Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Gamer gefragt - reicht mein Laptop aus?

  1. Teso hab ich auch gezockt, hat mir gut gefallen und RDR2 (hier aber nicht online) war auch total schön. Ich warte auch sehnsüchtig auf Tes6, aber da weiß man ja leider noch gar nix :(
     
    #1321 MyEvilTwin
  2. Vermutlich... Ich hab auch Sorge, das es nicht die Erwartungen erfüllt. Blizzard hauen permanent gute Leute ab.
    Activision tut dem Laden echt nicht gut...


    Dann bist du so wie @Meizu, nur anders. Die mag nämlich kein Fantasy und kein Sci Fi, laut Meizu ist das sogar das selbe. :eek::sarkasmus:

    Dark Souls konnte ich auch nichts abgewinnen, das ist mir zu frustrierend. Ich hab Destiny aber rein PVE gespielt, besonders weil der PVP echt schlecht ist. Die Battlefield Reihe spiele ich auch im PVP, aber das liegt mir auch irgendwie, wobei der letzte richtig gute Teil BF4 war.

    Borderlands spielen wir auch nur im Team PVE, das macht mir mittlerweile am meisten Spaß und kann dennoch herausfordernd sein.
    Und ein schöner Abend mit Freunden im Coop macht echt Laune. :)

    Dem neuen CoD Modern Warfare kann ich nichts abgewinnen. Die TTK (Time to kill) ist einfach zu niedrig, man kann gar nicht reagieren.
    Meine beiden jüngeren Brüder spielen das aber regelmäßig.

    @Pyrrha80 TESO hab ich mir vor ein paar Monaten auch mal angeschaut. Ich habe vor 8 Jahren mal intensiv GW2 gespielt, aber irgendwie hat mich TESO nicht gepackt. Dabei ist das Kampfsystem schon echt mit das beste was MMOs angeht.
     
    #1322 Gelöschtes Mitglied 42592
  3. :kp:
     
    #1323 Meizu
  4. Weil wir zu langsam sind. :lol:

    Wir haben damals mit nem freund und seinem kleinen Bruder gezockt und was der Jüngste da an Kills rausgehauen hat, hat mir damals schon die Sprache verschlagen. :rolleyes: Hätte ich den Jungen nicht persönlich gekannt, hätte ich ihn für einen Cheater gehalten. Er war einfach um einiges jünger und hatte viel schnellere Reflexe :tuedelue: Seither weiß ich, dass ich für sowas zu alt bin. Auch wenn ich mir die Gamesspoud-Videos ansehe... was die da zum Teil erschießen, sehe ich nicht mal :rotwerd:

    Das beste Kampfsystem hatte ich damals in Age of Conan (meine Meinung). Echte Combos, die mit den richtige Tasten in der richtigen Reihenfolge aktiviert wurden und nicht 1 Klick = 3 Bewegungen. Das fand ich super, auch wenn mich meine I-Net Leitung öfter mal um diverse DPS-Rekorde gebracht hat :wand: . Wenn ich aber heute AoC anwerfe, kommt mir das Spiel im Vergleich zu TESO verdammt langsam vor :lol:.

    Teso muss man trennen zwischen PVE und PVP, ich spiele beides, inzwischen aber mehr PVP, da ich keine passende Raid-Gilde habe.

    Teso eignet sich super zum alleine spielen, obwohl es ein MMO ist. man kann 1 Jahr völlig alleine questen ohne mit anderen Spielern spielen zu "müssen". Das mag ich sehr... manchmal hab ich gern meine Ruhe und queste völlig allein.

    Aber, will man wirklich Shccaden machen, ist es schon sehr schnell... im PVP immer. Ich mag das dodgen, ausbrechen kiten und dann killen sehr. Manchmal ist es aber sehr frustrierend, dann mache in eine Pause und pflücke Blumen :D
     
    #1324 Pyrrha80
  5. :motz:HOW DARE YOU! :sarkasmus:
    Aber im Ernst, so alt bin ich noch gar nicht. :lol:
    Hab nur keine Freude daran meine "Competitive Pants" rauszuholen.

    Lol, hast du das auch gespielt? 2008? oder wann das rausgekommen ist. Ich fands auch super.

    Age of Conan haben wir auch gezockt, allerdings rein PVE auf nem eigenen Server, der bei mir zu Hause läuft.
    Das Kampfsystem ist, sagen wir mal "rudimentär". Die Karte ist groß aber relativ leer, leider. :kp:
    Dabei ist da richtig Potenzial, aber anstatt neuen Content zu erstellen, kommt das dreiundzwölfzigste Building Pack.
    Wenn man alles gesehen hat und Max Level ist, gibt es da dann irgendwie nicht mehr so viel zu tun.
    Ich könnte natürlich meine Burg weiter ausbauen, aber die ist eh schon gigantisch und sorgt massiv für FPS Drops. :sarkasmus:

    Deswegen spiele ich inzwischen sehr viel PVE only. Wobei es im PVP echt belohnend ist nach einem harten Kampf als Sieger hervorzugehen. :D
     
    #1325 Gelöschtes Mitglied 42592
  6. Weiß gar nicht, was ihr alle gegen Dark Souls habt :D Ich liebe diese Art Spiel. Vor allem Bloodborne und Nioh. Gerade spiel ich mit meinem Mann Hollow Knight, das find ich auch mega. Platformer meets Dark Souls :love: Das wär auch so ein Spiel, wenn da der Nachfolger kommt überleg ich es mir vielleicht mal mit der PS5.
     
    #1326 Vrania
  7. Schätze das muss man einfach mögen und zugleich leicht masochistisch veranlagt sein. :lol:
    Wobei ich von Freunden die es gespielt haben gehört habe, das es gar nicht mehr so schwer ist, wenn man den Dreh raus hat.
     
    #1327 Gelöschtes Mitglied 42592
  8. Das stimmt. Der Anfang ist zäh, aber es macht wirklich Spaß, wenn man merkt, dass man besser wird und nicht mehr nur vernichtet wird :D
     
    #1328 Vrania
  9. Masochist! :lol:
     
    #1329 Gelöschtes Mitglied 42592
  10. Age of Conan auf einem eigenen Server??? ich denke, du verwechselst es mit Conan Exiles.. aber 2008 passt. Leider haben sie das Kampf System aus AoC nicht übernommen. Age of Conan habe ich echt lange gespielt und auch viel zu viel.. da musste ich auf die Bremse treten und habe nach 5 oder 6 Jahren komplett aufgehört. Da habe ich aber richtig Progress gespielt :)

    Ich habe Conan Exiles auch nur auf meinem eigenen Server gespielt, aber mehr wie bauen war ja nicht bei Release- also hab ich da (wie bei Ark) auch nur riesig gebaut, hübsche, nackte Sklavinnen abgestellt zum tanzen und mehr nicht :sarkasmus:

    Ich liebe in Teso PVP die langen Kämpfe, ne gute Verteidigung oder Angriff geht auch mal ne Stunde. Danach ist man zwar fix und fertig, aber so ein Sieg ist wirklich toll :love:

    PVE mag ich auch nicht mehr ganz oben mitspielen, das ist mir zu anstrengend, inzwischen reicht mir das Mittelfeld völlig aus :D
     
    #1330 Pyrrha80
  11. Escape from Tarkov waer was fuer @Meizu :sarkasmus:
     
    #1331 Mauso
  12. Stimmt, Conan Exiles meinte ich natürlich mit dem eigenen Server... :ko2:

    Ark konnte ich irgendwie nichts abgewinnen, das lief performancetechnisch wie ein Sack Nüsse und ich fands nicht sooo überragend.
     
    #1332 Gelöschtes Mitglied 42592
  13. :gruebel:
     
    #1333 Meizu
  14. ARK ist einfach toll... Auch wenn es schon immer grützig lief, ich hab da sicher 3000 Stunden versenkt. Jetzt läufts leider nicht mehr auf meinem Gammelrechner.
     
    #1334 Vrania
  15. Ich hab das mal ein oder zwei Stunden angespielt, bin mit dem Dinozähnen aber irgendwie nicht warm geworden.
     
    #1335 Gelöschtes Mitglied 42592
  16. Doch, also das Dinozähmen war früher immer der Aspekt für mich, der Ark über andere Survivalspiele gehoben hat.
     
    #1336 Vrania
  17. Zähmen, züchten und bauen ist eigentlich das Einzige, was da wirklich Spaß macht :tuedelue:
     
    #1337 Pyrrha80
  18. Bin jetzt zu PvE gewechselt.

    Ich scheu mich ja nicht vor PvP, aber wenn man sich nach einer 12-Stunden Session wieder einloggt und alles, was man gebaut hat, einfach kaputtgemacht wurde, geht das ganz derbe auf die Nerven.

    Und diese Community. Muss man wirklich als Level 451 mit Drachen auf einen Level 11-Noob losgehen ? :nee:
     
    #1338 guglhupf
  19. Sag ich doch ;)

    Andere Erfahrungen kann man nur auf privaten Servern machen, auf öffentlichen Servern ist selbst PVE manchmal ziemlich frustrierend.

    Ich habe immer auf meinen eigenen Servern gespielt, zeitweise 3 mit versch. Karten im Verbund.
     
    #1339 Pyrrha80
  20. Habt ihr vielleicht einen Tipp für ein passendes Geschenk?

    Mein Bruder spielt gern und ausgiebig am PC oder der Playstation. Beides steht auf seinen Schreibtisch und er hat zwei Monitore. Er ist da denken ich gut ausgestattet uns nennt seit einer Woche die PS5 sein eigen.
    Welches lustige, nützliche, ultimative Gamertool kann man ihm schenken?
    Was nutzt ihr und findet ihr super?

    Bis jetzt bin ich bei einem Kopfhörerhalter, da diese immer auf seinem Tisch liegen aber das ist irgendwie nicht das Nonplusultra :D
    Vielleicht noch interessant, er ist Mitte 30.
     
    #1340 Bulliene
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gamer gefragt - reicht mein Laptop aus?“ in der Kategorie „Technik-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden