gern damit. Wird über die Wiese gerollt und geworfen, totgeschüttelt und wenn er denn genug davon hat, zerbissen und ausgeräumt :lol:
 
  • Leinenknoter
Hab doch glat ihr größtes Talent vergessen :lol: ... Türen aufmachen ...
Türklinken sind schon senkrecht montiert und trotzdem schaffen sie es, und man darf nicht vergessen es sind Zwerge (SH 30cm)
 
  • Jacy
:hallo::hallo:huuuhuuu


ich hab bisher eigentlich diese hunde mehr akkustisch als optisch wahrnehmen dürfen... aber gut, jedem was er mag und das ist auch gut so!! :D und ich denke, wenn man sie hält ist das was anderes, als wenn sie mal an einem vorbeilaufen und theater machen - zumal auch solche hunde für mich erzogen gehören und dann bestimmt lockerer drauf sind, oder?

hab mal zwei exemplare in der stadt erlebt, die sich da angebellt haben.. und keiner hat auch nur einen zoll breit nachgegeben... mein hund hat dann nur verstört geguckt :lol::lol: aber die zwei lieferten da ne show :) unglaublich

fotos wären übrigens schön... oben in der leiste kannst du "grafik einfügen" ;)

liebe grüße von uns
 
  • Leinenknoter
Mit anderen Hunden ist das sone sach.Die Größe ist a nicht das Problem.Wir haben gemerkt das es mit Kurz- ung Glathaarigen Hunden eher klappt als mit Langhaarigen und wuscheligen. Mit "Flachnasen" ala Boxer können sie auch weniger anfangen. Aber das ist nur die Grundtendenz. Wenn man da bei dem Welpen schon darauf achtet das er schöne Erfahrungen mit eben solchenHunden macht ist das später auch kein Problem.
Ach ja ... die akustischen Vertreter dieser Rasse :unsicher:
Dazu kann ich nur sagen das daran genau 2 Personengruppen schuld sind. Einmal der Hundehalter und alle Fremden die sich dem Hund bis jetzt genähert haben.

Ich sag da immer 2 Sachen.
1. Sie haben gerade 3 Fehler in 2 sec gemacht.
2. Hätten sie das auch gemacht wenn ich einen Rotweiler an der Leine hätte?

Die Meisten, ... ne ... ALLE´die sich einem kleinen Hund näher und ihn sogar streicheln wollen, fragen ja nichteinmal und dann gehts auch schon los mit dem Fehlverhalten. Der Hund wird mit dem Blick regelrecht fixiert und angestarrt, dann nähern sich diese Personen frontal und zu guter letzt beugen sie sich über den Hund wärend sie ihre Hand nach ihm ausstrecken. Natürlich bellt der Hund jetzt und die Person schreckt zurück. Der Hund hat jetzt gelernt das er sich mit diesem Verhalten Fremde vom Hals halten kann. Dazu kommt das Zwergpinscher Fremden gegenüber sowiso eher mistrauisch sind.

Die Halter machen aber auch ihre Fehler. zum einen muss man seine Augen überall haben und solche Leute rechtzeitig abfange. und wenn es schon zuspät ist dann lasst den Hund um himmelswillen am Boden und nehmt ihn nicht hoch!!!

Ich erkläre den Leutchen dann immer was sie gerade falsch gemacht habe und zeige ihnen wie es richtig geht. Damit sie sowas nie wider machen und das Klische vom kläffenden Kleinhund irgendwann ausstierbt. Dafür nehme ich mir immer gerne die Zeit um für mehr Verständniss zu sorgen.

Ähnliches gilt auch für den Kontackt zu Fremden Hunden, also besonders das mit dem Hochnemen.
 
  • Leinenknoter
hab rausgefunden wie man Bilder reinstellt :D
 

Anhänge

  • DSC08635.jpg
  • DSC08638.jpg
  • DSC08600.jpg
  • DSC08499.jpg
  • DSC08136.jpg
  • Xeliara
Mein Gott, sind die süüüüß :love:

Herzlich willkommen hier und ich freu mich jetzt schon auf mehr Bilder und Geschichten von den Herzchen.
 
  • Consultani
So ... könnt mich gerne alles Fragen, wer nett fragt bekommt auch eine Antwort.

Da Deine bisherigen Posts in anderen Themen eher nicht so "nett" waren, lasse ich das dann mal lieber mit der Fragerei. Wer weiß, was mich sonst erwartet ... :uhh:
 
  • Leinenknoter
Aha.. was hab ich denn nicht so nettes gesagt??? :verwirrt: so viele Beiträge hab ich ja noch garnicht.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hallo, bin Neuling...“ in der Kategorie „Die "Stell' Dich vor!"-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten