Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Getigertes Katerchen (knapp 5 Wochen), vermutlich blind, TH Zweibrückne

  1. Merlin, Europäisch Kurzhaar, geb. ca. Ende August 2012, männlich

    Das kleine Wollknäuel Merlin mit dem dichten Fell kam im Alter von ca. 4 Wochen am Samstag, den 08. September als Fundtier ins Tierheim. Er wurde auf offenem Feld gefunden. Wir können nicht glauben, dass Merlin draußen geboren wurde, da er Menschen scheinbar kannte und auch gut genährt war, sich ebenso in einem guten Pflegezustand befand.

    Jedenfalls war er viel zu klein, um schon von Mutter und Geschwistern getrennt zu werden. Er kam zu unserer Frau Bender zur Pflege, wo er sich auch jetzt noch befindet, bis er ein Zuhause gefunden hat.

    Etwas stimmt mit dem kleinen Kitten nicht. Vielleicht wurde er sogar deshalb von seiner Mutter verstoßen. Die Vermutung liegt nahe, dass er blind sein könnte. Auf der Pflegestelle fielen bereits „Merkwürdigkeiten“ auf und auch der Tierarzt äußerte diese Vermutung ganz unabhängig.

    Merlin soll deshalb in reine Wohnungshaltung vermittelt werden. Im besten Fall zu mindestens einer weiteren Katze. Mit Hunden ist er zwar noch nicht so vertraut, hat sie aber schon kennengelernt.

    Merlin´s Augen sehen normal aus, auf dem Foto sind sie durch den Blitz verändert. Man kann hoffentlich die schöne Zeichnung seines Felles erkennen.


    Kontakt:
    Tierheim Zweibrücken
    Ernstweilertalstr. 97
    66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
    Tel.: 06332/76460 oder 0172/6522342
    Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
    email:
    www.tierheimzweibruecken.de
     

    Anhänge:

    #1 Budges66482
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich glaub ja nicht das der süsse Kleine zum Notfall oder Dauerhocker bei euch wird.

    Wenn ihr gar niemand findet, gib nochmal Laut :)
     
    #2 PatriciaTh.
  4. Laut :lol:

    Also, ich weiß es nicht. :kp:

    Mittlerweile bin ich von dem Gedanken, dass er blind ist, wieder abgekommen. Es waren jetzt einige Situationen, die gezeigt haben, dass er was sieht. z.B. lag ich auf dem Laminatboden und hab ihn beobachtet. Er hat dann einen Nagel in der Fußleiste entdeckt und mit der Pfote drauf geschlagen. Also hat er den Nagel gesehen.

    Warum mir der Gedanke kam:
    Er irrt oftmals etwas verloren umher. z.B. macht man ihm Futter und er mautzt dann ganz ungeduldig. Er läuft dann ganz wild umher, riecht das Futter und dann auf einmal "ah da ist es".

    Die letzten Tage kommt er mir aber mehr und mehr "normaler" vor.
     
    #3 Budges66482
  5. vlt. ist er einfach nur ein bisschen langsam :) oder ein bisschen dümmlich... sowie unserer :unsicher::lol:

    Ist er wild und greift Hunde an? :)
     
    #4 PatriciaTh.
  6. Unterschätze nie eine blinde Mieze... :p

    Um abzuchecken, ob er wirklich blind ist:
    Nimm so eine kleine Daunenfeder und lasse sie so in seinem Gesichtsfeld vor ihm fallen, dass er weder den Luftzug der Feder spürt noch die Bewegung Deiner Hand,
    Wenn er der Feder mit den Augen (!!!) folgt, kann er sehen.

    Ich habe 2 blinde Katzen, bei denen ich oft zweifeln würde, ob sie blind sind, wenn sie denn Augen haben würden.
     
    #5 Paulemaus
  7. Wenn Ihr das mit der möglichen Blindheit abklären wollt -wart Ihr schon bei Dr.Grüning?
    Der behandelt seit knapp 3 Wochen unsere Persermiez, tut alles, um ihr verletztes Auge zu behalten (so wie es bis jetzt aussieht, erfolgreich) und ist auch noch sehr günstig!
    Ich denke, mit einer klaren Diagnose ist das Kerlchen auch schnell vermittelt.
     
    #6 Fellmonster
  8. Gute Idee, danke. Ich mache mal das mit der Feder :)
     
    #7 Budges66482
  9. Oh Mann, was hab ich da geschrieben?! Er will das Auge ER-halten, nicht BE-halten! Sorry für nicht vermittlungsrelevant... *duckundwech*
    Aber zum Thema: Unsere Katze ist z.Z. mit Sicherheit auf einem Auge so gut wie blind und man merkt ihr nicht die geringste Beeinträchtigung an! Kann ja gut sein, daß das Katerchen die Bewegung der Feder wahrnimmt, aber unbewegte Gegenstände wie seinen Futternapf eben nicht auf Anhieb.
     
    #8 Fellmonster
  10. Am Samstag habe ich Merlin vermittelt :hallo::love:

    Ich habe meinen Verdacht mitgeteilt und hoffe, dass der kleine Mann ein langes und sorgenfreies Leben führen darf :)
     
    #9 Budges66482
  11. Das ist toll! :love: Alles Gute, Merlin! :hallo:
     
    #10 Pittiplatschine
  12. hab ich`s doch gewusst das der süsse Kleine nicht lang hocken bleibt :love:
     
    #11 PatriciaTh.
  13. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Getigertes Katerchen (knapp 5 Wochen), vermutlich blind, TH Zweibrückne“ in der Kategorie „Vermittelte Tiere“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden