Gibts auch schon einen ich freu mich über....Thread?

  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi snowflake :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • DobiFraulein
Die Schnittmengen von Grün und Gelb sind halt ziemlich klein, ein großer Wurf kann da eher nicht bei rumkommen.
Zumal
Bei Jamaica dürften wohl die Grünen-Wähler ziemlich enttäuscht sein; bei einer Ampel die Wähler der Gelben.
Und das kann sich eigentlich grad keine der beiden Parteien leisten.

Baerbock hat ja gesagt, das muss die Basis entscheiden. Aber warum sollte Lindner der grünen Basis folgen?
Ich befürchte, das wird langwierig...

Wieso scheint niemand eine Minderheitsregierung auch nur in Betracht zu ziehen, wie sie in anderen Ländern z.T. recht erfolgreich praktiziert wird?
Keine Ahnung, ob das in D Aussicht auf Erfolg hätte? :kp:
 
  • Podencofreund
Ich habe gestern meinen ersten Miniaturbullterier getroffen, war der süss:girl_in_love:
Er kam zu mir, ich habe mich hingehockt und er hat seine Pfoten auf meine Knie abgestützt..und dann gab es zwei Küsschen für mich :fuerdich:
Hach ich liebe Bullterier, egal wie gross :love:
 
  • Podencofreund
Es gibt neues von Suricata :love:
Und es hat sich jemand zur Vorkontrolle gefunden, sie wird sich mit mir in Verbindung setzen..
Ich freu mich so sehr :applaus:
 
  • snowflake
Hab nichts gegen die Grünen, aber was die Linken da für Vorstellungen haben :eek:
Na ja, die hätten sich ja auch auf eine gemeinsame Schnittmenge hin bewegen müssen. Aber ist ja alles Makulatur. Die Wähler wollten es nicht.
 
  • snowflake
Nochmal zu der Option Laschet. Es mehren sich die Stimmen auch innerhalb der CDU, dass man aus so einer Klatsche keinen Regierungsauftrag ableiten kann. Journalisten meinen, dieses Thema sei wohl in wenigen Tagen abgeräumt, und Bürger, die sich zu dem Thema äußern, watschen Laschet für diese Frechheit regelrecht ab.
 
  • snowflake
Aber mal ne andere Frage, @Podencofreund : Ist es nicht ein wenig unzweckmäßig, jetzt Urlaub zu haben und nicht dann, wenn Suricata kommt?
 
  • MadlenBella
Nochmal zu der Option Laschet. Es mehren sich die Stimmen auch innerhalb der CDU, dass man aus so einer Klatsche keinen Regierungsauftrag ableiten kann. Journalisten meinen, dieses Thema sei wohl in wenigen Tagen abgeräumt, und Bürger, die sich zu dem Thema äußern, watschen Laschet für diese Frechheit regelrecht ab.
Ich find das auch ziemlich realitätsfremd von Laschet.
Klar, es haben immernoch 24% für seine Partei gestimmt, aber bei knapp -9% sollte er vielleicht mal nachdenken, woran das liegt.
 
  • Podencofreund
Aber mal ne andere Frage, @Podencofreund : Ist es nicht ein wenig unzweckmäßig, jetzt Urlaub zu haben und nicht dann, wenn Suricata kommt?
Ich hab dann nochmal Urlaub, zwei Wochen Resturlaub. Den hätte ich erst im November, konnte den aber verschieben..
Gott sei Dank, normal ist es bei uns nicht so einfach den Urlaub zu verschieben..
 
  • MadlenBella
Steht schon fest dass er in drei Wochen kommt? :)
Wann ist die Vorkontrolle?
 
  • MadlenBella
Hast du schon einen Termin?
 
  • MadlenBella
Dann sag unbedingt bescheid :)
 
  • embrujo
Eine erneute GroKo haben beide Parteien ja eigentlich ausgeschlossen. Und ich hoffe, dabei bleibt es auch.
Die Schnittmengen von Grün und Gelb sind halt ziemlich klein, ein großer Wurf kann da eher nicht bei rumkommen. Und den bräuchten wir verdammt dringend.

Bei den Pressestimmen im Radio wurde heute Morgen ich weiß nicht mehr welche Zeitung zitiert mit einem Gedanken, den ich auch schon hatte: Wieso scheint niemand eine Minderheitsregierung auch nur in Betracht zu ziehen, wie sie in anderen Ländern z.T. recht erfolgreich praktiziert wird?
So könnte man ggfs. viel stringentere Politik machen, als wenn man immer den kleinsten gemeinsamen Nenner unter sehr verschiedenen Partnern suchen muss.
Weil Die Parteien mit Minderheitsregierungen nicht gerade gute Erfahrungen gemacht haben. Diese sind meist daraus entstanden (sowohl auf Länder- als auch auf Bundesebene), dass irgendjemand zurückgetreten ist oder die Koalition verlassen hat. Meist nur übergangsweise.

Klar hätte das Charme und würde gewisse Fronten vielleicht auflösen. Die Parteien könnten ihren WählerInnen dann nach vier Jahren sagen: "Guckt mal, das und das haben WIR durchgesetzt". Aber ich glaube, dafür sind unsere PolitikerInnen nicht geschaffen. Und die WählerInnen auch nur bedingt. Die meisten wollen Beständigkeit und Sicherheit und nicht wechselnde Mehrheiten.

Die Idee der FDP, sich zunächst mit den Grünen zu einigen, ist nicht schlecht. Dann gucken sie, mit wem sich die gemeinsamen Themen am besten umsetzen lassen. Falls das mit der CDU sein sollte, aber nicht nicht mit Laschet, dann wird die CDU/CSU reagieren müssen und vielleicht doch noch Söder zum Kanzler wählen lassen.

We will see.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gibts auch schon einen ich freu mich über....Thread?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten