Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Gefangen im Zoo - Wildtiere hinter Gitter


  1. Zoo Zürich: Weiterer Tod eines Elefantenbabys


    Zwei Todesfälle in vier Monaten: Im Zoo Zürich brachte Elefantin Omysha am Mittwoch den 19.8.2020 ihr Kalb zur Welt. Kurz nach der Geburt entstand in der Herde eine Dynamik, infolgedessen das Elefantenbaby zu Tode getreten wurde...


    [​IMG]
     
    #421 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Zoo-Räumung in Pakistan: Vernachlässigte Tiere brauchen unsere Hilfe

    Stellen Sie sich einen Ort vor, an dem Tiere jahrelang in kleinen Gehegen ohne Beschäftigung leben. Wo ehemalige Tanzbären nicht richtig behandelt werden, an offenen Wunden leiden und alle Zähne verloren haben. Ihr Zustand ist kritisch. Ein Ort, an dem Affen an Übergewicht wegen Bewegungsmangels leiden. Ein Ort, in dem in den letzten Jahren mehrere Tiere aufgrund allgemeiner Vernachlässigung und mangels angemessener tierärztlicher Betreuung gestorben sind. Dieser Ort hat einen Namen: Marghazar ZOO in Islamabad, Pakistan...



    :(
     
    #422 Mausili

  4. Erhöhte Gefährdung: 40 tote Giraffen in deutschen Zoos


    Die meisten Tiere starben laut Peta an Verletzungen und gesundheitlichen Problemen. Viele der Tiere wurden keine zehn Jahre alt.


    Mindestens 40 Giraffen sind zwischen 2007 und 2020 in deutschen Zoos verfrüht gestorben. Darauf weist die Tierschutzorganisation Peta in einer aktuellen Mitteilung hin. Die Tiere hätten „eine empfindliche Anatomie und sind in Gefangenschaft rutschigen und harten Böden, engen Boxen, riskanten Transporten und Narkotisierungen ausgesetzt“...



    :(
     
    #423 Mausili

  5. Tierschützer wollen jetzt die anderen Zootiere retten


    Löwen erstickten qualvoll in ihrem Käfig -->> VIDEO


    Zwei Tierpfleger legen in einem winzigen Löwengehege ein Feuer. Es ist der gedankenlose Versuch, zwei Großkatzen aus ihrem Käfig in Transportboxen zu treiben. Doch nach wenigen Sekunden brennt das Heu lichterloh, die beiden Löwen geraten in Panik. Sie verschwinden in dichtem Rauch und sterben kurz darauf an einer Rauchvergiftung. Unser Video dokumentiert das Drama, das sich im Mai im Marghazar-Zoo in Pakistans Hautstadt Islamabad abgespielt hat. Tierschützer haben jetzt eine Rettungsmission für die anderen Tiere des Zoos gestartet...



    [​IMG]
     
    #424 Mausili

  6. „PETA“ zeigt emotionales Video: So mies fühlen sich Gorillas im Zoo -->> VIDEO

    Eine lärmende Horde Kinder steht in einem Zoo am Gehegen eines Gorillas, sie versuchen, dem Affen mit Grimassen und Geräuschen eine Reaktion zu entlocken – nur ein kleiner Junge scheint den Silberrücken in Gefangenschaft zu verstehen. So beginnt das emotionale Animations-Video, mit dem die Tierrechtsorganisation „PETA“ auf die „Ungerechtigkeit, die Menschenaffen in Zoos widerfährt“, aufmerksam machen will...

    ( Dieser Link wurde gesperrt. )

    :(
     
    #425 Mausili

  7. Endlich Hoffnung für Kaavan, den einsamsten Elefanten der Welt


    Pakistan: Das Experten-Team von VIER PFOTEN stellte fest, dass er stark genug ist für eine Umsiedlung in ein Tierschutzzentrum – und bereitet die Rettung vor


    Hamburg/Islamabad, 07. September 2020 – Bereits im Mai entschied das Höchstgericht in Islamabad, den umstrittenen Marghazar Zoo wegen seiner schlechten Haltungsbedingungen zu schließen. VIER PFOTEN unterstützt das Islamabad Wildlife Management Board (IWMB), das nun für den Zoo verantwortlich ist, bei der sicheren Evakuierung der verbleibenden Zootiere. Elefant Kaavan, der seit 35 Jahren dort eingesperrt lebt und als der „einsamste Elefant der Welt“ bezeichnet wird, ist seiner Rettung ein weiteres Stück nähergekommen....


    [​IMG]
     
    #426 Mausili

  8. Termineinladung: „Menschenaffen raus aus dem Zoo!“


    Datum: Sonntag, 13. September 2020, Uhrzeit: 12:30 – 14:30 Uhr
    Ort: Vor dem Eingang des Saarbrückener Zoos, Graf-Stauffenberg-Straße, 66121 Saarbrücken


    PETA ZWEI-Streetteam protestiert am Sonntag vor Saarbrückener Zoo gegen Gefangenhaltung unserer nächsten Verwandten
    Saarbrücken / Stuttgart, 10. September 2020 – Ungerecht, nicht artgerecht: In Sträflingskostümen und mit Masken – halb Mensch, halb Affe – macht das freiwillige PETA ZWEI-Streetteam am Sonntag ab 12:30 Uhr vor dem Saarbrückener Zoo auf das Leid von Menschenaffen in Gefangenschaft aufmerksam. Die Einrichtung in Saarbrücken steht exemplarisch für eine Vielzahl von Zoos und Tierparks, in denen Menschenaffen und andere Tiere unter völlig unangemessenen Bedingungen leben müssen...



    [​IMG]
     
    #427 Mausili
  9. [​IMG][​IMG][​IMG]

    Herzzerreißende Bilder: Zoo lässt Löwen-Pärchen nach 21 Jahren gemeinsam einschläfern...



    :eek:
     
    #428 Mausili
  10. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gefangen im Zoo - Wildtiere hinter Gitter“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden