Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Giftige Swiffer-Tücher

  1. Von: Nadja <laimer-pfoten@bayern-xxx.de>
    > An:
    > Betreff: Giftige Swiffer-Tücher !!
    > Datum: Tue, 10 May 2005 22:05:48 +0200
    >
    > Ich habe gerade diese Meldung mitgekriegt:
    >
    > Kürzlich musste eine meiner Nachbarn ihren 5 jährigen
    > Schäferhund eines schmerzhaften Leberleiden wegen
    > einschläfern. Der Hund war bis vor einigen Wochen in
    > perfektem Gesundheitszustand. Aus diesem Grund hat die
    > Besitzerin eine Autopsie beantragt. Die Leber war in einem
    > fürchterlichen Zustand, der auf Gifteinnahme zurückführt.
    > Dieser Fährte sofort nachgegangen - denn der Hunde lebte
    > immer im Haus und >draussen war er nur in Begleitung. Die
    > Besitzerin ging auf die Suche in der Wohnung und
    > kontrollierte alle Haushaltprodukte über Giftanteile. Bei der
    > genaueren "Inspektion" der Verpackung der "feuchten Tücher
    > Swiffer" stiess er auf das Kleingedruckte: Eine Warnung: Dass
    > dieses Produkt giftig sein kann für Kinder und Tiere. Es
    > wurde Kontakt mit dem Fabrikant aufgenommen um zu wissen, in
    > wiefern dieses Reinigungsprodukt für Kinder und Tiere
    > gefährlich ist. Grosse Ueberraschung, als man antwortete,
    > dass einer der Bestandteile, Enteiser ist (in Wirklichkeit
    > sehr nah dem Molekül Enteiser). Ergebnis, der Boden der
    > Wohnung wurde regelmässig mit diesen Tüchern gereinigt, der
    > Hund leckte sich die Fussballen und frisst aus dem Topf, der
    > auf dem gereinigten Boden seinen Platz hat und das machte ihn
    > krank. Nicht lange nach dem Tod des Hundes, die Mieterin des
    > Hausbesitzers, musste ihre beiden Katzen wegen dem gleichen
    > einschläfern. Vermieter wie Mieter benützten beide die
    > feuchten Tücher "Swiffer." Die Mieterin verzichtete auf
    > Autopsie und kann keinen Schadenersatz fordern. Sie bittet
    > uns, diese Information zu verbreiten, um andere Tierhalter zu warnen.
     
    #1 Marion
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Diese Geschichte ist bei uns als Hoax bekannt.
     
    #2 Narco
  4. hatten wir doch hier schonmal und kam sogar von mir:p
    http://forum.ksgemeinde.de/showthread.php?t=37967&highlight=swiffer+t%FCcher
     
    #3 scully
  5. Echt? hab ich gerade zum ersten Mal gehört.

    Wer ist denn "uns" und wo kann man nachlesen, das es ein Hoax ist?
     
    #4 Marion
  6.  
    #5 scully
  7. Uns = Frankreich, wo wir eine webseite haben, die alle Hoax durchlistet, ist aber auf französisch
     
    #6 Narco
  8. Oops, danke!

    Bitte schließen!
     
    #7 Marion
  9. Swiffer tödlich für Hunde?

    Das kam bei mir heute per Rundmail an.
    Unfassbar.


    ----- Original Message -----
    From: Ilka Endrulat
    To:
    Sent: Wednesday, May 11, 2005 12:21 PM
    Subject:


    Kürzlich musste eine meiner Nachbarn ihren 5 jährigen Schäferhund eines schmerzhaften Leberleiden wegen einschläfern. Der Hund war bis vor einigen Wochen in perfektem Gesundheitszustand. Aus diesem Grund hat die Besitzerin eine Autopsie beantragt. Die Leber war in einem fürchterlichen Zustand, der auf Gifteinnahme zurückführt. Dieser Fährte sofort nachgegangen - denn der Hunde lebte immer im Haus und Draußen war er nur in Begleitung. Die Besitzerin ging auf die Suche in der Wohnung und kontrollierte alle Haushaltprodukte über Giftanteile. Bei der genaueren \"Inspektion\" der Verpackung der \"feuchten Tücher Swiffer\" stieß er auf das Kleingedruckte: Eine Warnung: Dass dieses Produkt giftig sein kann für Kinder und Tiere. Es wurde Kontakt mit dem Fabrikant aufgenommen um zu wissen, in wiefern dieses Reinigungsprodukt für Kinder und Tiere gefährlich ist. Grosse Ueberraschung, als man antwortete, dass einer der Bestandteile, Enteiser ist (in Wirklichkeit sehr nah dem Molekül Enteiser). Ergebnis, der Boden der Wohnung wurde regelmäßig mit diesen Tüchern gereinigt, der Hund leckte sich die Fußballen und frisst aus dem Topf, der

    auf dem gereinigten Boden seinen Platz hat und das machte ihn krank. Nicht lange nach dem Tod des Hundes, die Mieterin des Hausbesitzers, musste ihre beiden Katzen wegen dem gleichen einschläfern. Vermieter wie Mieter benützten beide die feuchten Tücher \"Swiffer.\" Die Mieterin verzichtete auf Autopsie und kann keinen Schadenersatz fordern. Sie bittet uns, diese Information zu verbreiten, um andere Tierhalter zu warnen.

    Beste Grüße Heidrun Ubrig



     
    #8 Dagi
  10. Guckst Du da:

    http://forum.ksgemeinde.de/showthread.php?t=47715
     
    #9 Susibranmar
  11. :nee:
     
    #10 Silent
  12. - Themen zusammengeführt und geschlossen -
     
    #11 Wolfgang
  13. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Giftige Swiffer-Tücher“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden