Frechen Hundesteuer X 8 ....

  • merlin
diese Nachricht soeben als Mail erhalten :
----------------------------------------------------------------------

Die Stadt Frechen hatte eine Woche vor Inkrafttreten der LHV die
"Kampfhundesteuer" /8-fach beschlossen.
Soeben kehre ich von der heutigen Ratssitzung als Zuschauer zurück.
Vorausgegangen war ein Antrag des Arbeitskreises "Hunde in Frechen", der
die
Wiederabschaffung der "Kampfhundesteuer", die Bestellung eines
"sachkundigen
Bürgers für das Hundewesen" (als Ansprechpartner für Hundehalter
einerseits
und Verwaltung andererseits mit dem Ziel einer erträglichen Umsetzung der
LHV) sowie die Ausweisung eines Freilaufareals zum Gegenstand hatte.
Die Anträge waren in einer Stellungnahme der Verwaltung befürwortet
worden,
insbesondere auch im Hinblick auf die Tatsache, daß sich das Urteil des
Bundesverwaltungsgerichts aus Januar durch die veränderte Rechtslage
überholt
hat.
Zwei Wortmeldungen, und zwar von der Stadtverordneten Brigitte D´moch (
SPD,die die Erhebung der Kampfhundesteuer mit dem Satz "was gestern in
Hamburg passiert ist, kann morgen in Frechen passieren" höchst
populistisch
durchgesetzt hatte). Diesmal: "Mir wäre ein sachkundiger Bürger für
Kinderangelegenheiten lieber. Für die Hunde gibt es Tierärzte und
Hundeschulen, die rund um die Uhr ansprechbar sind."(Beifall).Und Frau
Falk
von den Grünen setzte noch eins drauf, indem sie auf das Koblenzer Urteil
verwies (vermutlich, ohne die Begründung gelesen zu haben - sonst hätte
sie
sich diese Wortmeldung sicher versagt).

Die Anträge wurden ohne Abstimmung abgewiesen.

Die Klagen gegen die "Kampfhundesteuer" sind hier in Vorbereitung; auf
Anregung der Verwaltung sollte diese Ratssitzung - vermutlich in der
Hoffnung
auf eine anderslautende Entscheidung - noch abgewartet werden.
Ich finde es schon erstaunlich, daß sich der Stand der Gesamtdiskussion
nicht
einmal bis zu den gewählten Vertretern einer Kommune durchgesprochen hat
und
immer noch mit dem zwar offensichtlich wirksamen , aber bekanntermaßen
falschen Argument "wer für Hunde ist, ist gegen Kinder" plädiert wird.
Auch
wenn sich die örtliche Verwaltung alle Mühe gegeben hat, diesen
unerträglichen Populismus im Interesse sachgerechten Umgangs mit der
teilweise verfassungs- und rechtswidrigen LHV zu korrigieren, der Versuch
ist fehlgeschlagen. Schade um die viele Arbeit, die sich alle Beteiligten
gemacht haben.
Das Vertrauen des einzelnen Bürgers in die Demokratie schwindet in einem
Maße, das kaum noch zu rechtfertigen ist.
Bleibt zu hoffen, daß Korrekturen über den Rechtsweg mehr Aussicht auf
Erfolg
haben, wenn schon politisch mit Sachkunde oder rechlichen Argumenten
einfach
nichts zu bewegen ist.
Der einzige Trost: irgendwann gibt es auch wieder Wahlen.
Und diesmal werde ich zu Wahlversammlungen gehen und unbequeme Fragen
stellen.
Schon ziemlich bedrückend, daß diese Art von Arbeit mit Steuergeldern
bezahlt
wird.
xxxxxxx

--------------------------------------------------------------
Dazu fällt mir bald nichts mehr ein.





merlin
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi merlin :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Bulli
Auf die Wahlversammlungen freu ich mich auch schon.Das wird ein Heidenspass.Wer für Hunde ist,ist gegen Kinder??? Ich frag morgen früh mal meine Tochter,wie sie das sieht.
Obwohl es schon Leute gibt die Probleme mit Kindern haben.Da wird eben ein Kinderschänder der schon 5x geflohen ist zu seiner armen kranken Mutter nach Hause gelassen. Und ratet mal, nach wem jetzt gefandet wird. Tut mir Leid für den Verletzten,aber jede Wohnung hat eine Küche.Und da gibt es Messer.Hätte man vieleicht dran denken sollen.

Bulli
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Frechen Hundesteuer X 8 ....“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten