Gibt's hier schon einen Mich nervt .... Thread?

Nix klappt mehr … musste ja irgendwann kommen, grad lief alles so schön rund.

Zum ummelden braucht man hier tatsächlich immer noch einen Termin (zu Corona Zeit eingeführt) – online zu buchen.
Keine Termine frei. Erst Mitte September, allerdings in einem der kleineren Orte ringsum. Hotline ist keiner zu erreichen…
Wie bitte soll ich mich da denn innerhalb zwei Wochen ummelden :verwirrt:
Als Umzugstermin steht der 15.08. auf diesem Wohnungsgeber Schrieb (vorher hatte ich den Vermieter nicht erreicht).

Hausarzt im Urlaub – ich gehe ja wirklich sehr selten zum Arzt, vielleicht einmal im Jahr wenn überhaupt.
Allerdings brauche ich Tabletten und natürlich wusste ich nicht das die Praxis jetzt gerade zu ist. Also zum Vertretungsarzt geradelt – nein, sie möchte einen aktuellen Medikamenten Plan und Diagnose Bericht :rolleyes: mein letzter Arztbrief deswegen ist von 2016…

Nervt mich grad tierisch :arghh:
Wenn keine Termine frei sind, gilt natürlich die Ummeldefrist nicht. Buch einfach den nächst freien Termin und mach ein Screenshot.
Hier in Berlin hat es manchmal über ein halbes Jahr gedauert (zu CoronaHochzeiten).
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi embrujo ... hast du hier schon mal geguckt?
Das ist bei uns auch so. Es sagt fast immer einer ab hieß es bei meinem letzten Anliegen.
 
Sodele – heute mit dem alten KH Brief (von 2016) nochmal zum Vertretungsarzt, ok zumindest 10 Tabletten Rezept bekommen (nächste Woche ist der Hausarzt wieder da).

Hab jetzt auch immer mehrmals täglich in diese online Terminvereinbarung der Stadt geschaut – gerade eben einen Termin am 30.08. gebucht. Also kann ich mich sogar korrekt ummelden.
Hoffentlich wird Auto und Hänger ummelden einfacher…

Fazit
Nicht mehr genervt :)
 
Ich würde einen Screenshot machen als"Beweis",falls dir deshalb jemanden an den Karren fahren will.. Aber weiter würde ich mir darüber keine Gedanken machen :kp:
 
Ich vermute mal, da ist jemand schwer überfordert mit seinem Hund...?
 
Okay, wenn der Besitzer im KH ist, war der Hund vielleicht mehr als "etwas garstig"? Und dann wird schon viel früher was grundlegend schiefgelaufen sein, wenn der Hund so reagiert, wenn er etwas nicht will?
 
Okay, wenn der Besitzer im KH ist, war der Hund vielleicht mehr als "etwas garstig"? Und dann wird schon viel früher was grundlegend schiefgelaufen sein, wenn der Hund so reagiert, wenn er etwas nicht will?

So viel weiß ich darüber nicht. Aber es ist eigentlich auch kein Geheimnis, dass man Hunden beibringen muss, sich Sachen gefallen zu lassen, möglichst wohl bevor die einen so beißen können.
Und warum der Hund meinte beißen zu müssen - weiß vor richtiger Einschätzung halt niemand. Gibt aber einige Wege dahin.
 
So viel weiß ich darüber nicht. Aber es ist eigentlich auch kein Geheimnis, dass man Hunden beibringen muss, sich Sachen gefallen zu lassen, möglichst wohl bevor die einen so beißen können.
Und warum der Hund meinte beißen zu müssen - weiß vor richtiger Einschätzung halt niemand. Gibt aber einige Wege dahin.
Eben, das ist ein zweischneidiges schwert, man sollte sehen können wenn sein hund sich zu sehr bedrängt fühlt und dann vielleicht anders heran gehen. Ich gebe hier nicht der hund „schuld“.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gibt's hier schon einen Mich nervt .... Thread?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Zurück
Oben Unten