Gekommen um zu bleiben

  • mailein1989
Joy wird im Mai 16 und wird auch nur noch auf Lepto geimpft.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi mailein1989 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • snowflake
Gestern fiel nun die Entscheidung, dass Max als Dauerpflegegast bei und bleiben wird.

Das freut mich sehr, vor allem für Max, aber auch überhaupt. :)

Zur Impfung: ich impfe schon viele Jahre nach der Grundimmunisierung gar nichts mehr außer Tollwut. Und Hunde, die altersbedingt keinen Auslandsurlaub mehr vor sich haben, auch dagegen nicht mehr.

Zur Lepto-Impfung schreibt Monika Peichl in "Haustiere impfen mit Verstand" u.a.:
"Die Impfung gegen Lepto ist umstritten, und zwar aus zwei Gründen. Erstens erkranken Hunde zunehmend an Lepto-Arten, die die Impfstoffe nicht abdecken. Zweitens sind Lepto-Impfstoffe besonders nebenwirkungsträchtig, weil sie aus ganzen Bakterien hergestellt werden. Solche Impfstoffe nennt man "dirty vaccines", und beim Menschen sind sie wegen ihrer Risiken nur noch sehr vereinzelt in Gebrauch."

Das Buch ist allerdings von 2009, und ich kann nicht sagen, ob das noch der aktuelle Stand ist.
 
  • Bulliene
Seit ein paar Tagen fällt uns auf, dass sein Verhalten sich geändert hat.
Abends fällt es ihm schwer zur Ruhe zu kommen. Auch Bino schnuppert immer wieder sehr intensiv an ihm und weicht ihm kaum von der Seite. Das Schnuppern muss man unterbrechen und Bino wegschicken, damit er Max in Ruhe lässt.
Mir fiel schon vor 2 Wochen auf, dass wenn man von oben auf Max schaut an der Seite, wo die Milz ist, der Bauch dicker wirkt.
Heute hatten hatte ich Impftermin mit Bino und Max kam natürlich direkt mit. Leider sieht es die Tierärztin auch und äußerte den starken Verdacht eines Tumors irgendwo im Bauchraum. Freitag ist nun großer Ultraschall geplant. Er zeigt beim Abtasten Cshmezen und seinen starken angespannten Bauch. Prostata ist auch riesig und ein Hoden leicht vergrößert.
Ich habe echt Angst. Der Opi hat sich hier sooo gut eingelebt, er ist ein Clown mit viel Stolz und blüht so richtig auf. Er flitzt ohne Leine und schaut immer wo ich bin, damit er ja nicht verloren geht.
Es darf einfach nicht raus kommen am Freitag, denn dann müssten Entscheidungen getroffen werden, welche ich nicht treffen will. :(
Drückt die Daumen. In 4 Wochen geht's in den Sommerurlaub und das eigentlich mit Max...
 
  • heisenberg
Oh je, ich drück Euch die Daumen :clover:.
 
  • lektoratte
Natürlich drücke ich die Daumen. :)
 
  • embrujo
Hier wird auch alles gedrückt. Und trotzdem aber auch viel Kraft für evtl. anstehende Entscheidungen :clover:
 
  • Piate
Ich drücke alles ……das darf einfach nicht sein
 
  • snowflake
Daumen sind gedrückt!
 
  • Candavio
Wir drücken natürlich mit... :clover: :clover:
 
  • kitty-kyf
Hier wird auch mit gedrückt
 
  • Lille
Ich wünsche dem Opi alles Gute!
 
  • Joki Staffi
Wir drücken auch alles mit :love:
 
  • Bull_Love
Oh Gott, ich sehe den kleinen Bino zum ersten Mal! Der ist soooo Zucker! Ehrlich, ich bin hin uns weg! :love:

Für den goldigen Max drücke ich alle Daumen! :clover:
 
  • Bulliene
Gute Nachrichten.
Es ist Keim Tumor zu finden! Seine Milz ist vergrößert und das ist auch die Beule, welche man von außen sieht. Dies kommt aber vom Herzen und ist nicht weiter schlimm. Die Schmerzen, welche er hat kommen vom Rücken und strahlen in den Bauchraum aus. Er bekommt nun ein anderes Schmerzmittel und es gab die Empfehlung für Physiotherapie.
Er ist ansonsten soweit organisch gesund.
Ich habe auch die Hoden mit anschauen lassen und auch dort ist kein Tumor zu finden. Die Besitzerin erzählte immer, dass er einen Hodentklor hat, welchen sie aber nicht operieren lassen möchte.
 
  • MadlenBella
Erstmal schön, dass es kein Tumor und somit nichts Lebensbedrohliches ist!

Schau dir mal die Wirbelsäule im Liegen an. Übergang Brust-zu Lendenwirbelsäule. Das würde ich an deiner Stelle röntgen lassen (diese Rassen neigen ja leider zu Bandscheibenvorfällen ) und dann schnellstmöglich zu einer Physio. Bis dahin würde ich dir Wärme (macht er ja schon von selbst :) ) oder Rotlich empfehlen. Keinesfalls springen lassen.
 
  • Bulliene
Danke dir :love:
Er wurde vor Jahren schlimm gebissen und hat es nur knapp überlebt. Aus diesem Grund hat seine Wirbelsäule da einen Treffen und dort natürlich auch Arthrose.

Hab es mal versucht zu fotografieren, er hat da auch eine kleine Delle am Rücken.
 
  • MadlenBella
Okay, mit bekanntem Vorschaden ist es natürlich nochmal was anderes.
Hast du Röntgenbilder davon?
 
  • Bulliene
Nein die habe ich nicht. Könnte aber bei dem ehemaligen Tierarzt mal anfragen, ob so was überhaupt mal angefertigt wurde.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gekommen um zu bleiben“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten