Freiburg/Gerichtsverhandlung - Kampfhund beißt einem Mann ein Fingerglied ab

  • Podifan
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Podifan :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Pommel
Und die beiden Hunde? Sie wurden eingeschläfert. "Ich wollte das so. Wenn solche Hunde einmal einen Menschen angefallen haben, dann werden sie unberechenbar", sagte der Angeklagte.

:unsicher: .. der kennt sich echt aus ...

RIP Hundies, lt. Artikel zweimal hintereinander an Vollpfosten zu geraten hat Euch das Leben gekostet :(
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • rimini
Ich erinnere mich an einen Westie, welcher ebenfalls einen Finger abbiss...der durfte weiterleben...kann bei Hundehaltung vorkommen, lautete es sinngemäß in der Begründung...
 
  • Wiwwelle
Ich erinnere mich an einen Westie, welcher ebenfalls einen Finger abbiss...der durfte weiterleben...kann bei Hundehaltung vorkommen, lautete es sinngemäß in der Begründung...

Und nun? Nicht das Amt hat die Einschläferung gefordert...der Besitzer selber war der Meinung. Schön das der Westie nicht solch einen Besitzer wohl hat. Von daher verstehe ich dein Einwurf nun nicht.
Oder glaubst du in Ernst wir bekommen es jedes mal mit wenn ein Hund aufgrund eines Beißvorfall seitens des Besitzer eingeschläfert wird , es werden mit Sicherheit mehr sein als man ahnt und ganz sicher sind es nicht immer Listenhunde.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • rimini
Und nun? Nicht das Amt hat die Einschläferung gefordert...der Besitzer selber war der Meinung. Schön das der Westie nicht solch einen Besitzer wohl hat. Von daher verstehe ich dein Einwurf nun nicht.

Habe ich doch überhaupt nicht geschrieben :verwirrt: Toll das der Westie (bei einen hoffentlich adäquaten Halter) weiterleben darf. Das selbe hätte ich den betroffenen Hund hier gewünscht.
 
  • Wiwwelle
Nun es klang aber so bezw. es kam so rüber ..genauso viele Hund weiterleben dürfen wenn sie zu gepackt haben , genauso viele Hunde müssen sterben nach den Willen des Besitzer, deswegen eben verstehe ich den Einwurf nicht wirklich .
 
  • rimini
Ja das kommt davon, wenn ich mich zu kurz halte...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Freiburg/Gerichtsverhandlung - Kampfhund beißt einem Mann ein Fingerglied ab“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten