Gesäugetumor - bitte Daumen drücken...

  • tessa
Hi.

Ich war heute mit Yembi beim Tierarzt.
Zwischen Weihnachten und Neujahr war mir ein kleiner Knubbel unter der Haut aufgefallen, neben der letzten (hintersten) Brustwarze. Wie eine kleine Linse groß und hart. Ließ sich aber unter der Haut verschieben, da dachte ich noch an ein verkapseltes Haar (hatte Jago auchmal an fast der gleichen Stelle).

Heute fiel mir auf, dass ihr Gesäuge an der anderen Seite etwas dick aussieht und ein bisschen runter hängt. Ich fasse ich ihr an den Bauch und das fühlte sich so an, wie zu Zeiten, als sie noch nicht kastriert und scheinträchtig war. Weich, warm und dick. Aber sie ist ja seit über 1 Jahr kastriert, da kann das keine Scheinträchtigkeit sein.

Dann habe ich die andere Milchleiste abgetastet und da ist auf der anderen Seite an genannter Stelle aus der Linse ein fast Walnußgroßes, hartes Ding unter der Haut geworden (ist aber nicht zu sehen, nur zu fühlen). Das sitzt so weit hinten, das bemerkt man nur, wenn man gezielt danach fühlt. Ist nicht zu sehen und auch bei Abtrocknen z.B. nicht zu fühlen.

Also sofort Hund gepackt und ab ins Auto! Der Doc war recht bestürzt, das harte Ding ist ein Tumor und muss schnellstens raus. Die Schwellung auf der anderen Seite konnte er sich überhaupt nicht erklären (weil sie ja kastriert ist) - als er drückte, kam zu meinem Entsetzen aus der Zitze ein Strahl Sekret raus. Von Farbe und Konsistenz sieht das Sekret aus wie Urin - nicht rot, eher gelblich, aber nicht dick, sondern wasserklar. Also kein Eiter. Riecht auch nach nix.

Er meinte, entweder das ist nur eine Entzündung oder das ist auch durch einen Tumor ausgelöst, was aber dann eine andere Art Tumor sein müsste als das harte Ding in der anderen Milchleiste.

Er gab mir jetzt erstmal Galastop für 5 Tage, um die "entzündete" Seite zum Abschwellen zu bringen und nächste Woche muss die Maus dann wohl unters Messer.

So ist sie fit, agil und macht keinen kranken Eindruck.
Ich lass das, was auch immer er da raus operiert, auf jeden Fall pathologisch untersuchen.

Hoffentlich ist es gutartig. Meine Maus wird in zwei Monaten 9 und sie soll noch einige Jährchen bei mir bleiben! :(

Drückt uns mal die Daumen.

Gruß
tessa
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi tessa :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • B.B.
Drück beide Daumen gaaaanz fest.:)
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Rübenfresser
JOh, Sche...,ich drück euch ganz ganz fest die Daumen das es nichts Bösartiges ist.
Hatte meine erste Hündin auch und es waren gutartige Tumore,Toi,Toi Toi
 
  • Staffdame
Daumen sind gedrückt!

Anni hat 2006 die komplette rechte Milchleiste wegen vieler kleiner "Linsen" entfernt bekommen.

Es war eine riesen Naht, wurde getackert, sah aus wie ein Riesen-Reißverschluss! :heul:

Kann nachfühlen, wie es Dir geht, hatte damals auch Angst!

Diese Jahr wird meine Oma 12 und es geht ihr gut!
 
  • KsCaro
Lass es untersuchen wenn es raus ist. *daumen drück*
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • tessa
@Caro: Lass ich auf jeden Fall machen!
Hast Du ´ne Idee, was das für ein Sekret sein könnte? Wie gesagt, von der Farbe her wie dunkler Urin, nicht rot, nicht trüb, kein Geruch. Und jede Menge, gerade habe ich gesehen, dass das da richtig aus der Zitze raus suppt - das ist aber erst, seitdem der Doc daran rum gedrückt hat.

@all: Danke fürs Daumendrücken. Ich mach mir große Sorgen um meine kleine Stinkeziege.

Gruß
tessa
 
  • lektoratte
Ich drück euch auch die Daumen.

Zu der Flüssigkeit: Könnte es Lymphsekret sein?
 
  • Biggy
so eine dick entzündete suppende Zitze hatte meine Maus auch, allerdings war der Versuch, sie quasi auf Scheinschwangerschaft zu behandeln (Madame ist seit 2005 kastriert) dann völlig für den Fisch, es veränderte nichts.

Da mir das auf Dauer zu unsicher war, habe ich es operieren lassen, waren gutartige Veränderungen.

Der Schocker kam an anderer Stelle, ich hatte am Vorabend der OP einen einzigen dicken Lymphknoten in der Leiste gefunden, worauf nicht nur die besagte Zitze, sondern die gesamte Milchleiste rausgenommen wurde - der bösartige Tumor saß am genau entgegengesetzten Ende...
 
  • Darla
Ein paar Daumendrücker können wir auch noch beisteuern .......;)
 
  • Giladu
Auch ich drücke alle Daumen.
 
  • Ringo
Auch wir drücken für Euch die Daumen ...
 
  • bones
*festedrück*

LG
Mareike
 
  • Momo-Tanja
*auchfesteamdaumendrückenbin*
 
  • buddy_antje
alles gute für die kleine! :)
 
  • Marion
Hier wird gedrückt!

Als Laie würde ich jetzt denken, es ist sicher erstmal gut, wenn das Zeug abfließt?? Caro?
 
  • Spell_2103
*Alle Daumen sind gedrückt* toitoitoi
 
  • Boxerfan
Hallo tessa,

ich denke an euch!

Viele Grüße
Alex
 
  • tessa
Hallöchen.

So, nun ist es soweit.

Meine Maus liegt unterm Messer.
Ich bin bei ihr geblieben, bis sie tief und fest geschlafen hat und ihr Bäuchlein rasiert war.

Die suppende Zitze war dann nun doch abgeschwollen (dank Galastop), sicherheitshalber wird das aber mit entfernt. Obwohl er meinte, dass das wohl nix bösartiges - eher was hormonell bedingtes ist (obwohl sie ja kastriert ist und bei der Kastration alles raus genommen wurde).
Bei der harten, schnell wachsenden Stelle auf der anderen Seite war er sich aber nicht so sicher.

Er nimmt jetzt an der linken so wie an der rechten Gesäugeleiste jeweils die beiden hinteren Komplexe weg.

Das Gewebe wird dann eingeschickt.

Gleichzeitig werden ihr auch noch zwei abgebrochene Schneidezähne oben gezogen.

Nun sitze ich hier auf heißen Kohlen und warte auf den Anruf, dass ich sie wieder abholen kann.

Gruß
tessa
 
  • Dobi
Wird schon werden. Bis heute abend wirst Du wohl warten müssen. Je nachdem wie sie die Narkose verkraftet.
 
  • guglhupf
*feste_drück*
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gesäugetumor - bitte Daumen drücken...“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten