Gibt's hier schon einen Mich nervt .... Thread?

  • Crabat
Aber hat sie doch und will sie doch? :lol:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Crabat :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • MadlenBella
Ich glaub da muss man mehr wissen, um Tipps geben zu können. Ich steh zB auf Ehrlichkeit und klare Ansagen, nix durch die Blume.
 
  • lektoratte
Aber hat sie doch und will sie doch? :lol:

Hmmh, ja - aber es muss ja rüberkommen, als sei diese Abneigung berechtigt, aufgrund der Aktion der betreffenden Person - und nicht, als würde die Kritik nur angebracht, weil sie diese Person nicht mag.

Weiß einer, wie ich es meine? :crazy:

@klare Ansage

Ich denke, was da am besten ist, kommt auf die Umstände an. Manchmal reinigt so etwas die Luft - und manchmal ist es anders günstiger.
 
  • Crabat
Die Abneigung ist doch berechtigt, wenn er sich mit fremder Arbeit schmückt?
 
  • kaukase
Das mein blöder großer Zeh, in den ich mir Sonntag letzter Woche einen Holzsplitter unter den Nagel gerammt hatte, morgen wohl doch "unters Messer" muss.
Die AB's haben nicht wirklich geholfen, tut immernoch fies weh und sieht irgendwie "komisch" aus.
Mal gucken was der Doc heute Abend sagt, angedroht hatte er es ja gleich am Anfang schon... :rolleyes: .
Natürlich dann gaaaanz toll bei dem Wetter, weil man nach sowas ja auch so gut in geschlossene Schuhe reinkommt :nee:
gute Besserung
Wäre ich doch bloß immer in die Kirche gegangen, anstatt auszutreten. :sarkasmus: Dann hätte der liebe Herr Gott mich sicher vieeeel lieber.
Ich bin angesichts meines maroden Zustands dann doch genervt.
Ich war, wie vereinbart, heute morgen beim Arzt. Und ging mit... vielen Rezepten und Verordnungen. Dammich.
Seit gestern geht es mir ziemlich schlecht. Grippal, nur "anders". Dazu muss man wissen, das ich Amfang letzter Woche eine Zecke aus meiner Kniekehle gefriemelt habe. Leider blieb auch noch etwas drin. Ich habe Freitag beim Arzt angerufen, weil mir alle gesagt haben das sieht nicht "gesund" aus.
So wie es mir nun seit Wochenende geht und so wie es auch aussieht, habe ich n bisschen länger Antibiotika gebucht. Borreliose.
Ich habe ja diesbezüglich total einen "weg" nach 2014 schwere Borreliose und nahtlos dann Multiple Sklerose. Ich fang jetzt gleich an des Doxy zu naschen. Und ich weiß schon aus 2014 WIE mies ich das vertrage.

Und weil ich ja schon mal da bin, habe ich dann gleich mein Hüftproblem angesprochen. Hello Physio. Das ist muskulär wohl so hinüber, sie meinte es wäre kein Wunder was und das ich mittlerweile permanente Schmerzen habe. Ich kann ja kaum noch richtig laufen, seit Monaten. Tue es aber. IRGENDWIE halt. Mah....
Jedenfalls rächt sich jetzt nach 7 Jahren die Überlastung. Rechts geht ja nicht mehr soviel, im wahrsten Sinne des Wortes. Dadurch hat links jetzt "aufgegeben". Genug, genug der Übernahme und Kompensation, sagt die Hüfte.

Ich fühle mich marode.

Und morgen kommt der Besuch auf den ich immer ein Jahr warten muss. Es ist echt zum hysterisch lachen.
:trost1::trost1:
 
  • Lille
Die Abneigung ist doch berechtigt, wenn er sich mit fremder Arbeit schmückt?
Mitunter kommt das beim Vorgesetzten aber dennoch nicht gut an. Das sollte man zumindest einkalkulieren.
Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht. Es hilft einem nicht unbedingt, dass man im Recht ist. Und wenn man Wert auf einen guten Umgang mit allen legt, hilft es schon gar nicht.
Das soll nicht heißen, dass ich es nicht machen würde, aber es hat eben mitunter unangenehme Konsequenzen, von daher verstehe ich @lektoratte s Einwurf.
 
  • Crabat
Ich würde niemanden verpfeifen ;)
Aber man muss ja auch nicht so konstruktiv tun, wenn man von Ar.schkriecher und verpfeifen redet :lol:
Ich würde ihm halt einfach sagen wie ich das finde. Ton abhängig von Typ und Erziehung.
 
  • pat_blue
Ich würde niemanden verpfeifen ;)
Aber man muss ja auch nicht so konstruktiv tun, wenn man von Ar.schkriecher und verpfeifen redet :lol:
Ich würde ihm halt einfach sagen wie ich das finde. Ton abhängig von Typ und Erziehung.
Eigentlich wäre es schon ein verpfeiffen, denn er hat gar nix gemacht, sondern jemand anderes. Dann hat er aber gross getönt, wie gut er das alles gemanaged hat. Kann schon Konsequenzen haben.
 
  • lektoratte
Es geht ja nicht darum, den Kollegen direkt auf den Pott zu setzen, sondern jemand Drittem zu stecken, wer eigentlich für Person XY immer die Arbeit macht, oder habe ich das falsch verstanden?

Dann sollte man sicherstellen, dass klar ist, dass man ihn zu Recht und mit Belegen kritisiert, und ihn nicht grundlos anschwärzt, weil man ihn k.acke findet.

Und da macht, bei einem uneingeweihten Vorgesetzten, oftmals definitiv der Ton die Musik.
 
  • pat_blue
Es geht ja nicht darum, den Kollegen direkt auf den Pott zu setzen, sondern jemand Drittem zu stecken, wer eigentlich für Person XY immer die Arbeit macht, oder habe ich das falsch verstanden?

Dann sollte man sicherstellen, dass klar ist, dass man ihn zu Recht und mit Belegen kritisiert, und ihn nicht grundlos anschwärzt, weil man ihn k.acke findet.

Und da macht, bei einem uneingeweihten Vorgesetzten, oftmals definitiv der Ton die Musik.
Nene, das kann schon belegt werden.
Ich muss mir das noch überlegen. Es ist bei uns nicht so einfach, auch wenn man zu recht jemanden kritisiert. Mich ärgerts hier besonders, da das ziemlich nach hinten hätte losgehen und etwas hätte passieren können und nur um das Ego gestreichelt zu bekommen.
Er hat das schon öfters gebracht, aber das war wegen kinkerlitzchen, ohne Folgen für jemanden.
 
  • heisenberg
Das kenne ich auch.
Da ging es um Forschungsergebnisse, bei der sich eine Person beim Vorgesetzten den Erfolg der Versuche als seine persönliche Leistung quittieren lassen wollte. Beim nächsten gemeinsamen Meeting mit dem Team und AL habe ich die Versuchsergebnisse vorgestellt und Details einfließen lassen, sodass jeder, der anwesend war, erkennen konnte, wer hier die Arbeit gemacht hat. Ich habe dabei so getan, als ob ich von dem Vorgehen (Einschleimen der Person beim Vorgesetzten) nichts gewusst hätte.
Der Typ hat es danach nicht mehr getan.
Das Beste daran war aber, dass ich irgendwann mal seine Chefin wurde und ich habe ihn mir dann auch mal zur Brust genommen :D.
Man sieht sich immer zweimal im Leben.
 
  • Brinja
@pat_blue : Sollte es bei der Fremdschmückerei um Fachwissen gehen, könnte man denjenigen ja mal um eine kleine Stellungnahme bzgl. des Inhalts/Ergebnisse etc. bitten. Wer sich auskennt und mit "seinem" Thema beschäftigt hat, sollte da keinerlei Probleme haben.
 
  • lektoratte
eim nächsten gemeinsamen Meeting mit dem Team und AL habe ich die Versuchsergebnisse vorgestellt und Details einfließen lassen, sodass jeder, der anwesend war, erkennen konnte, wer hier die Arbeit gemacht hat.

Ja, an sowas in der Art dachte ich.

Gar nicht direkt mit dem Finger auf den anderen zeigen, aber doch sehr deutlich klarstellen (und belegen), wie die Arbeitsanteile tatsächlich verteilt waren. Den Rest kann sich ja jeder denken.

Und wird es wohl auch als Vorgesetzer tun, und zwar, ohne das Gefühl zu haben, in ein Spielchen zwischen zwei Mitarbeitern zu geraten, in dem jeder den anderen beschuldigt und versucht, ihm am Zeug zu flicken.
 
  • Brille
:heulsuse: Mal wieder vorbei mit Fresserei und Völlerei – dabei war es doch so schön… und lecker.
Jetzt heißt es mal wieder, essen nach Uhr und trotz Übelkeit und Krämpfe.

:girl_mad: Und die angefutterten Kilos verschwinden jetzt wieder viel zu schnell.

Nervt gewaltig
 
  • Podencofreund
:heulsuse: Mal wieder vorbei mit Fresserei und Völlerei – dabei war es doch so schön… und lecker.
Jetzt heißt es mal wieder, essen nach Uhr und trotz Übelkeit und Krämpfe.

:girl_mad: Und die angefutterten Kilos verschwinden jetzt wieder viel zu schnell.

Nervt gewaltig
Wieso ist dir übel und hast du Krämpfe wenn ich fragen darf?
 
  • Brille
Wieso ist dir übel und hast du Krämpfe wenn ich fragen darf?

Ach ich hab das schon lange – also Phasen wo ich viel und alles essen kann und Phasen wo irgendwie nix mehr geht.
(hatte schon einige viele Bauch OPs, die Verklebungen dadurch machen ebenfalls unschöne Probleme)
:rolleyes: Wenn ich nicht zu unbeherrscht wäre und in den guten Phasen, nicht auch wirklich viel und vor allem Dinge, die ich eigentlich nicht essen sollte (aber zu lecker sind), essen würde, würden die schlechten Zeiten vielleicht seltener zuschlagen.
So richtig Magen/Darm Schonkost ist auch blöd, weil einfach nicht gehaltvoll genug :rolleyes: da wird das Gewicht zu kritisch und ich endlos schlapp.

Vorhin habe ich mir eine Süßkartoffel gekocht – jetzt darf ich mich auf keinen Fall bewegen :rolleyes:
 
  • Podencofreund
Ach ich hab das schon lange – also Phasen wo ich viel und alles essen kann und Phasen wo irgendwie nix mehr geht.
(hatte schon einige viele Bauch OPs, die Verklebungen dadurch machen ebenfalls unschöne Probleme)
:rolleyes: Wenn ich nicht zu unbeherrscht wäre und in den guten Phasen, nicht auch wirklich viel und vor allem Dinge, die ich eigentlich nicht essen sollte (aber zu lecker sind), essen würde, würden die schlechten Zeiten vielleicht seltener zuschlagen.
So richtig Magen/Darm Schonkost ist auch blöd, weil einfach nicht gehaltvoll genug :rolleyes: da wird das Gewicht zu kritisch und ich endlos schlapp.

Vorhin habe ich mir eine Süßkartoffel gekocht – jetzt darf ich mich auf keinen Fall bewegen :rolleyes:
Dann drück ich dir ganz fest die Daumen, das diese blöde Phase bald vorüber ist!
Das mit den Verklebungen kenne ich auch, hab nach meiner OP fast ein Jahr nur unter starken Schmerzen essen können. Es fühlte sich an, als ob mir jemand mit dem Messer durch die Eingeweide fährt..
Aber bei mir ist das Gott sei Dank nur noch ein bis zweimal im Jahr..
Das ist wirklich übel..Also gute Besserung Brille :clover: :love:
 
  • Candavio
Sooo, gestern mal Zeh etwas aufgeschippelt, jetzt ist der erste Druck draussen und tut eeeetwas weniger weh.
AB-Salbe und neues zum Schlucken.
Allerdings "nervte" die Aussage "Bis Sie damit wieder in normale Schuhe kommen, dürfte mind. noch 14 Tage dauern..."
Solarium und Baden gehen is auch nicht, dabei haben wir ab übernächste Woche Urlaub.
Und wenn wir schon nicht wegfahren/fliegen, da ja auch die Wohnungsauflösung ansteht, wollte ich wenigstens ein, zweimal in die Erdinger Therme.
Menno....:arghh:
 
  • Crabat
Langsam dürfte dann zumindest Whatsapp auch mal wieder gehen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gibt's hier schon einen Mich nervt .... Thread?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten