Gamer gefragt - reicht mein Laptop aus?

  • Pyrrha80
Habt ihr vielleicht einen Tipp für ein passendes Geschenk?

Mein Bruder spielt gern und ausgiebig am PC oder der Playstation. Beides steht auf seinen Schreibtisch und er hat zwei Monitore. Er ist da denken ich gut ausgestattet uns nennt seit einer Woche die PS5 sein eigen.
Welches lustige, nützliche, ultimative Gamertool kann man ihm schenken?
Was nutzt ihr und findet ihr super?

Bis jetzt bin ich bei einem Kopfhörerhalter, da diese immer auf seinem Tisch liegen aber das ist irgendwie nicht das Nonplusultra :D
Vielleicht noch interessant, er ist Mitte 30.

Weißt du zufällig WAS er spielt, also welche Games genau?
dann könnte man dazu vielleicht was finden

Sonst sind Gamer ziemlich eigenwillig, wenn es um Equipment geht, daher finde ich den Headset-Halter eigentlich recht passend :)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Pyrrha80 :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Coony
Vielleicht eine Funko Pop Puppe mit einem Steam oder PS Network Gutschein?
 
  • DobiFraulein
ich sag jetzt nicht, was ich befürchtet hatte :tuedelue: :mies:
 
  • Bulliene
Weißt du zufällig WAS er spielt, also welche Games genau?
dann könnte man dazu vielleicht was finden

Sonst sind Gamer ziemlich eigenwillig, wenn es um Equipment geht, daher finde ich den Headset-Halter eigentlich recht passend :)

Danke
Er spielt momentan Dark souls.

Vielleicht eine Funko Pop Puppe mit einem Steam oder PS Network Gutschein?

Danke. Das ist glaube gar nicht seins

Dachte jetzt beim Stöbern noch an solche Kabelschläuche. Er hatte sich jetzt mal beschwert, das seine Kabel alle so herum hängen und es nicht schön aussieht. Durch Zufall bin ich über solche Schläuche gestolpert. Hier kann man die Kabel wohl hinein machen. Kennt das jemand und ist das was sinnvolles :D
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B07KJTZ7DR/ref=ox_sc_act_image_1?smid=A6NM4O3ZHG3SJ&psc=1
 
  • Pyrrha80
Danke
Er spielt momentan Dark souls.



Danke. Das ist glaube gar nicht seins

Dachte jetzt beim Stöbern noch an solche Kabelschläuche. Er hatte sich jetzt mal beschwert, das seine Kabel alle so herum hängen und es nicht schön aussieht. Durch Zufall bin ich über solche Schläuche gestolpert. Hier kann man die Kabel wohl hinein machen. Kennt das jemand und ist das was sinnvolles :D
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B07KJTZ7DR/ref=ox_sc_act_image_1?smid=A6NM4O3ZHG3SJ&psc=1

hab ich auch... naja.

Es hält meine Katze davon ab, die Kabel zu schreddern, aber schön sieht es (bei mir) nicht aus - könnte aber auch daran liegen, dass ich mehr als 1 Stunde damals gebraucht habe um die schei* Kabel alle in so ein Ding zu quetschen, ich war dann leicht genervt.:lol:

Da hatte meine Katze in 1 Woche das 3. Headset im Haus geschreddert :rolleyes:
 
  • Vrania
Für Dark Souls gibt's viel coolen Merch, über den ich mich zumindest freuen würde. Allem voran natürlich das "I beat Dark Souls and all I got was this lousy shirt" Shirt :sarkasmus:
 
  • guglhupf
@Pyrrha80 @matti Ich habs zwar grad gegoogelt, aber ich finde einfach nicht die Information, ob der Basenbau in Fallout 76 im echten Koop möglich ist ? Also wie bei Ark mehrere Spieler in einem Clan/Stamm sein können ? Und wenn ja, wie viele Spieler maximal ?

Klingt zwar ziemlich ernüchternd, was ihr dazu geschrieben habt, aber es gab ja ein großes Update.
 
  • Pyrrha80
@Pyrrha80 @matti Ich habs zwar grad gegoogelt, aber ich finde einfach nicht die Information, ob der Basenbau in Fallout 76 im echten Koop möglich ist ? Also wie bei Ark mehrere Spieler in einem Clan/Stamm sein können ? Und wenn ja, wie viele Spieler maximal ?

Klingt zwar ziemlich ernüchternd, was ihr dazu geschrieben habt, aber es gab ja ein großes Update.

Nein, Stämme/Gilden etc die dauerhaft bestehen, gibt es nicht. Jeder Spieler hat ein eigenes Camp, aber in einer Gruppe (nicht öffentlich) kann man gemeinsam bauen. Aber die gruppen verschwinden, sobald man den Server wechselt

Ich persönlich würde das aber nicht machen, da wir dann später Probleme hatten, Wände zu bearbeiten und zu entfernen, die ein Freund gesetzt hatte.

Also nein!
 
  • matti
@Pyrrha80 @matti Ich habs zwar grad gegoogelt, aber ich finde einfach nicht die Information, ob der Basenbau in Fallout 76 im echten Koop möglich ist ? Also wie bei Ark mehrere Spieler in einem Clan/Stamm sein können ? Und wenn ja, wie viele Spieler maximal ?

Klingt zwar ziemlich ernüchternd, was ihr dazu geschrieben habt, aber es gab ja ein großes Update.

@guglhupf

Da fragst du genau den Richtigen. :)

Ich bin in den 90ern stehen geblieben. Lands of Lore, Might&Magic etc.

Das modernste Spiel, das ich noch richtig gezockt habe, muss Quake III gewesen sein.
 
  • guglhupf
Frag halt mal deinen Sohn. :albern:

Egal, habs mal bestellt für 12 Öcken. :kp:
 
  • matti
Frag halt mal deinen Sohn. :albern:

Ich befürchte ich würde die Antwort nicht mal richtig verstehen, geschweige denn richtig wiedergeben können. :(

Die neuen Spiele sind mir einfach zu komplex.

Ich hab mir FIFA zeigen lassen, mit all den Dingen die man da so machen kann.

Nein.
 
  • Pyrrha80
Frag halt mal deinen Sohn. :albern:

Egal, habs mal bestellt für 12 Öcken. :kp:

Also man kann mit Fallout 76 schon Spaß haben, eine Freundin hat jetzt neu angefangen und viel Spaß. 8allerdings, wie ich auch mit Abo)

Aber, im Endgame ist es echt mau bzw langweilig, grinden für das richtige Equipment, aber so richtig zu tun gibt es nichts mehr- aber gut, ich kratze an Level 300- bis dahin ist es auch ein langer Weg gewesen *lach*

Dafür spiele ich gerade voller Elan Jurassic World Evolution, das gab es für 5€ bei Steam und ist für ne Simulation echt mega genial... besonders die Dinos sind toll und dank Ark kenne ich die meisten auch :D
 
  • guglhupf
Von Dinos hab ich erstmal die Nase voll. :schmoll:
 
  • guglhupf
Hallo. Ich bin der guglhupf und ich bin Conan Exiles süchtig. :wtf:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gamer gefragt - reicht mein Laptop aus?“ in der Kategorie „Technik-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten