GladiatorPlus und Collagile Erfahrungen?

  • Pennylane
Mir ist keine günstigere Quelle bekannt. Zumindest nicht für rein Schwein, aber auch so nicht.
Das Bloom ist Speisegelatine, das ist nicht so gut aufgespalten wie das Kollagen.
aah, verstehe. Ich habe normalerweise das bestellt:


ein deutsches Qualitätsprodukt, bekannt als Aspik "PIK-AS" 0 Bloom ( Typ A )
0 Bloom = kein Bloom?

Steht bei PikAs überhaupt was von Bloom?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Pennylane :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • IgorAndersen
Bloom ist so eine Maßeinheit.
Umso höher der Bloomwert, umso höher die Gelierkraft.
Ich bezog mich auf diese goldene Schachtel von Pik As, das ist Gelatine mit 300 Bloom.

Ich schätze mal, dass das von dir verlinkte dann Kollagenhydrolysat ist, das halt nicht geliert.

Danke für den Link, scheinbar packen die das von Pik As neu ab und verkaufen es weiter.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Pennylane
Ich schätze mal, dass das von dir verlinkte dann Kollagenhydrolysat ist, das halt nicht geliert.

Danke für den Link, scheinbar packen die das von Pik As neu ab und verkaufen es weiter.
Und das ist gut so hoffe ich?
Ich bestelle oft bei dem Shop und bin immer sehr zufrieden
 
  • IgorAndersen
Ja, Gelatine ist nicht so gut verwertbar wie Kollegenhydrolysat.

Ob das gut ist, dass die das neu abpacken? Keine Ahnung.
 
  • Pennylane
Ich habe deinen letzten Absatz nicht verstanden. Nord-Süd Gefälle vermutlich :)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • IgorAndersen
Das was du zitiert und fett markiert hast, oder meine Antwort auf deine Frage ob das gut so ist?
 
  • Pennylane
Das Fett markierte und deine Antwort.
Ich interpretiere jetzt mal:

Danke für den Link, scheinbar packen die das von Pik As neu ab und verkaufen es weiter. Und es ist sogar günstiger. Das ist gut. Das fehlte mir, falls es so gemeint war

Und ja, sie kaufen offenbar original PikAs ein und füllen es ab und vertreiben es zum günstigeren Preis. Deshalb wunderte ich mich warum ihr das so teuer kauft
 
  • Crabat
Für die Nicht- Mods ist der Link übrigens gesperrt :lol:
 
  • IgorAndersen
Das Fett markierte und deine Antwort.
Ich interpretiere jetzt mal:

Danke für den Link, scheinbar packen die das von Pik As neu ab und verkaufen es weiter. Und es ist sogar günstiger. Das ist gut. Das fehlte mir, falls es so gemeint war

Und ja, sie kaufen offenbar original PikAs ein und füllen es ab und vertreiben es zum günstigeren Preis. Deshalb wunderte ich mich warum ihr das so teuer kauft

Na, die werden die 5kg Säcke oder noch mehr zu einem noch günstigeren Preis bestellen und verkaufen es dann teurer.
 
  • Pennylane
Na, die werden die 5kg Säcke oder noch mehr zu einem noch günstigeren Preis bestellen und verkaufen es dann teurer.
Natürlich! sie kaufen es günstiger ein, als PikAs es an Endverbraucher verkauft und schlagen nicht soviel drauf. Ich sehe das bei meinem Barf Lieferanten. Die Endverbraucherliste ist teurer als ich das bei denen einkaufe. Da wäre zum vk noch was drin ohne, dass ich deren Preise Endpreise erreichen würde
 
  • KsSebastian
Keine Ahnung, wieso genau die Domain hier gesperrt wurde, aber da ich dies (bspw. bei Spam) manuell mache, wird das seine Richtigkeit haben.
 
  • KsSebastian
Ja, anders kann sie nicht auf den Zensurfilter gelangt sein. Aber eben nicht kürzlich (sonst wüsste ich noch warum).
 
  • Pennylane
Aha. Ok.

Das ist eigentlich nur ein kleiner Shop, der von zwei netten und hilfsbereiten Damen geführt wird.

Ich bekomme nix von denen und habe auch sonst nix mit denen zu tun außer, dass ich schon mehrfach dort bestellt habe. :kp:
 
  • Crabat
Es geht doch gar nicht um Dich oder dass der Link jetzt gepostet wurde.
Der Link wurde früher! gesperrt wegen Spam oä.
 
  • KsSebastian
Genau. Ich hab nun eben mal nachgeschaut. Es wurde 2014 ein extra Account erstellt, mit dem dann im ersten und einzigen Beitrag gezielt der Shop hier beworben wurde.
 
  • Pennylane
Das habe ich schon so verstanden. Das aus 2014 wusste ich natürlich nicht.
 
  • Lucie
Genau. Ich hab nun eben mal nachgeschaut. Es wurde 2014 ein extra Account erstellt, mit dem dann im ersten und einzigen Beitrag gezielt der Shop hier beworben wurde.
:fuerdich:für die ganze Arbeit du dir antust, einfach mal Dankeschön an dieser Stelle
 
  • Skilli
Also je geringer die molekularmasse ist, desto besser?ich suche nach Collagile- alternativenDanke
Ich kopiere Dir hier mal eine Bewertung rein, die mich weitergebracht hatte :)
Vor allem bin ich auf das vorgeschlagene billigere Produkt ausgewichen. Das hat Paco gutgetan und ich hatte den Eindruck, dass damit seine Beweglichkeit viel besser ist.

Zu den Hintergründen: Es würde auch simple Gelatine oder billiges Säurehydrolysat funktionieren, dann müsste man nur DEUTLICH mehr geben. Wirklich wirksam (für die Neubildung von Knorpel) sind nur Di- und Tripeptide. Aber die werden auch beim Verdauungsprozess notgedrungen freigesetzt, allerdings eben dann in geringerem Umfang.
Collagile hat eine Molekularmasse von mehr als 6kDa :((( - für 19 bis 22 Euro die 225 Gramm Dose. 1 KG würde demnach hier bei Amazon 100 Euro kosten. Vergleich Manako Kollagen Hydrolysat Pulver: Das mittlere Molekulargewicht liegt bei nur 3kDa. Das bedeutet die doppelt so hohe Verfügbarkeit für den Organismus. Kostet hier bei Amazon um die 30 Euro pro KG. Ebenso Magno Iwest mit rund 45 Euro pro Kilo - enthält zusätzlich Glucosamin.
Allein von den Werten her ist Collagile somit im Vergleich das schlechteste und teuerste Produkt im Preis-Leistungsverhältnis.
Ich habe mich auf der Suche nach Hilfe für meinen Hund zunächst auch auf das teils aggressive Marketing eingelassen und erst mal 10 Dosen - zum "Vorteilspreis" von 165 Euro - bestellt. Nach 14 Tagen hatte mein 13 jähriges Tier bedenklich erhöhte Nierenwerte und grauenhaften Durchfall. Auf Nachfrage bei meinem TA stellte sich heraus das es mit der Collagile Gabe zu tun hat. Bei Protein-Dauergabe kann so etwas passieren - insbesondere bei älteren Tieren. Auf der Dose steht: "Nebenwirkungen sind nicht bekannt." In den Netzwerken wie Facebook kann man hingegen Dutzende Berichte einsehen in denen das gleiche Problem auftritt. Mit Ausnahme natürlich der "Collagile Dog Fanclub" Seiten in denen nur Wohllaute und Schalmeien auf das Produkt gesungen werden - ein Schelm wer böses dabei denkt. Für einen Hund der von Hause aus nierenkrank ist dürfte das Mittel also gewaltig nach hinten los gehen.Das der Hersteller darauf nicht hinweist, halte ich für fahrlässig. Ich habe nun zu einem der beiden oben angeführten Mittel gewechselt und konnte aufgrund der höheren Bioverfügbarkeit die tägliche Gabe von 2 1/2 Messlöffeln (ges. 14 Gramm) auf 6 Gramm = 2x3 Gramm pro Tag senken - mit dem Effekt das sich die Werte wieder eingepegelt haben und der Stuhl wieder fest ist.
Ganz zu schweigen von der Erleichterung für mein Portemonnaie, das ich mehr als die Hälfte weniger zahle - für ein hochwertigeres Produkt. Also - egal welches Protein Sie nutzen möchten: Nierenwerte regelmäßig checken lassen!
Hallo Paulemaus , wie schwer ist dein Paco ?
Kann ich das auch meiner Katze mit Arthrose geben ?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „GladiatorPlus und Collagile Erfahrungen?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten