Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

GladiatorPlus und Collagile Erfahrungen?

  1. Lass es weg :kp:
     
    #21 MadlenBella
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Auch wenn das Thema hier schon alt ist... mir ging es ganz genauso.
    Collagile schlug nach 3 Wochen bei meiner Kleinen an aber genauso auch der grauenhafte Durchfall. Sorry fürs Detail, aber sogar eine weiß schleimige Fontäne. Ich hab es da sofort abgesetzt und ich bin auf Manako umgestiegen. Derzeit ist alles bestens, ich hoffe es bleibt auch so. Sie bekommt davon tatsächlich weniger als die Hälfte an Pulvermenge.
    Derzeit läuft sie schon flotter, sie ist generell eher schnell Geher als Renner (6 Jahre angekettet im Verschlag), wie es nach Langzeitverfütterung aussieht bleibt noch abzuwarten.
     
    #22 SannyB
  4. Mein Hund ging ja eine Weile lahm und ich habe dann wieder verstärkt angefangen ihm Glucosamin, MSM und Kollagenhydrolysat (makana) zu geben über einige Wochen. Aber es half nicht so richtig.
    Dann habe ich entgegen meiner Überzeugung in einem Anfall geistiger Umnachtung Zeel und Traumeel Tabletten gekauft und habe mich im Nachhinein noch geärgert, dass ich das getan habe als ich einen Homöopathie-kritischen Bericht gesehen hatte und mich erinnert habe, dass ich daran ja gar nicht glaube.
    Es hat etwa 2 Wochen gedauert, aber nun läuft der Hund wieder ohne Lahmheit. Ich finde das strange. Aber wer weiß, vielleicht haben die anderen Mittel eben nur noch länger gebraucht um anzuschlagen.
     
    #23 IgorAndersen
  5. Also ich weiß, dass es bei einem Hund 6 Monate gedauert hat, bis wirklich eine Veränderung zu sehen war.
    Aber vllt war es bei deinem dann auch einfach Ausgeheilt.. Vieles ist möglich.

    Bei meinem Bordercolli hat Grünlippmuschel damals bei seiner Arthrose nach 10 Wochen Wunder gewirkt. Das hat er sein Lebtag Kurweise bekommen und nie wieder Probleme.
    Meine Kleine ist nur duch ihr damaliges Leben ein etwas schwererer Fall... und ich probiere noch etwas was wirklich gut bei ihr funktioniert.
    Seit dem Kollagen ist sie auf jeden Fall schon wieder mobiler :freudentanz:
    Aber ich hoffe da geht noch was.
     
    #24 SannyB
  6. Toyah bekommt das hier und rennt wie ein junger Hund. Das es sich bei ihr positiv auswirkte merkten wir so ach 3Wochen
     
    #25 Biefelchen
  7. Warum kompliziert, wenns auch einfach geht :D
    Habs grade in einer Gruppe entdeckt und denke ich probiere das :)

     
    #26 Crabat
  8. Waere einen grund jeden tag speck mit schwarte zu essen.
     
    #27 toubab
  9. Bei Cleo hab ich jetzt wieder GSM–PUR angefangen und die läuft seither deutlich besser, humpelt nicht, rennt sogar wieder :)
    (sie bekommt aber trotzdem ihr Schmerzmittel)

    Bis vor paar Jahren hatte ich es immer mal als Kur gegeben, aber dann irgendwie wieder vergessen :rolleyes:
     
    #28 Brille
  10. Meine Jenna bekommt die Gelatine von Pik As ,
    von Jugend an zeigte sie immer eine gewisse , leichte , aber dauerhafte Schmerzhaftigkeit in der Schultermuskulatur . Mit verschiedenen Behandlungen , Osteopathie , Schmerz und Entzündungshemmer gab es keine Besserung .
    Beim Röntgen stellte die Ärztin eine minikleine arthrotische Veränderung in der Schulter fest .
    Nach ca 2 monatiger Gabe verschwanden die Schmerzen und sind bis jetzt ( gut 1/2 Jahr ) nicht wieder aufgetreten .
    Bei der nächsten Bestellung werde ich allerdings nicht das Produkt Typ A für Tiere bestellen , der Geruch geht gar nicht , sondern das Produkt aus Rind .

    Der Hund meiner Freundin bekommt dies Produkt auch , er hat eine langwierige Entzündung des Bizeps doch recht schnell auskuriert .
     
    #29 sternschnupfen
  11. Das von Pik As ist ja günstig, das kaufe ich auch! Danke für den Tipp!
     
    #30 IgorAndersen
  12. Hast Du schon bestellt? Hab am 4. bestellt und bezahlt. Email mit Bestätigung bekommen, aber noch kein Päckchen. Ist zwar erst eine Woche, aber...ich warte ja so ungern :D
     
    #31 Crabat
  13. Ich hab es nach einer Woche bekommen. Ging fix und geb es täglich ins Futter.
     
    #32 Biefelchen
  14. Darf man mal fragen welche Sorte Ihr bestellt habt ?
    Gebt Ihr es nur den älteren Hunden oder ist es beim
    Welpen evtl. noch hilfreich?
    Als Kur oder auf Dauer ?
     
    #33 golden cross
  15. Beim Welpen würde ich es ehrlich gesagt nicht geben, habe mich damit aber auch nicht beschäftigt. Ich gebe es den alten/gelenkskranken Hunden, aber auch Barbie als Verletzungsprophylaxe. Allerdings wird die auch recht stark belastet im Sport.
    Als Kur nutzt es nicht viel, da es sich schnell wieder abbaut. Muss man durchgängig geben für dauerhaften Erfolg.
     
    #34 Crabat
  16. Danke.
     
    #35 golden cross
  17. Nein, ich habe noch anderes Kollagenhydrolysat.
     
    #36 IgorAndersen
  18. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „GladiatorPlus und Collagile Erfahrungen?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden