Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Film-Tipp: "Home" - Das Portraet eines geschundenen Planeten ...


  1. COP 25: Die Blockade-Meister


    Sind mittlerweile nicht alle irgendwie Klimaretter? Nein. Auf dem Weltklimagipfel in Madrid, der am heutigen Freitag eigentlich zu Ende gehen sollte, haben manche Staaten Klimaschutz massiv ausgebremst.
    Eigentlich war die Agenda nicht lang. Zwei große Baustellen gab es auf dem Weltklimagipfel in Madrid...



    [​IMG]

    Klimaneutralität bis 2050: EU macht wichtigen Schritt Richtung Pariser Klimaziele

    Germanwatch begrüßt neues Langfristziel und drängt auf intensive Verhandlungen, um Polen an Bord zu holen / EU-Regierungen machen Weg frei für zentrale Vorhaben des Green Deal / Bundesregierung sollte jetzt EU-Kommission bei ambitionierter Verbesserung des 2030-Klimaziels unterstützen...


    [​IMG]
     
    #621 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Kommentar zum "Green Deal" von Ursula von der Leyen


    Einfluss der Intensivtierhaltung wird im Green Deal ignoriert

    Hamburg, 13. Dezember 2019 – Kommentar von Martina Stephany, Leiterin der Abteilung für Nutztiere und Ernährung bei VIER PFOTEN, zur Vorstellung des Europäischen Green Deals durch EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen:...



    [​IMG]
     
    #622 Mausili

  4. Nach 40-stündiger Verlängerung : UN-Klimagipfel einigt sich auf Abschlusserklärung


    Die Weltklimakonferenz in Madrid hat sich am Sonntag nach einer 40-stündigen Verlängerung auf eine gemeinsame Abschlusserklärung geeinigt.

    Nach zweiwöchigen Verhandlungen erinnerte das Plenum darin alle rund 200 Staaten an ihre Zusage, im nächsten Jahr ihre Klimaschutzziele für 2030 möglichst zu verschärfen...



    [​IMG]

    COP25: Minimalkompromiss in Madrid wird Klimakrise nicht gerecht

    Nach über 40 Stunden Verlängerung geht die UN-Klimakonferenz in Madrid am Sonntagmorgen, den 15. Dezember, ohne nennenswerte Durchbrüche zu Ende.

    "Die Schere zwischen der Dringlichkeit des Themas und den Verhandlungsergebnissen könnte kaum größer sein", so NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger nach dem ernüchternden Abschluss der Konferenz...



    [​IMG]

    Klimagipfel zeigt Stärken und Schwächen des Pariser Abkommens

    Staaten können tiefe Gräben bei Schlüsselthemen nicht überwinden / Nur Minimalkonsens zu anstehender Verbesserung der Klimaziele verabschiedet / Anschlag auf Integrität der Marktmechanismen abgewehrt / Prozess für Schäden und Verluste infolge der Klimakrise angestoßen.



    [​IMG]

    Madrider Klimagipfel: Verrat an den Armen und unseren Kindern

    „Diese Klimakonferenz war ein Angriff auf das Herz des Pariser Abkommens“, kommentiert Greenpeace zurecht. Was lernen wir nach dem gescheiteren Madrid-Gipfel? Unsere Aufgabe heißt: Energiewende selber machen und sich dabei an Vorbildern wie Schweden, England oder Dänemark orientieren. Von Franz Alt...



    [​IMG]
     
    #623 Mausili

  5. Madrider Klimagipfel: Verrat an den Armen und unseren Kindern


    „Diese Klimakonferenz war ein Angriff auf das Herz des Pariser Abkommens“, kommentiert Greenpeace zurecht. Was lernen wir nach dem gescheiteren Madrid-Gipfel? Unsere Aufgabe heißt: Energiewende selber machen und sich dabei an Vorbildern wie Schweden, England oder Dänemark orientieren. Von Franz Alt...



    [​IMG]

    Kluge Klimamassnahmen: wie erreichen wir die Ziele effizient?

    Endlich erfährt das Thema Klimawandel für breite Teile der Bevölkerung eine starke Beachtung, erreicht die öffentliche Diskussion und hat sogar die nationalen Wahlen beeinflusst. Die Hoffnung ist gestiegen, dass jetzt wirksame Massnahmen getroffen werden...



    [​IMG]

    Klimawandel bedroht Menschenrechte

    Der Tag der Menschenrechte mahnt an unsere Verantwortung, die Rechte eines jeden Menschen sicherzustellen. Der Klimawandel stellt die Menschenrechte vor eine bisher unbekannte Bedrohung...



    [​IMG]

    Klimamodelle, Szenarien und historische Klimaforschung

    Klimamodelle und historische Klimaforschung erlauben uns Schlüsse auf erwartete klimatische Entwicklungen. Dadurch werden die Herausforderungen für uns Menschen greifbarer, vor die uns der Klimawandel stellt. Solche Zukunftsszenarien sind unbedingt nötig, um den Klimaschutz voranzutreiben...



    [​IMG]

    Greta und die DB: Hier läuft mehr schief als nur ein paar peinliche Tweets

    Am Wochenende hat Greta Thunberg ein Foto aus einem überfüllten Zug in Deutschland gepostet – und damit für Spott im Netz gesorgt. Die Deutsche Bahn reagierte mit unbeholfenen Tweets und auch Greta meldete sich nochmal zu Wort. Was nach einem witzigen Vorfall klingt, ist auf mehreren Ebenen bedenklich...



    [​IMG]
     
    #624 Mausili

  6. Bruchlandung in Madrid – Wie geht’s weiter nach der gescheiterten COP25?


    Ein Rekord, auf den keiner stolz sein kann: Sonntagmittag endete die längste Klimakonferenz in der 25-jährigen Geschichte dieser Verhandlungen.

    Kein Wunder, dass einzelne Beobachter völlig erschöpft am Computertisch oder in einem Sessel eingeschlafen waren. Die Reihen der Delegationen, Beobachter und Journalisten hatten sich spürbar gelichtet. Die Messebauer begannen, die Länderpavillons abzumontieren, inklusive der Kaffeemaschinen. Doch dann endlich war es so weit – die chilenische COP-Präsidentin Carolina Schmidt schwang den Hammer ein letztes Mal: Fertig!...



    [​IMG]
     
    #625 Mausili

  7. Treibhausgasreduktion in Wohngebäuden -->> Investition in den Klimaschutz


    Praxistipps für den Heizungstausch

    Die Bereitstellung von Raumwärme und Warmwasser in Wohngebäuden ist für etwa 21 Prozent des Endenergieverbrauchs in Deutschland verantwortlich. Deswegen müssen auch hier CO2-Einsparmaßnahmen ergriffen werden...



    [​IMG]
     
    #626 Mausili

  8. Ein weiterer Rückschlag – Rückblick auf die COP25


    Viele Worte, wenig Ergebnisse – das ist wohl das Fazit der 25. Conference of the Parties. Nach der zweiwöchigen Konferenz wurden nur minimale Beschlüsse verabschiedet. Leider sind keine signifikanten Fortschritte zu verzeichnen...



    [​IMG]
     
    #627 Mausili

  9. Der Eine für Alle


    Was nur haben die Kirchen und ihre Theologen in den vergangenen 2000 Jahren aus dem großen Heiler, diesem einzigartigen Wanderprediger und Gottsucher gemacht? Seine ganze Weihnachtsbotschaft lässt sich in dieser Erkenntnis zusammenfassen: Das Leben ist heilig – wir alle sind als Kinder Gottes Schwestern und Brüder - auf Einer Erde sind wir Eine Menschheit unter Einer Sonne. Von Franz Alt...



    [​IMG]

    Eine Liebeserklärung an die Zukunft

    Liebe Leserinnen und Leser der Sonnenseite, wir senden Ihnen weihnachtliche Grüße mit dem letzten Kapitel aus dem neuen Buch von Helfried Weyer und Franz Alt "Unsere einzige Erde". Es ist Zeit an das Gute zu denken - viel Herz und Mut für die Zukunft zu verschenken und danke zu sagen, Ihre Bigi und Franz Alt...



    [​IMG]
     
    #628 Mausili

  10. Fridays for Future: (Könnte – Würde – Hätte) Machen - Jetzt


    „Skolstrejk för klimated“ – Schulstreik für das Klima. Mit diesem Plakat verleiht ein junges Mädchen vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm ihrem Unmut über die Untätigkeit von Politik und Gesellschaft in Sachen Klimawandel erstmals Ausdruck...



    [​IMG]
     
    #629 Mausili

  11. "Der größte Teil der Tierwelt ist tot"


    Verheerende Folgen für Fauna und Flora

    Die seit Wochen wütenden Buschbrände in Australien bedrohen nicht nur Menschenleben und ganze Ortschaften - sie haben auch bereits mehr als 5,5 Millionen Hektar Land verwüstet. Die Folgen für die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Kontinents sind verheerend. Experten schätzen, dass allein in dem besonders betroffenen Bundesstaat New South Wales bereits fast eine halbe Milliarde Tiere in den Flammen ums Leben gekommen sind..



    [​IMG]
     
    #630 Mausili

  12. WWF spricht von 1,25 Milliarden toten Tieren in Australien


    Hunderte Millionen Tiere sind in den seit Monaten tobenden Buschbränden verendet, Koalas sterben massenweise. Der WWF Australien spricht sogar von der unfassbaren Zahl von 1,25 Milliarden Tieren, die direkt oder indirekt durch die Brände getötet wurden. Die australische Tierwelt leidet...



    [​IMG]

    Dürre, Feuer, Wasserknappheit: Australien lässt 10.000 Kamele abschießen -->> PETITION

    Riesige Flächen in Australien stehen in Flammen: Seit Beginn der Brände starben bereits 25 Menschen, eine Fläche so groß Österreich brannte nieder und Experten schätzen, dass die Flammen auch hunderte Millionen von Tieren töteten...





    [​IMG]

    Koalas an Bord: Teenager sammeln vom Feuer bedrohte Tiere auf Kangaroo Island

    Koalas führen ein eher ruhiges Leben und bewegen sich selten schnell. Deshalb bedeuten die Buschfeuer für sie eine besonders große Gefahr. Zwei einheimische Teenager sammeln deshalb bedrohte Tiere auf ihrer Insel...



    [​IMG]

    Australien brennt - Artensterben in den Flammen.

    Es sind Bilder, die um die Welt gehen: Verbrannte Koalas, tote Kängurus, Feuerwehrleute, die um jeden Quadratmeter Land kämpfen. Die Brände in Australien sind für Mensch und Natur verheerend. Für einige Arten können sie sogar die Ausrottung bedeuten. Denn Australien ist ein Kontinent mit ganz besonderen Tieren, die ausschließlich hier vorkommen. Einige dieser endemischen Arten leben nur auf wenigen Quadratkilometern oder kleinen Inseln. Die Brände könnten viele von ihnen nun ausgerottet haben...



    [​IMG]
     
    #631 Mausili

  13. Wegen Feuer in Australien: Baby-Koalas, -Kängurus und 10.000 Kamele sollen getötet werden


    Die Buschbrände in Australien halten weiter an. Milliarden Tiere sind den Flammen bereits zum Opfer gefallen – nun sollen zahlreiche Kängurus, Koalas und Kamele auch gezielt getötet werden...



    [​IMG]

    Dschungelcamp trotz Bränden in Australien: Jetzt äußert sich Sonja Zietlow

    Obwohl auf dem Kontinent verheerende Buschbrände lodern, sendet RTL ab Freitag wieder die Unterhaltungsshow „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ aus dem australischen Dschungel. Das sorgt für Empörung in den sozialen Netzwerken. Moderatorin Sonja Zietlow verteidigt die Entscheidung...



    [​IMG]

    Australien brennt. Warnsignale aus der Zukunft

    (8. Januar 2020) Australien in Flammen: Hitzerekorde und Buschfeuer plagen das Land. Die Klimakrise hat bereits begonnen. Doch noch können wir sie eindämmen.

    Durch hohe Temperaturen und eine beispiellose Dürre sind die Buschfeuer im aktuellen australischen Sommer besonders verheerend. Wassermangel hat die Vegetation in den letzten Jahren ausgetrocknet wie noch nie – 2019 war das heißeste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Angefacht werden die Brände von neuen Hitzerekorden. Kurz vor Weihnachten lag die Tagesdurchschnittstemperatur bei 41,9 Grad Celsius...



    [​IMG]
     
    #632 Mausili

  14. Klimawandel: Spuren im globalen Tageswetter


    Mal ist es sehr warm – manchmal aber auch wieder extrem kalt… Dazu sagen Klimaforscher: Der Klimawandel lässt sich nicht am aktuellen Wetter ablesen! Doch nun berichten Forscher: Auf regionaler Ebene spiegelt sich die Erwärmung zwar nicht im aktuellen Wetter wider – doch global betrachtet schon: Der langfristige Trend zur Erwärmung zeichnet sich den Ergebnissen zufolge sogar in den täglichen Wetterdaten ab, wenn man globale räumliche Muster berücksichtigt...



    [​IMG]
     
    #633 Mausili

  15. Hunderte Millionen Tiere bereits tot -->> Australien steht in Flammen -->> OFFENER BRIEF -->> BITTE UNTERZEICHNEN


    Die größten Buschbrände der Geschichte wüten derzeit in Australien. Durch die Klimaerhitzung sind sie größer und stärker als jemals zuvor. Gewaltige Feuerwalzen rollen über das Land und machen eine Brandbekämpfung unmöglich. Millionenstädte sind in dichten Rauch gehüllt...


    [​IMG]

    Verbrannte Erde - ein Kontinent in Aufruhr

    Nicht nur Dürre, heiße Temperaturen und starke Winde sind schuld an der Feuerkatastrophe in Australien. Auch der jahrzehntelange Raubbau an der Natur lässt das Land austrocknen. Von Susanne Aigner...



    [​IMG]

    BUCH-Tipp: "Klima: Eine neue Perspektive"
    Klimawandel neu gedacht – eine ganzheitliche Perspektive

    Der heute vorherrschende Konsens über unser Klima lässt wenig Raum für andere ökologische Anliegen. Taktiken und Ziele des Klimaschutzaktivismus folgen immer noch dem gleichen Muster, das überhaupt erst zu Klimawandel und Umweltzerstörung geführt hat: Probleme wie Genmanipulation, riesige Biosprit-Plantagen oder die Anlage von Staudämmen werden ignoriert oder sogar als Lösung angeboten, was zu einer weiteren Verschärfung der Entwicklungs- und Globalisierungsproblematik führt...



    [​IMG]
     
    #634 Mausili

  16. Australien: Feuer-Katastrophe spitzt sich zu


    Australische Naturschützer beklagen zudem die Auswirkungen der anhaltenden Buschfeuer auf Kängurus, Koalas und andere Arten. «Viele Tiere litten schon unter einem Mangel an Wasser und Nahrung durch die Dürre», schreibt der Tierrettungsdienst Wires im Bundesstaat New South Wales auf seiner Webseite...



    [​IMG]
     
    #635 Mausili

  17. Agrarwende anpacken, Klima schützen! -->> DEMO


    Am Samstag, 18. Januar 2020 fordern wir mit einem breiten Bündnis eine naturverträgliche und gerechte Landwirtschaft. 11:45 Uhr am Brandenburger Tor.

    2020 stehen wichtige Entscheidungen für die Landwirtschaft und für das Klima an: Bei der EU-Agrarreform entscheidet sich, ob mit den Milliarden- Subventionen die Agrarwende gestemmt und das Vogel- und Insektensterben gestoppt werden kann. Mit einem Veto gegen das Mercosur-Freihandelsabkommen kann Deutschland mithelfen, die Feuer am Amazonas einzudämmen. Und für echten Klimaschutz müssen wir die Bundesregierung auch 2020 weiter unter Druck setzen...



    [​IMG]
     
    #636 Mausili

  18. 2020 – Auftakt in ein neues Jahrzehnt


    Das Klimajahr 2020: Einblick in den europäischen Umweltbericht und Ausblick auf das angebrochene Jahr.

    Bereits vor Ablauf des Jahrs 2019 hat das neue Jahrzehnt einen Fehlstart erlitten. Die Weltklimakonferenz COP25 scheiterte an ihren zentralen Anliegen. Umso entscheidender sind nun Vorgehen und Beschlüsse im nächsten Jahr - im Klimajahr 2020...



    [​IMG]
     
    #637 Mausili

  19. Die größte Gefahr kommt aus dem Meer


    Die Ozeane gehören zu den größten natürlichen CO2-Speichern. Doch auch sie kommen irgendwann an ihre Grenzen. Daran ist der Mensch nicht ganz unschuldig. Warum ist das so gefährlich?...



    [​IMG]
     
    #638 Mausili

  20. Siemens’ Spiel mit dem Feuer -->> Siemens, raus aus Australien-Deal! -->> PETITION


    Australien brennt. Trotzdem will Siemens mit seiner Signal-Technik die größte Kohle-Mine der Welt ermöglichen – im australischen Carmichael, Queensland. Dabei schlägt die Klimakrise gerade in Australien mit aller Gewalt zu: Verheerende Buschbrände wüten und zerstören Lebensraum für Menschen und Tiere...


    [​IMG]

    Das größte Klima-Verbrechen der Welt -->> Siemens: Klima-Flächenbrand stoppen -->> EIL-APPELL

    Australien brennt. Doch Siemens will die Klimakrise weiter anheizen – und dort zusammen mit dem Adani-Konzern die größte Kohle-Mine der Welt bauen. Auf der Siemens-Hauptversammlung am 5. Februar in München wollen wir das Klimakiller-Projekt stoppen...



    [​IMG]
     
    #639 Mausili

  21. Klimawandel: Ozeane inzwischen deutlich wärmer - "Es wird schlimmer"


    Die Meereserwärmung durch den Klimawandel löst Wirbelstürme und extremes Wetter aus, kann Waldbrände wie in Australien verschärfen und bedroht Fische und andere Lebewesen. Forscher schlagen mit neuen Daten Alarm...



    [​IMG]
     
    #640 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Film-Tipp: "Home" - Das Portraet eines geschundenen Planeten ...“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden