Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Gefahren / Wildfleisch mit EHEC infiziert



  1. Sorry, hatte veralteten Artikel verlinkt.

    Mehr als 80% ist schon heftig...
     
    #1 Katzenschutz
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. ... also Wildschwein essen, schmeckt sowieso besser als Reh und Hirsch.
     
    #2 HSH2
  4. ...nein,gar kein Wild essen,da ist zuviel Blei drin...:eg:
     
    #3 nasowas
  5. vielleicht hat ja auch nur die Massentierhaltung Vermarktungsprobleme mit ihren Antibiotikafleisch ?
     
    #4 onidas
  6. Das EHEC-Bakterium wird doch durch Erhitzen abgetötet?

    Wer isst schon rohes Reh? :verwirrt:
     
    #5 Hovi
  7. Rehcarpaccio ist wohl eine Delikatesse...
     
    #6 Paulemaus
  8. Wildschwein darfste auch nicht als Carpaccio essen.
    Da ist sehr oft Aujeszky drin....

    Alles gut durchgaren und gut ist.
     
    #7 maja2010
  9. aujeszky macht aber dem Menschen nix
     
    #8 HSH2
  10. ...passend zum Thema, heute in SternTV:"Keime im Biofleisch" 22.15RTL:p
     
    #9 nasowas
  11. verkappter Veggie :p
     
    #10 HSH2
  12. hab noch mehr, heute in EXAKT;)"Rätselhafte Krankheit bei Hirschen":eg:
     
    #11 nasowas
  13. der 21.12. naht. :eg:
     
    #12 Pooka
  14. Hirsch ... Reh ... Wildschweinchen ...

    da hab ich anscheinend echt nochmal Glück gehabt ... ess es seit Jahren (gern sogar) und leb immer noch ... ;)

    @Pooka:
    *grins* ... ob ich DAS Datum überlebe?!
    Lass uns am 22.Dezember noch mal ausführlicher drüber reden, ok :) LG
     
    #13 *maggy*lein*
  15. Gehege-Hirsche :p
    hat also nix mit Wild zu tun
     
    #14 HSH2
  16. ...abwarten,vielleicht kommen millitante Tierschützer vorbei :p und befreien die armen gefangenen Tiere und dann,ja dann, eventuell wird der Wildhirsch auch krank..:(


    Aber mich wunderts schon,dass die Sache so lasch gehandhabt wird, Botolismus scheint sich doch auf den Menschen zu übertragen.:unsicher:
     
    #15 nasowas
  17. versteh ich auch nicht, zumal das ja in Norddeutschland schon lange bekannt ist
     
    #16 HSH2
  18. :unsicher:Na, heutzutage, zumindest im TV, muß doch alles Fleisch, selbst Schwein, innen noch fast roh sein, ansonsten ist es doch Schuhsohle.:D
    Früher wurden haben wir doch nur Schuhsohlen verspeist.:lol:
     
    #17 matty
  19. Schwein nie.
    Bei Rind, Lamm, Reh usw. schmeckt das natürlich besser.
     
    #18 HSH2
  20. Ich mag es auch lieber, wenn es nicht ganz durch ist.
    Zudem esse ich auch rohes Schweinefleisch in Form von Mett- bin halt Norddeutsche :D
     
    #19 Paulemaus
  21. Ja klar, Gehacktes heißt das :p, gibt's hier auch - in der Mitte Deutschlands. :D
     
    #20 HSH2
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gefahren / Wildfleisch mit EHEC infiziert“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden