Gestatten: Cookie

  • KsCaro
@KsCaro: Das liest sich super wie sie sich entwickelt. Ist denn bekannt wie sie vorher gelebt hat? Ich habe den Eindruck, dass sie jetzt endlich die Welt entdecken darf. Zum Glück scheint sie nicht so ein ganz verängstigter Kandidat zu sein.
Sie kannte nicht viel außer andere Hunde und ein großes Grundstück. Sie wurde nicht schlecht behandelt, aber kennt eben kein familiäres Zusammenleben/individuelle Aufmerksamkeit.

Sie war dem Fressverhalten und einigen Narben nach eher ganz unten in der Nahrungskette. Ich habe noch NIE einen Hund so Schlingen sehen. Und Zeus war schon echt Weltmeister im schnell Fressen damals.

Futter aus dem Napf geht gar nicht. Sie würde ersticken. Geht nur über Handfütterung oder mit Anti-Schlingmatte.

Bolo bedrängt sie nicht und ich lege immer nur Futter dazu, so dass sich dieses Verhalten hoffentlich auch im Zuge der Diät normalisiert.

Die Beiden werden auf drei Mahlzeiten gefüttert plus Snacks.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi KsCaro :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • KsCaro
Kannte ich noch gar nicht. Ich hab nur 'nen Antischlingnapf. Sieht aber interessant aus.
Die Schlingnäpfe vor Ort waren nicht Plattnasen-kompatibel. Wir haben jetzt so eine Silikonmatte von Trixie, die sowas wie "Haifischzähne" nach oben ragen hat. Damit frisst sie schnell, aber ohne Erstickungsanfälle. Ist auch gut vom Elfenschlonz zu befreien.
 
  • KsCaro

So sieht es aus. Hatte ich meiner Mutter geschickt für eine Bekannte deren Hund auch so schlingt und die Porzellan zerdeppert und Melanin durch die Gegend schiebt. Das Silikon hält nämlich auch gut am Boden fest.
 
  • snowflake
Ja, das sieht gut aus.
Das Problem, einen einigermaßen rutschfesten Napf zu finden, hatte ich bei Balena auch. Ein einziger ließ sich nicht schon im Laden wie nichts von mir wegschieben. Inzwischen steht der aber auch auf einer Gummimatte.
 
  • KsCaro
Ja, das sieht gut aus.
Das Problem, einen einigermaßen rutschfesten Napf zu finden, hatte ich bei Balena auch. Ein einziger ließ sich nicht schon im Laden wie nichts von mir wegschieben. Inzwischen steht der aber auch auf einer Gummimatte.
Das hatte ich auch festgestellt. Zudem taugen viele Näpfe nichts für die Plattschnuten. Die Matte war das Einzige was ich mir annähernd für sie vorstellen konnte und die ist echt gut. Darf sogar mit in den Geschirrspüler, falls man das mag. Ich spüle sie nach der Benutzung eben nur fix ab und alle 2-3 Tage wird sie gründlich geschrubbt.
 
  • KsCaro
Bolo und Cookie waren Freitag beim Tierarzt. Bolo zum Mittelmeer-Check und Cookie zur Vorstellung, Impfung und Ohrenkontrolle.

Cookie hat wohl eine chronische Otitis und es wurde ein Abstrich gemacht. Alle 2 Tage werden die Ohren komplett gespült und bis das Ergebnis vorliegt zwei mal täglich Surolan.

Beide Hunde sollen zum Ausschluss einer allergischen Komponente nun eine Ausschlussdiät mit Pferd machen. Zum Glück sind sie nicht wählerisch und die Umstellung klappte gestern auch problemlos.

Mal schauen, dass wir dem Ohr und Bolos Zwischenzehen-Ekzem nun Herr werden.
 
  • KsCaro


Der Puppe kann ich noch nichtmal böse sein, wenn der breite Bulldoggen-Popo mitten in meinen Blumen parkt. :rofl:

Sie läuft inzwischen immer häufiger neben Bolo, nicht mehr nur noch hinterher. Die längste Strecke am Stück waren jetzt 2,8 km mit kurzer Pause nach der halben Strecke. Hat sie toll mitgemacht.

Sie meldet sich inzwischen deutlicher wenn sie mal außer der Reihe raus möchte und gefühlt kann sie schon 5-6 Sekunden warten bevor sie sich aufs Fressen stürzt.

Wenn die Beiden sich unbeobachtet vorkommen, dann werden Ohren geputzt und am Hals geknabbert. (Platt-)Nase an Nase wird auch schon geschnubbelt. :girl_in_love:

Am Wochenende waren Beide zusammen auf dem Trampolin. Wer Bullchen für träge Hunde hält, der muss die Beiden echt mal live erleben. :D
 
  • KsCaro

Platz ist auch im kleinsten Körbchen :rofl:


Bisher hatte sie das Körbchen eher gemieden… Sie taut täglich weiter auf.

Im Garten ist sie heute das erste Mal durchs Gebüsch gestromert. Und gestern hat sie der Nachbarskatze mal Bescheid gesagt, dass sie auf unserem Grundstück nichts verloren hat. :eg::dog:
 
  • KsCaro

Meine zwei Bullchen :love:
 
  • lektoratte
Die sind wirklich zu süß zusammen! :love:
 
  • KsCaro
Cookie-Mucki hat abgenommen. Sie wiegt jetzt nur noch knapp über 17 kg - ehemals locker über 20 kg, wenn nicht sogar noch mehr. Sie läuft inzwischen gute 7 km täglich. Ihr durchhängender Rücken wird tatsächlich etwas gerade durch den Muskelaufbau vom Laufen.

Die Tierärztin war heute echt begeistert von ihr bei der Ohrenkontrolle. Sie hatte gemäß dem Abstrich massiven Malassezienbefall in den Ohren, Bakterien sind keine gewachsen. Surolan ist aktuell trotzdem noch Mittel der Wahl. Das geht jetzt nochmal eine Woche weiter mit der Behandlung und dann steht wieder eine Kontrolle an.

Die Futterumstellung auf Pferd scheint aber Beiden gut zu bekommen. Bolos Zwischenzehenekzem klingt ab und auch Cookie lutscht weniger an ihrer Pfote.

Ihr glaubt gar nicht WIE GLÜCKLICH mich diese beiden Schnorchelnasen machen. :love:
 
  • Lucie
doch, glaube ich sofort und freue mich riesig für euch alle :love:
 
  • Paulemaus
Super! Für alle Beteiligten. :love:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gestatten: Cookie“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten