1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Frage zu Sogenannter "blue line"

  1. meine sah wo sie ganz klein genauso aus, nur hatte sie ganz viel rosa an der Nase, jetzt ist es weniger, sie ist jetzt 10 Monate.

     
    #41 Sunny2016
  2.  
    #42 Sunny2016
  3. Ich hatte sie als Blue Line gekauft (ist aber anscheinend aus dem Ausland gewesen)
     
    #43 Sunny2016
  4. illegal importiert
     
    #44 pat_blue
  5. Hab ich mir auch gedacht :wand:

    ABER ja wohl nicht von @Sunny2016 :cool:
     
    #45 Pyrrha80
  6. Ach , die beiden sehen sich ja wirklich sehr ähnlich :) und bei ihr ist alles gut? Hauttechnisch??
     
    #46 Lottap
  7. Meine kleine hat aber mittlerweile recht viel braun mit drin, teils als Streifen oder so durchschimmernd, hätte sich aber jemand geärgert wenn er extra n "blue line" gekauft hätte :p
     
    #47 Lottap
  8. Die "Streifen" kommen dadurch zustande, dass der Hund als Basisfarbe (dunkel) gestromt ist. Das ändert aber nichts dran, dass sie trotzdem zusätzlich den Dilute-Faktor trägt. Nennt sich auf Englisch "blue brindle"
     
    #48 Max&Nova
  9. Hm, jein..., die Basisfarbe ist dunkel, dazu kommt das Brindle-Allel kbr , was die Stromung ausmacht und darauf der Dilute Faktor D , für die Verdünnung. der Farbe.

    ...
     
    #49 Cira
  10. Ja, stimmt. Ich meinte mit "Basisfarbe" das, was unter der Verdünnung ist. Aber Du hast natürlich recht, Basis ist schwarzes Pigment (EE oder Ee).
     
    #50 Max&Nova
  11. Ihr kennt euch aber gut aus , ich bin beeindruckt! :toll:
     
    #51 Lottap
  12. Nur Mal zur Info. Die kleine hat vor kurzem Hautprobleme bekommen. Ich hatte (durch Dr. Google) auf Milben getippt. Die TÄ schwankt nun noch zwischen Milben und Futtermittelallergie. Ich hoffe eines der beiden Sachen bestätigt sich und nicht die Alopezie (richtig?). Sie kratzt sich wie verrückt. Aber Haarausfall oder kahle Stellen hat sie nicht wirklich. Die Beinchen waren schon immer bisschen nackig und am Bauch wächst halt Grad das Fell.
     
    #52 Lottap
  13. Wie alt ist sie denn jetzt? Mein Alopezie-Hund war schon 6 Jahre bei der Übernahme und da hatte sich das schon sehr manifestiert.
    Kahle Stellen hat der auch nicht, aber das Haarkleid ist auf dem Rücken sehr stumpf, die Haare brüchig und schütter und die Haut verdickt. Kratzen tut er sich aber nicht.
    Auf dem Foto kann man es einigermaßen erkennen, das ist ein typisches Farbmutationsalopezie-Haarkleid wenn die Krankheit nicht sehr stark ausgeprägt ist. Gibt durchaus schlimmere Ausprägungen.

    Gruß
    tessa
     
    #53 tessa
  14. OT: der Knochen wiegt ja mehr als der Hund :lol:

    @Lottap ich kann dir leider nicht helfen, wünsche dir aber alles Gute für deinen Hund
     
    #54 DobiFraulein
  15. @Lottap Deine Kleine müsste jetzt 5-6 Monate alt sein? Jugend-Demodex wäre durchaus eine Möglichkeit.
     
    #55 Fact & Fiction
  16. @tessa Ihr Fell sieht wunderbar aus , ist am Körper sehr dicht und absolut nicht brüchig oder so. Bisschen Schuppen hat sie manchmal. Nur so an den Beinen und Achseln hat sie nicht so viel Fell, vom Anfang an aber.
    Sie ist jetzt ca. 7 Monate alt. Und das Kratzen fing so vor 2 Wochen während ihrer Läufigkeit an und wurde dann immer mehr. Sie hat aber auch an 1-2 Stellen am Bein ubd auch Bauch so kleine Pickel. Ich hab mittlerweile schon überlegt ob es die Ameisen auf der Terasse sein könnten. Da die Pickelchen halt nur da vorkommen wo auch die Ameisen direkten Kontakt hätten.

    @DobiFraulein , das ist lieb von dir, Danke :)

    @Fact & Fiction ne mittlerweile doch schon so ca. 7 Monate , das hat sich später beim TA durch den Zahnstatus heraus gestellt. Doch bisschen anders als die Angabe aus dem Tierheim.
    Genau das sagte die TÄ auch aber sie meinte jetzt erstmal Allergien ausschließen zu wollen. Wobei mir das enorm langwierig vorkommt (allein beim Futter). Wir sind Grad am überlegen einfach so ein Allergietest zu machen aber meine Güte ist das teuer :motz:
    Sind mir beim Arzt irgendwie zu viele wenn's und aber's. Meinst es wäre Ratsam denen auf die Füße zu treten dass die auf Dermodex testen solle bevor wir jetzt alles mögliche rumprobieren?
     
    #56 Lottap
  17. Wenn du auf Demodex testen lassen willst dann lass es machen.

    Ihr seid dort Privatpatient und legt das Geld bar auf den Tresen ... wenn du es erst dafür hinlegen willst dann ist das dein gutes Recht ansonsten testet halt ein anderer Arzt ... ;)

    Ich würde es machen bevor rumgedoktort wird am Futter.
     
    #57 Melanie F
  18. Ja dann werd ich das Dienstag machen lassen. Ja das mit dem Futter hört sich dramatisch an und kann sich ja auch über Monate ziehen wenn man nich gleich nen Volltreffer landet.
     
    #58 Lottap
  19. Weiß nicht ob man ihre Fellstruktur dort gut erkennen kann, sieht für mich aber völlig normal aus.
     
    #59 Lottap
  20. Für CDA wäre es auch ungewöhnlich früh...in der Regel bricht diese erst im Alter zwischen 1,5 -3 Jahre ca. aus. Futter-Allergietest (per Bluttest) kannst du dir übrigens sparen, die sind hoffnungslos unzuverlässig. Da kannst du 3 Tests machen und jeder zeigt was anderes. Das wissen mittlerweile auch eigentlich alle Tierärzte. Beim Futter hilft wirklich nur die (teilweise sehr langwierige) Ausschlussdiät.
    Wenn sich die Probleme jetzt im Frühjahr gebildet haben wäre irgendeine Pollenallergie auch noch eine Möglichkeit.
     
    #60 déesse
  21. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Frage zu Sogenannter "blue line"“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen