Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Fliegen mit einem Listenhund

  1. Guten Abend liebe kampfschmuser, ich hätte eine frage an euch. Ich und meine familie haben uns schon länger dafür beschlossen, einen Staffordshire bullterrier zu kaufen. Haben uns auch gründlich informiert über diese rasse. Kommen aus Baden-württemberg.
    Nun zu meiner eigentlichen frage, da wir gemeinsam mit der Familie oft in urlaub fliegen, habe ich mich bei den Fluggesellschaften
    (sunexpress, Turkish airlines, pegasus)mal schlau gemacht. Und habe leider festgestellt das kein Fluggesellschaft einen Listenhund an bord haben will, das ist natürlich für uns und für den Hund nicht gut, da wir gerne unseren zukünftigen hund auch mit in urlaub nehmen möchten.
    Habt ihr eine idee wie ich das umgehen könnte? Muss ich mein Hund am Flughafen einem Tierarzt vorführen? oder wie wird das kontrolliert ?
    Ich möchte mein Hund aufjedenfall ordnungsgemäß bei der gemeinde und versicherung korrekt angeben.
    Vielen dank. Mfg.
     
    #1 Asil09
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich wuerde mal bei Swissair schauen … mit der habe ich schon zwei SOKAs halb um den Globus geflogen :)
     
    #2 Madeleinemom
  4. Ich frag mich eher, ob das so gut ist jedes Mal dem Hund diesen Stress für ein paar Tage Urlaub anzutun. Fliegen für nen Hund ist kein Zuckerschlecken. Der sitzt nicht in einer Transportbox neben euch auf nem Sitz, der kommt in den Frachtraum. Da ist es laut, warm, stickig, eng und er ist da ganz alleine ... wollt ihr dem das wirklich antun? Ich kann das ja verstehen, dass man das macht, wenn man in ein anderes Land umzieht, aber für ein paar Tage Urlaub jedes Mal dem Hund das zumuten? Mal ganz davon ab, dass man mit einem Listi in vielen Ländern eh keinen Urlaub machen darf ...
     
    #3 BlackCloud
  5. In dem ihr Urlaub dort macht wo man mit dem Auto hinkommt. Entweder ich liebe Flugreisen, dann schaffe ich mir keinen Hund an, oder ich bin bereit darauf zu verzichten. Wie black Cloud schon schrieb, es ist kein Zuckerschlecken für euren Hund im Frachtraum zu sitzen, während ihr gemütlich oben sitzt und euch auf euren Urlaub freut..und das muß er dann 2x mitmachen beim Hin-und Rückflug..ich finde sowas nicht besonders tierfreundlich gedacht um es mal nett zu formulieren.
     
    #4 bxjunkie

  6. Die hunden gewöhnen sich daran und kommen liebend gerne mit in den urlaub.
     
    #5 toubab
  7. Sorry aber das halte ich für ein Gerücht...
     
    #6 bxjunkie
  8. Ich glaube schon das es einige gibt dir das fliegen nicht stört..
    ich hab mal einen Canaren vom Flughafen abgeholt, der kam aus der Box hat sich geschüttelt und ist weiter.. der war sowas von tiefenentspannt :herzen:
    Aber mich darauf verlassen würde ich nicht...
     
    #7 Manny

  9. Ich nicht, als ich am flughafen gearbeitet habe, hatten wir feste gäste, die immer ihre hunden mitgenommen haben, die kletterten selber, beim flieger, in die box, no stress what so ever. Hier nehmen sehr viele franzosen ihre hunden mit in den senegal, und wieder zurück. Ich bin noch kein psychowrack begegnet.
     
    #8 toubab
  10. Doch ich hab auch schon völlig fertige Hunde am Flughafen gesehen..
     
    #9 Manny
  11. Ich auch...
     
    #10 bxjunkie

  12. Das macht aber nicht jeder Hund. Sind ja nicht alle gleich gestrickt.
     
    #11 BlackCloud
  13. Mal eine ganz böse frage, wie wäre es wenn ich um dieses problem einmal im jahr umgehen müsste um zu reisen, mir ein zweites Eu-Heimtierausweis austellen lasse, darin nicht staffordshire bullterrier sondern ein Mischling drine steht? Ich wiederhole ich habe nicht die absicht irgendwie steuernzuhinterziehen oder sonst irgendwas bei uns im ort ist es eh egal ob listenhund oder nicht. Mir geht es nur wegen dem urlaub und ja ich kann mir gut vorstellen das es ihm im frachtraum nicht gut gehen wird aber lieber 3std im frachtraum wie 4 wochen weg von der Familie. Mfg
     
    #12 Asil09
  14. Wie wäre es wenn du das mit dem Hund gleich ganz sein lässt? Ist für den Hund und euch bestimmt entspannter .
    Hat den Hund noch nicht einmal und jetzt schon nicht bereit Abstriche zu machen..:rolleyes:
     
    #13 bxjunkie
  15. Ich hatte dieses Jahr 17 Tage zwei Golden Retriever zur Pflege, weil die Besitzer nach Kanada geflogen sind und die haben auch nicht drunter gelitten. Im Gegenteil, die Besitzer waren total happy, wie ausgeglichen und entspannt die Hunde bei mir waren.
     
    #14 BlackCloud
  16. Das Risiko waere mir zu hoch.

    Sowohl airlines als auch Zoll/Immigration Beamte sind keine Trottel.

    Von wo nach wo wollt Ihr ueberhaupt reisen?

    Und ja - jeder Hund reagiert anders; unsere waren nach unserem Flug (L.A.-Wien-ueber Zuerich mit equipment change) putzmunter. Deren Spot war aber ein Animal Transport compartment im Frachtraum (beheizt / beleuchtet, isoliert und gemonitort vom Cockpit). Bei anderen airlines kann das aber anders sein ...
     
    #15 Madeleinemom
  17. Mit Pech bekommst Du dann den Hund nicht in den Flieger. Ist bei der Hinreise vielleicht noch okay, auf der Rückreise könnte es doof werden. Das Personal ist ja nicht blöd und erkennt einen Listenhund(mix)
     
    #16 Paulemaus
  18. Deswegen erkundige ich mich vorab schonmal, damit ich meine abstriche machen kann.
     
    #17 Asil09
  19. Ich hatte solchen Bammel meine Hunde fliegen zu lassen.

    Aber sowohl Gypsy (Honolulu - Denver und Colorado Springs - Dallas und zurück) als auch Zorro (Denver - München und zurück) kamen völlig entspannt an. Zorro musste dringend Pipi, aber danach ging er ohne Probleme wieder in Box um zum Amtstierarzt geschobem zu werden.

    Die sind aber auch nicht beim normalen Gepäck sondern in einem klimatisierten Zwischenraum mit Druckausgleich.

    Optimal ist es nicht, aber viel weniger Stress als erwartet.

    Aber eine Garantie gibt es natürlich nicht ob der eigenen Hund auch damit klar kommt....

    Wo solls denn in den Urlaub hingehen?
     
    #18 Melli84
  20. In keinem Linien/Touri-Flieger fliegen irgendwelche Tiere im "Frachraum" mit.
    Geht mangels Druckausgleich und Sauerstoff-Versorgung schon mal garnicht.
    Die Abteile sind klimatisiert, lärmisoliert und beleuchtet.
    "Allein" ist das Tier halt, zumindest wenn kein anderes mitfliegt.
    Und ich kenne einige vielfliegende Hunde, denen das überhaupt nichts ausmacht.
    Aber es gibt bestimmt auch andere.
    Nur weiß man das halt vorher nicht....
     
    #19 Candavio
  21. Business Class fliegen die Tiere nicht, und es IST Stress für die Hunde, das kann mir keiner schönreden. Und beleuchtet ist da gar nix.
    Kann auch gerne jeder machen wie er meint, ich würde es meinem Hund never zumuten nur weil ich unbedingt ins Ausland fliegen will zum Urlaub machen. Wenn mir das so wichtig ist, schaffe ich mir keinen Hund an.

     
    #20 bxjunkie
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Fliegen mit einem Listenhund“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden